Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2016
    Beiträge
    535


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Ist die SPD eine Pädo-Partei?

    ...oder Die Grünen?

    Warum ich das frage? In dem unten verlinkten Artikel kommt ein Schmierfink und Kommunist der Lügenpresse, Harald Martenstein, zu dem Schluß, die AfD sei antisemitisch, weil die AfD das Buch Gedeons von einer wissenschaftliche Kommission prüfen lassen will, um dann über Gedeons Rauswurf zu beraten. Da der Rauswurf nicht sofort erfolgte, ist der Schmierfink der Meinung, die AfD als Antisemitenpartei bezeichnen zu können.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/a.../13788446.html

    Nun, die SPD ist am Rauswurf (P)Edathis gescheitert. Kann man nun daraus folgern, dass die SPD eine Pädophilenfreundliche Partei ist? Sozialistische Pädophilenpartei Deutschlands? Kinderpornoliebhaber Tauss war ja auch bei der SPD, bevor er zu den Piraten gewechselt hat. Die scheinen, genau wie die Grünen, kein Problem mit Pädos zu haben.

    Wenn Harald Martenstein eine ganze Partei in Sippenhaft nimmt, dann steht mir das auch zu. Punkt.

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ist die SPD eine Pädo-Partei?

    Zitat Zitat von Hausmeister Beitrag anzeigen
    Ist die SPD eine Pädo-Partei?

    ...oder Die Grünen?........
    Ein ganz klares Ja!
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ist die SPD eine Pädo-Partei?

    In der einen Partei sind die Pädos, in der nächsten die Kokser, dann gibt es da noch so eine Partei, die sich so eine komische Trulla als Kanzlerin hält, andere fressen Torten ...... also warum nicht auch ein wenig Antisemitismus ....

    Vielleicht sollten Typen wie Martenstein mal anfangen zu hinterfragen ob sie ihren Beruf nicht ebenso wie viele Politiker verfehlt haben.

    Es wird Zeit das in den Medien und der Politik ein Wandel vorgenommen wird... Die aktuellen Protagonisten sind in ihrem derzeitigen Gebaren nicht zu ertragen
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ist die SPD eine Pädo-Partei?

    Martenstein ist ein sehr unsympathischer Mensch, der sich aus mir unverständlichen Gründen für sehr witzig hält. Es soll doch auf Teufel komm raus irgendetwas konstruiert werden um es der AfD anzulasten. Warum regt sich Martenstein nicht über die Judenfeindlichkeit der Muslime auf?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2017, 22:51
  2. „Die AfD ist eine antimuslimische Partei“
    Von Quotenqueen im Forum Islam-Sammelsurium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2017, 09:30
  3. Die NPD, eine undemokratische Partei?
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 11:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •