Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.693


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Negativzinsen: Städte bekommen Geld für Kredite

    Negativzinsen
    Städte bekommen Geld für Kredite

    Etliche Kämmerer deutscher Städte trauen derzeit ihren Augen kaum: Banken bieten ihnen Kredite zu negativen Zinsen an. Die Städte verdienen also Geld mit dem Schuldenmachen. FOCUS Online zeigt, wie das möglich ist.
    Viele deutsche Städte stecken tief im Schuldensumpf, manch ein Kämmerer steht sogar mit Milliardensummen in der Kreide. Normalerweise sind die Zinslasten enorm. Doch momentan stehen in etlichen Finanzverwaltungen die Dinge Kopf: Statt Zinsen zu fordern, bieten einige Banken Kommunen Geld für die Kreditaufnahme.
    Besonders ausländische Banken drängen mit Negativzinsen in den Markt, aber auch deutsche Institute ziehen offenbar notgedrungen mit. Für klamme Städte ist das ein Segen. Experten warnen aber vor Risiken.
    Kein deutscher Kämmerer hat mehr sogenannte Kassenkredite zu verwalten als Lars Martin Klieve in Essen. Der Schuldenberg beläuft sich auf 2,5 Milliarden Euro. Dabei sind Kassenkredite eigentlich nur zur kurzfristigen Finanzierung in eher kleinem Rahmen gedacht, so wie der Dispo bei Privatpersonen.
    Geld verdienen durch Schuldenmachen
    Doch was die Zinsen angeht, traut Klieve derzeit seinen Augen kaum. "Für rund ein Drittel unserer Kredite zahlen wir aktuell im Schnitt keine Zinsen", sagt der Kämmerer. "Für einen kleineren Teil bekommen wir sogar nach Abzug aller Gebühren Geld ausgezahlt." Auf das Jahr hochgerechnet entstehe dadurch ein fünfstelliges Plus.
    Mit einigen Krediten verdient Essen also Geld und reduziert damit seine Zinslast. Und das ist kein Einzelfall. Auch Städten wie Köln, Leverkusen, Greven, Bergisch Gladbach, Oberursel und vielen anderen bringen Darlehen oft echtes Geld in die Kasse. Die Stadt Hannover hat im Mai auf ihre 93 Millionen Euro schweren Kassenkredite sogar im Durchschnitt einen Negativzins von minus 0,19 Prozent erzielt....
    http://www.focus.de/finanzen/news/ne...d_5625122.html

    Man darf sich mit Fug und Recht fragen, wie lange das noch so weitergehen kann und wird.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Negativzinsen: Städte bekommen Geld für Kredite

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Man darf sich mit Fug und Recht fragen, wie lange das noch so weitergehen kann und wird.
    Anscheinend macht sich keiner Gedanken darüber was passiert wenn die Banken urplötzlich wieder Zinsen nehmen.

    Neue Überschuldungen durch 0% Taktik ... Media Markt und Co. profitieren von Kunden, die sich mit diesen 0% Kaufkrediten immer weiter in den Sumpf der Schulden geraten, obwohl Schuldnerberater davor dringenst warnen... nun fallen die Städte auf die gleiche Masche herein ...... mit dem Unterschied, das sie die Kredite über die Bürger begleichen müssen...
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.718


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Negativzinsen: Städte bekommen Geld für Kredite

    Zitat Zitat von Der Kritische Beitrag anzeigen
    Anscheinend macht sich keiner Gedanken darüber was passiert wenn die Banken urplötzlich wieder Zinsen nehmen.
    Und bei den enormen Summen machen sich bereits Zinsen in Höhe von 0,5% massiv bemerkbar.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Negativzinsen: Städte bekommen Geld für Kredite

    Zu seinen Topzeiten konnte der Dax seinen Höchststand dank des billigen Geldes seit dem Lehmancrash verdreifachen. Sobald die Notenbanken den Zufluss stoppen, korrigieren die Kurse massiv. Spätestens dann wird sich erweisen, wie viel heiße Luft im prall aufgeblasenen Ballon der Aktienmärkte tatsächlich ist.

    Bis dahin werden sich die Blasen jedoch noch weiter aufblasen. Etwa werden die Immobilienpreise und die Mieten vielerorts noch weiter steigen und gleichzeitig immer mehr Menschen aufgrund der niedrigen Zinsen völlig überteuerte Immobilien erwerben, die sie sich oftmals eigentlich überhaupt nicht leisten können. Sollte die EZB die Zinsen zukünftig drastisch erhöhen, dann stünden vielen Immobilien.besitzern unruhige Nächte bevor.

    Doch keine Sorge, das wird absehbar nicht geschehen. Anderenfalls müssten nämlich Griechenland und Portugal unverzüglich Insolvenz anmelden.
    Das ist der Punkt.

    Hier der Link

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. So viel Geld bekommen Asylbewerber, wenn sie gehen
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2015, 10:32
  2. Flüchtlinge bekommen mehr Geld
    Von Antonia im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 19:17
  3. Kybeline´s Blog Pleitegeier über deutsche Städte: Wenn die Banken kein Geld mehr geben
    Von open-speech im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 18:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •