Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Regierungsplan: Fluthilfe-Geld soll in Flüchtlingsheime fließen

    Deutschland nimmt mehr Flüchtlinge auf als früher - doch wer trägt die Kosten? Die Regierung hat offenbar eine Lösung gefunden: Das Geld soll aus einem Fonds kommen, der eigentlich für die Fluthilfe gedacht war.

    Berlin - Wie sollen die Tausenden Flüchtlinge aus Syrien oder Afrika in Deutschland untergebracht werden - und wer muss dafür aufkommen? Die Bundesregierung hat nun eine Lösung für das Problem gefunden, wie die "Stuttgarter Zeitung" unter Berufung auf Koalitionskreise schreibt: Demnach will die schwarz-rote Koalition ungenutzte Gelder aus dem Fluthilfefonds für die Unterbringung von Flüchtlingen ausgeben.
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1005240.html

    Ist ja schließlich auch eine Flut von Asylbewerbern... Man kommt an dem Gedanken schon nicht mehr vorbei, als sollte Hass durch die gesteuerte Flüchtlingskrise bewußt geschürt werden.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.226


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Regierungsplan: Fluthilfe-Geld soll in Flüchtlingsheime fließen

    Zitat Zitat von dietmar Beitrag anzeigen
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1005240.html

    Ist ja schließlich auch eine Flut von Asylbewerbern... Man kommt an dem Gedanken schon nicht mehr vorbei, als sollte Hass durch die gesteuerte Flüchtlingskrise bewußt geschürt werden.
    Wieso ungenutzte Gelder? Wir haben inzwischen eine neue Flutkatastrophe, die etliche Menschen obdachlos gemacht und eine Schneise der Verwüstung geschlagen hat. Während bayrische Gemeinden den Flutopfern immerhin 1.500,-- Euro Soforthilfe auszahlten, gehen die Baden-Württemberger leer aus, nachdem Kretschmann beschied, man könne nicht einfach mal so eben Gelder auszahlen. So funktioniere Gesellschaft nicht. Also sind die Gelder des Fluthilfefonds bereits verplant, wenn der Fonds seinen Namen verdient.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    46.535


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Regierungsplan: Fluthilfe-Geld soll in Flüchtlingsheime fließen

    Wir zahlen Geld an unsere potenziellen Mörder und wer das nicht will ist ein Nazi. Was für ein bescheuertes Land.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 17:39
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2017, 10:28
  3. Fluthilfe-Mittel für Flüchtlinge
    Von Antonia im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 22:37
  4. Jetzt soll noch mehr Geld verschenkt werden!
    Von noName im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 21:57
  5. Zwangsehe: Kritik an Regierungsplan – Junge Welt
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 21:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •