Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54
  1. #11
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    1.023


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Militärputsch in der Türkei

    Offenbar ist der Putsch von Erdogan selbst inszeniert worden.

    Lest dazu mal die Analyse auf Alles Schall und Rauch: http://alles-schallundrauch.blogspot...scheitert.html

    Jetzt kann der feine Herr Erdogan alle seine noch vorhandenen Gegner einsperren und seine Macht ins Unendliche festigen.

  2. #12


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Militärputsch in der Türkei

    Neue Videos vom Putschversuch in der Türkei

    Im Netz sind neue Aufnahmen vom Putschversuch in der Nacht auf Samstag in der Türkei erschienen. Laut Medienberichten kamen bei dem versuchten Staatsstreich insgesamt 60 Menschen ums Leben, darunter 19 Polizisten.
    http://de.sputniknews.com/politik/20...n-tuerkei.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Zitat Zitat von No Islam! Beitrag anzeigen
    Offenbar ist der Putsch von Erdogan selbst inszeniert worden.

    Lest dazu mal die Analyse auf Alles Schall und Rauch: http://alles-schallundrauch.blogspot...scheitert.html

    Jetzt kann der feine Herr Erdogan alle seine noch vorhandenen Gegner einsperren und seine Macht ins Unendliche festigen.


    Du meinst, es könnte ein von Erdogan inszenierter fake Putsch sein, um seine Gegner beim Militär und anderswo auszuschalten?

    Der Putsch scheint keinen Anführer zu haben. Das ist unplausibel und deshalb verdächtig.

  3. #13
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.362


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Militärputsch in der Türkei

    Dass dieser "Putsch" inszeniert sein kann, kam mir sofort in den Sinn, als ich heute früh die Nachrichten sah und über diese absurd dilettantische Aktion nur den Kopf schütteln konnte. Das Erste was Putschisten machen, ist die Regierung verhaften und das Parlamentsgebäude erstürmen. Das ist hier nicht geschehen. Offenbar bedient sich Erdogan dieses Kunstgriffes um das Militär noch stärker nach seinen Vorstellungen zu formen. Vielleicht wollte der bisherige Generalstab den Forderungen Erdogans nach Kriegseintritt in Syrien nicht folgen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #14
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Militärputsch in der Türkei

    Hat leider nicht geklappt! Jetzt schleimen die Heuchler und Pharisäer Europas beim Erdowahn um die Wette.Plötzlich ist er "demokratisch gewählt"... Die Gutmenschen ringen verzweifelt schluchzend um Worte, wie sie den Erdowahn ganz toll lieb haben können. Mir graust, ich zisch baldigst wieder nach Osteuropa, wo die Leute noch halbwegs bei Sinnen sind!

  5. #15
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.179


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Militärputsch in der Türkei

    Zitat Zitat von Schurliwurli Beitrag anzeigen
    Hat leider nicht geklappt! Jetzt schleimen die Heuchler und Pharisäer Europas beim Erdowahn um die Wette.Plötzlich ist er "demokratisch gewählt"... Die Gutmenschen ringen verzweifelt schluchzend um Worte, wie sie den Erdowahn ganz toll lieb haben können. Mir graust, ich zisch baldigst wieder nach Osteuropa, wo die Leute noch halbwegs bei Sinnen sind!

    Er ist ja auch demokratisch gewählt. Und das zeigt sehr deutlich, dass wir nicht ein Problem mit einem einzelnen Lideri haben, sondern mit den Türken in ihrer Mehrheit. Das sollte zu denken geben.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #16
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Militärputsch in der Türkei

    Der Putsch war nicht "getürkt", d.h. inszeniert.
    Diese ständigen abstrusen Verschwörungstheorien sind ermüdend. Wer so etwas glaubt, leidet unter Realitätsverlust und ist unfähig, irgendetwas in der wirklichen politischen Welt zu erreichen. Motto: "Hat doch eh alles keinen Zweck. Ist alles von der CIA, dem Mossad, Erdogan.... manipuliert."

    Fakt ist, dass es in der Nacht mehrere Stunden unklar war, ob der Putsch gelingen würde oder nicht. Dutzende von Menschen sind gestorben. So sieht kein inszenierter Putsch aus. Was hätte Erdogan denn tun sollen, wenn seine Anhänger nicht auf die Straße gegangen wären? Wie hätte er den gemeinen Soldaten denn klar machen sollen, dass der Putsch nur inszeniert war?

    Findet mal wieder in die Realität zurück!
    Ceterum censeo Meccam esse delendam.

  7. #17
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.362


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Militärputsch in der Türkei

    Zitat Zitat von Mortran Beitrag anzeigen
    Der Putsch war nicht "getürkt", d.h. inszeniert.
    Diese ständigen abstrusen Verschwörungstheorien sind ermüdend. Wer so etwas glaubt, leidet unter Realitätsverlust und ist unfähig, irgendetwas in der wirklichen politischen Welt zu erreichen. Motto: "Hat doch eh alles keinen Zweck. Ist alles von der CIA, dem Mossad, Erdogan.... manipuliert."

    Fakt ist, dass es in der Nacht mehrere Stunden unklar war, ob der Putsch gelingen würde oder nicht. Dutzende von Menschen sind gestorben. So sieht kein inszenierter Putsch aus. Was hätte Erdogan denn tun sollen, wenn seine Anhänger nicht auf die Straße gegangen wären? Wie hätte er den gemeinen Soldaten denn klar machen sollen, dass der Putsch nur inszeniert war?

    Findet mal wieder in die Realität zurück!
    Wenn ich so etwas planen würde, dann würde ich das Parlamentsgebäude zusammenschießen und zwar wenn alle Abgeordneten samt Regierung und Erdogan sich darin befinden. Was da in der letzten Nacht gelaufen ist, ist doch völlig absurd.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #18
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.179


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Militärputsch in der Türkei

    Nach Putschversuch
    Türkische Regierung entlässt 2745 Richter aus ihren Ämtern
    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_5735830.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #19
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.362


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Militärputsch in der Türkei

    Nach Putschversuch
    Türkische Regierung entlässt 2745 Richter aus ihren Ämtern
    Und das ist erst der Anfang. Erdogan ist nun als Diktator nicht mehr zu stoppen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #20
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    12.694
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Militärputsch in der Türkei

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Und das ist erst der Anfang. Erdogan ist nun als Diktator nicht mehr zu stoppen.
    Jetzt weiß Merkel, wie es geht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PI News! SPIEGEL: Pegida plant Militärputsch
    Von PI News im Forum Pegida, Legida, Hogesa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2015, 19:20
  2. War 2011 in Griechenland ein Militärputsch geplant?
    Von Realist59 im Forum Griechenland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 15:15
  3. Militärputsch im Iran!
    Von Blinker im Forum Krisengebiete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 11:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •