Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Österreich: Demenz-Gerüchte um Van der Bellen

    In einem Schreiben an alle österreichischen Parlamentsklubs, das PI exklusiv vorliegt, wurde bekannt, dass beim zuständigen Bezirksgericht in Wien am 24. März 2016 die Anregung auf Sachwalterschaft für den Bundespräsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen eingebracht worden ist. Darin wird die Problematik einer Demenz des Bundespräsidenten thematisiert. Dieser ist laut Artikel 80 Abs.1 Bundes-Verfassungsgesetz auch Oberbefehlshaber des österreichischen Bundesheeres, sodass das Bundesministerium für Landesverteidigung davon besonders betroffen ist. Der Leser kann die Anregung auf Sachwalterschaft hier herunterladen und sich selbst eine eigene Meinung dazu bilden.
    http://www.pi-news.net/2016/06/oeste...an-der-bellen/

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.397


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Österreich: Demenz-Gerüchte um Van der Bellen

    Sucht man nun einen Ausweg um van der Bellen elegant vor der Neuwahl abzuservieren?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2017, 14:08
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2017, 11:45
  3. Van der Bellen blamiert Österreich bis auf Mark
    Von Islamkritik im Forum Österreich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2017, 10:45
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 16:00
  5. Serie: Umgang mit Demenz: Tabuthema Demenz - Derwesten.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 05:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •