Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.347


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Neulich bei Aiman...

    Aiman:"Wasn los"?

    Ali:"Salam, hast du schon gehört"?

    Aiman:"Was soll ich gehört haben, du hast mich ja erst aufgeweckt."

    Ali:"Ein Bruder hat 10 Ungläubige getötet."

    Aiman:"Gepriesen sei Allah."

    Ali:"Sie werden nun kommen und dich befragen."

    Aiman:"Mich?"

    Ali:"Das tun sie doch immer. Achte auf deine Worte, denk nach, was du sagst."

    Aiman:"Und was soll ich sagen"?

    Ali:"Was du immer sagst."

    Aiman:"Ich sage dann, 10 Ungläubige weniger, Allah führt uns zum Sieg, Tod den Ungläubigen?"

    Ali:"Bist du bekloppt? Das erzählst du den arabischen Medien aber doch nicht den deutschen. Mit dem was du den Arabern erzählst, kannst du dich bei den Deutschen immer noch mit einer falschen Übersetzung rausreden."

    Aiman:"Ach so, ja du hast recht. Also ich sage...hm...hm...was sage ich noch gleich"?

    Ali:"Das hat nichts mit dem Islam zu tun."

    Aiman:"Nicht? Ich dachte gerade wegen dem Islam, es steht doch so im Koran."

    Ali:"Hast du was genommen? So blöd kann man doch nicht sein. Du sagst, dass das nichts mit dem Islam zu tun hat. Das sagst du doch schon seit 10 Jahren. Immer wenn unsere Brüder zugeschlagen haben. Also gefühlt zum 150. Mal."

    Aiman:"Und das glauben die doofen Deutschen"?

    Ali:"Natürlich und sie sagen es inzwischen schon selbst."

    Aiman:"Sind die dämlich".

    Ali:"Alah hu akbar".

    Aiman:"Was? Ach so, ja. Akbar. Aber das hat doch was mit dem Islam zu tun, oder"?

    Ali:"Wer hat dich überhaupt gewählt"?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.505


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neulich bei Aiman...

    Ein gelungenes Drehbuch. Absolut realitätsnah!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neulich bei Aiman...
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2016, 10:05
  2. Neulich in England...
    Von Antonia im Forum Grossbritannien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2016, 18:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •