Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Al-Nusra erhält angeblich Waffen von den USADie Islamistenmiliz Al-Nusra

    Dieses Interview von Todenhöfer mit einem Al-Quaida/Nusra-Kommandeur ist echt der Hammer. Es bestätigt alles, was nicht im Spiegel steht:

    - USA, Türkei, Israel, Saudi-Arabien, Katar unterstützen massiv die dschihadistischen Terrorgruppen
    - Nach Arabien ist Europa fällig
    - "Moderate Rebellen" wird zur Tarnung benutzt
    - Hilfskonvoi war nicht willkommen
    usw.

    https://www.facebook.com/JuergenTodenhoefer/

    Interview mit Al Nusra-Kommandeur „Die Amerikaner stehen auf unserer Seite“ – Quelle: http://www.ksta.de/24802176

    Liebe Freunde, das ist mein bisher schwierigstes Interview im Syrien-Krieg. Aufgenommen vor 10 Tagen in einem Steinbruch in Aleppo. Im Niemandsland zwischen den Fronten. Unterstützen die USA Al Qaida?
    Ein Kommandeur der Al Qaida-Filiale 'Jabhat Al Nusra' packt aus und bekennt offen seine Dankbarkeit gegenüber Saudi-Arabien und - mit Einschränkungen - gegenüber den USA. Wie der IS fordert er einen 'islamischen Staat'. Schroff lehnt er die zum Zeitpunkt des Interviews noch geltende Waffenruhe ab. Genauso wie die geplanten internationalen Hilfslieferungen. Wenn der Hilfs-Konvoi trotzdem komme, werde man seine Fahrer festnehmen.
    Unser Gesprächspartner ist Kommandeur von ein paar hundert Mann. Er wurde uns durch einen Jabhat Al Nusra-Rebellen aus Aleppo vermittelt. Er nennt sich uns gegenüber 'Abu Al Ezz'. Wir konnten seine wahre Identität inzwischen präzise recherchieren. 'Abu Al Ezz' ist Kämpfer, kein Funktionär. Er redet nicht um die Dinge herum, sondern nennt sie beim Namen. Von den romantischen Märchen westlicher Politiker über den syrischen 'Freiheitskampf' bleibt nicht mehr viel übrig.
    Man kann den Syrienkonflikt nur lösen, wenn man alle wichtigen Konfliktparteien kennt. Das Interview soll dazu einen Beitrag leisten. Mehr nicht. Ich mache mir keine der Äußerungen von 'Abu Al Ezz' zu eigen. Jeder kann und soll sich selbst ein Urteil bilden. Vor allem die verantwortlichen westlichen Politiker. Wissen sie, was sie tun, wenn sie in Syrien Al Qaida und deren Verbündete unterstützen? SCHREIBT MIR EURE MEINUNG!
    Euer JT

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.345


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Al-Nusra erhält angeblich Waffen von den USADie Islamistenmiliz Al-Nusra

    Das die USA, Saudi-Arabien und vor allem die Türkei den IS unterstützen ist bekannt, warum also nicht auch noch weitere radikale islamische Gruppen? Was um alles in der Welt soll der Wahnsinn?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.936
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Al-Nusra erhält angeblich Waffen von den USADie Islamistenmiliz Al-Nusra

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Das die USA, Saudi-Arabien und vor allem die Türkei den IS unterstützen ist bekannt, warum also nicht auch noch weitere radikale islamische Gruppen? Was um alles in der Welt soll der Wahnsinn?
    Wer verdienen will, aber keinen Bedarf für seine Produkte sieht, wie z.B. Giftgas, Bomben und überhaupt Waffen aller Art, der schafft sich diesen Bedarf.
    Es soll ja auch Unternehmen geben, die Antivirenprogramme nur deshalb verkaufen können, weil sie die entsprechenden Viren freigiebig, wie Unternehmen nun mal sind, zuvor kostenlos verteilt haben.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Al-Qaida-nahe Nusra-Front gefährlicher als IS - DIE WELT
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 22:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 11:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •