Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. #21
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.183


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terror-Attacke Florida Nachtclub: Es war ein Islamist

    Zitat Zitat von Mortran Beitrag anzeigen

    Doch, das hat etwas mit dem Islam zu tun. Der Täter war nicht einfach geistig verwirrt.

    Vielleicht habe ich mich da missverständlich ausgedrückt. Natürlich hat das etwas mit dem Islam zu tun, denn im Islam sind Schwule der letzte Dreck. In anderen Kulturen hätte sich so ein Mensch selbst getötet oder wäre an Drogen zugrunde gegangen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #22
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terror-Attacke Florida Nachtclub: Es war ein Islamist

    Der Täter war nicht einfach geistig verwirrt.
    Vermutlich hat er projiziert, das passiert oft bei so gestörten Kreaturen. Jeder Moslem hat durch die Bank einen Dachschaden, auch die Konvertiten, s. Pierre Vogel.

  3. #23
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    0 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terror-Attacke Florida Nachtclub: Es war ein Islamist

    Man sollte nie Witze über die Größe machen,sage ich immer.

    Davon mal ab sind 50 tote Amis immer eine gute Nachricht.
    Keine Nation der Welt hat soviele Kriege geführt wie die,gegen fast die ganze Welt und etliche Völker dabei ausgerottet.

    Nach Genderismus ist für mich nur ein toter schwuler ein guter schwuler.
    Weil - meine Toleranz ist von recht tolerant auf Null Toleranz gewichen.

    Ist so.

    Einsperren,Zwangsarbeit im Lager und Prügelstrafen ab 20.000 Knüppelschläge sind das mindeste.

  4. #24


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terror-Attacke Florida Nachtclub: Es war ein Islamist

    Schlechte Laune? Aber gut, kann man so sehen.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  5. #25
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terror-Attacke Florida Nachtclub: Es war ein Islamist

    Homosexualität ist m.E. angeboren. Im Übrigen sollte es uns sch***egal sein, wer mit wem. Solange beide a) alt genug und b) 100% einverstanden sind.

  6. #26
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    180.371


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Wie Moslems in aller Welt das Orlando-Massaker feiern

    Wie Moslems in aller Welt das Orlando-Massaker feiern

    Weiterlesen...

  7. #27
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.183


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terror-Attacke Florida Nachtclub: Es war ein Islamist

    Zum Thema. Sofort nach bekannt werden des Massakers schrieben sich in Deutschland die Journalisten die Finger wund um in alter Manier die Tat zu relativieren. Wenn in den USA ein Weißer einen Schwarzen niederschießt, schreibt niemand, dass das nichts mit der Hautfarbe zu tun hat und das auch Schwarze auf Weiße schießen könnten. In so einem Fall wird nicht relativiert aber nun ist der Mörder ein Moslem und nun könnte natürlich auch ein Christ so eine Tat begehen. Die "Welt" legt noch eins drauf und präsentiert eine Umfrage, wonach fast die Hälfte der Deutschen die gleichen schwulenfeindlichen Ansichten hegen, wie die Muslime. ..............



    ......Es sei "ekelhaft", wenn Homosexuelle "sich in der Öffentlichkeit küssen". Das meinen 40 Prozent der Befragten.....
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten...=mailsignoutmd


    .......das ist die gleiche Aussage, wie sie der Afghane geäußert hat, bevor er zur Waffe griff.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #28
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terror-Attacke Florida Nachtclub: Es war ein Islamist

    Thomas hat meine Einstellung zu den Amerkanern ja schon gut erklärt.
    Das meinte ich in etwa.

    Natürlich ist mir das egal ob einer schwul ist oder nicht.
    Ich möchte aber nicht,das aufgrung meiner Toleranz etwas zu akzeptiern wird,
    das ich nun wirklich nicht akzeptieren will und werde.

    Und zwar,das deren etwas aus der natürlichen Reihe tanzenden Lebensbildes eine für uns alle schon in den Kinderbüchern implantierten Gehirnwäsche eine Welt geschaffen wird,
    wo deren abnormales für uns verbindlich als normal und normales als umgekehrt abstoßendes - krankes erklärt wird.

    Etwas anderes macht Gender und diese ganze lesben und schwulenlobby nämlich nicht.

    Schaut euch mal die neuen Kinderbücher an !!
    Statt Jungen und Mädchen werden es geschlechtsneutrale ES,für die alles außerer eben normales zu gelten hat.

    In Schweden heißen die Kinder in den Schulbüchern schon höm und bei uns der Herr - Proffessorin.

    Unter tolerant sein verstehe ich mittlerweile,besser gar keine mit anderen Minderheiten zu haben.
    Könnte daran liegen,das mit der entgegengebrachten Toleranz nicht richtig umgegangen wurde.

    Wieviele Toleranz soll ich mit dem Islam haben ?
    Soviel,das Weihnachten in Winterfest und Sankt Martin in Lichterfest umbenannt wird.

    Am Anfang war immer Toleranz der Kardinalfehler der zum Problem wurde.

    Wenn man mit Toleranz also nicht umgehen kann,darf man sich nicht wundern,wenn man keine mehr bekommt.

  9. #29
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.805
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terror-Attacke Florida Nachtclub: Es war ein Islamist

    Wenn man mit Toleranz also nicht umgehen kann,darf man sich nicht wundern,wenn man keine mehr bekommt.
    Das Bemerkenswerte ist, daß die Forderung nach exzessiver Toleranz gerade von denjenigen kommt, die selbst keine Toleranz kennen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  10. #30
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.183


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wie Moslems in aller Welt das Orlando-Massaker feiern

    Es wird nur sehr wenige Muslime geben, die den Massenmord aus Überzeugung verurteilen und ablehnen. Ich kenne viele Muslime und ich kenne ihre Verachtung der Schwulen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 14:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2017, 07:45
  3. Die Lage im Liveticker | Terror-Attacke in London? - BILD
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 11:22
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 22:00
  5. Islamist droht Österreich mit Terror
    Von Schurliwurli im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 12:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •