Da Schulz in der SPD ist, thematisieren die Medien Schulz's Verfehlungen nicht.