Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Kosten für Stuttgart 21 nun bei zehn Milliarden Euro

    Das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 könnte noch teurer werden als bislang bekannt. Nach Medienberichten könnte es die Steuerzahler und die Deutsche Bahn bis zu zehn Milliarden Euro kosten. Davon geht der Bundesrechnungshof nach Informationen von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten nach mehr als dreijährigen Prüfungen aus. Auch viele vertrauliche DB-Unterlagen seien gesichtet worden. Bisher sind offiziell 6,5 Milliarden Euro veranschlagt.
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-0...illiarden-euro

    Unfassbar. Bei der Volksabstimmung wäre der Ausstieg für 300 Mio zu haben gewesen, die Bahn hat "Ausstiegskosten" von 1.5 Mrd EUR erlogen, das waren nämlich die Einbußen, die sie hätte hinnehmen müssen als entgangene Planungskosten von 15-20% der Bausumme. Die dummen Schwaben haben dem Lügner Grube nachgeplappert: "Fertigbauen ist billiger als aussteigen" und gegen den damaligen Ausstieg gestimmt.

    Die Gegner und verschiedene Gutachter haben schon immer gesagt, daß das Projekt mindestens 10 Mrd EUR kosten wird. Ein Bahnhof! 3x so teuer wie der Flughafen BER, 10x so teuer wie die Elbphilharmonie. Und das Land spart und spart und spart und die Straßen sehen aus wie in der DDR anno 88, gewellt und kaputt.

    Teurer Prestige-Bahnhof
    Stuttgart 21 könnte zehn Milliarden kosten

    Das aktuell größte Bauvorhaben der Bahn, der umstrittene neue Stuttgarter Bahnhof, könnte sich als "Fass ohne Boden" erweisen. Nach Angaben des Bundesrechnungshofes könnte das Projekt sehr viel mehr Geld kosten als geplant.
    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Stuttg...e18126261.html

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kosten für Stuttgart 21 nun bei zehn Milliarden Euro

    Wenn es um Deutschland seine modernen Bauwerke geht, so stellt man fest das egal, um welches Bauvorhaben es sich handelt, das Kostenexplosionen keine Rolle spielen.
    Die Verantwortlichen wissen, das ihnen keiner das korrupte Handwerk legt.
    So bemängelt der Bundesrechnungshof seit Jahrzehnten die Verschwendung von Milliarden an Steuern , doch leider scheint das in der Politik niemanden zu interessieren.
    Was nutzt ein Bundesrechnungshof (der ja auch aus dem Steuersäckel finanziert wird), wenn seine Mahnungen wahrgenommen werden wie heiße Luft und tote Fliegen.

    Man darf nicht vergessen: die derzeitigen Angaben über die Baukosten sind nur geschätzt, werden am Ende noch weit darüber liegen!!!
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.350


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kosten für Stuttgart 21 nun bei zehn Milliarden Euro

    Baukosten werden grundsätzlich erheblich zu niedrig angesetzt. Es ist leider so, dass der Staat als Bauherr keine kompetenten Fachleute hat.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.944
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kosten für Stuttgart 21 nun bei zehn Milliarden Euro

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Baukosten werden grundsätzlich erheblich zu niedrig angesetzt. Es ist leider so, dass der Staat als Bauherr keine kompetenten Fachleute hat.
    Das änderte sich schnell, wenn die Verantwortlichen endlich für ihre Entscheidungen haftbar gemacht würden.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. „Flüchtlinge kosten 450 Milliarden Euro!“
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2017, 19:06
  2. Kosten für Asylbewerber steigen auf 9 Milliarden Euro
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2017, 15:58
  3. Studie: Flüchtlinge kosten Staat 50 Milliarden Euro
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 22:13
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2015, 13:01
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 17:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •