Seite 29 von 30 ErsteErste ... 1924252627282930 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 292
  1. #281
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.420


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    AfD-Politiker abschießen: Videospiel an Hochschule sorgt für Empörung

    LEIPZIG. Die sächsische AfD hat mit Entsetzen auf ein Videospiel reagiert, in dem AfD-Politiker abgeschossen werden. „Das Computerspiel ist menschenverachtend und mit den demokratischen Grundsätzen einer Hochschule unvereinbar“, sagte AfD-Landes- und Fraktionschef Jörg Urban am Mittwoch der JUNGEN FREIHEIT. Die Software soll von Studenten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) programmiert worden sein.

    Die AfD-Fraktion im sächsischen Landtag veröffentlichte am Mittwoch zwei Bilder, die demnach Ausschnitte daraus zeigen. Darauf zu sehen sind die teilweise unkenntlich gemachten Köpfe mehrerer überregional bekannter AfD-Politiker wie Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland, die stellvertretende AfD-Vorsitzende Beatrix von Storch und Thüringens AfD-Chef Björn Höcke. Außerdem ist ein Herz abgebildet, in dem eine schwarz-rote Flagge eingearbeitet ist, die an das Symbol der linksextremen „Antifa“ erinnert.

    AfD-Politiker abschießen und Punkte sammeln
    In dem Spiel, bei dem es mehrere Schwierigkeitslevel gibt, soll der Nutzer laut AfD die angezeigten Politiker mit einer Art Rakete abschießen. Dafür erhält er Punkte. Das Videospiel sei für eine Prüfungsvorleistung programmiert und mit „bestanden“ bewertet worden. Nach Informationen der JF steht auf einer Präsentation des Spiels „Space-Invader“, ein Videospiele-Klassiker. Es wurde demnach für den Fachbereich Softwaretechnik der Fakultät Informatik und Medien der HTWK von mehreren Studenten erstellt.

    Urban kritisierte gegenüber der JF: „Es ist empörend, daß dieses gewaltverherrlichende Spiel als Prüfungsvorleistung anerkannt wurde. Sollten sich die Vorwürfe erhärten, ist eine Suspendierung der verantwortlichen Lehrkraft unausweichlich.“

    Eine Sprecherin der HTWK sagte am Mittwoch auf Nachfrage der JF, man prüfe den Vorgang gerade intern im Zusammenhang mit einer Landtagsanfrage der AfD. Mehr wolle die Hochschule derzeit nicht dazu sagen. (ls/ag)

    https://jungefreiheit.de/politik/deu...sen-studenten/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #282
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.420


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Am Wochenende wurde das Elternhaus der niedersächsischen AfD-Politikerin Marie-Thérèse Kaiser attackiert. Der Anschlag ist der vorläufige Höhepunkt einer beispiellosen medialen Diskreditierungskampagne gegen die 24-Jährige.
    Legasthenische Graffitis verursachen massiven Schaden
    „FUCK APD!“ und „FCK NAZIA?!“ – so sprühten es die Angreifer an das Garagentor von Familie Kaiser. „Ist das die linke Bildungselite, die ständig erzählt, AfD-Anhänger wären ungebildet?“, fragen Nutzer in den sozialen Medien.
    Jedenfalls reichte es, um einen Schaden zu verursachen, der in die Tausende geht. Auch ein vor der Garage geparktes Auto wurde komplett beschmiert. Der Angriff erfolgte, kurz nachdem das Rotenburger Aktionsbündnis gegen Rassismus zwei Hetz-Artikel über Kaiser veröffentlicht hatte.
    Polizei wagt kühne Vermutung
    Antifa-Parolen, Antifa-Aufkleber und Antifa-Plakate bei einem Angriff auf eine permanent von der Antifa bedrohte Politikerin lassen die Polizei vermuten, dass „möglicherweise von einem politischen Hintergrund“ der Tat auszugehen sein könnte.
    Der Staatsschutz sei zwar eingeschaltet, aber der Polizeisprecher betonte auch: „Das kann auch ein Ablenkungsmanöver sein.“ Victim-Blaming? Fingerabdrücke von vor Ort zurückgelassenen Tatmitteln wurden jedenfalls keine genommen.

    In Anbetracht der Mord- und Vergewaltigungsaufrufe, die Linke gegen Kaiser im Internet verbreiten, ist es ein Glück, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Erst vor kurzem wurde in einem viralen Video auf ein Plakat mit der jungen Frau mit einem Messer eingestochen.
    Kaiser reagiert cool
    Wie geht es der 24-jährigen AfD-Politikerin nach dem Anschlag auf ihr Elternhaus? Nachdem der erste Schock verdaut war, schaltet sie direkt wieder auf Widerstand: „Bei mir sorgt so etwas für Angriffslaune, gerade wenn es um meine Familie geht.“
    „Alles was mich selbst erreicht, ist für mich noch irgendwie zu verkraften“, erklärt Kaiser auf ihrem neuen Instagram-Profil, nachdem das alte kürzlich willkürlich zensiert wurde. „Aber das geht auf jeden Fall zu weit.“

    Und selbst in dieser für Viele wahrscheinlich albtraumhaften Extremsituation beweist die taffe Jungpolitikerin noch Humor: „Ich bin froh, dass nicht noch ein Hakenkreuz drangemalt wurde, denn dann wäre es statistisch gesehen wahrscheinlich auch noch als ‚rechte Straftat‘ in die Statistik eingegangen.“

    https://flinkfeed.com/antifa-veruebt...fd-politikerin
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #283
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.420


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    RADMUTTERN DES AUTOS VON RENÉ BOCHMANN GELÖST UND TEILWEISE ABGESCHRAUBT

    Anschlag auf sächsischen AfD-Bundestagskandidaten
    Am PKW des AfD-Bundestagskandidaten und Vorsitzenden des Kreisverbandes Nordsachsen, René Bochmann, sind von bislang unbekannten Tätern Radmuttern gelöst und teilweise abgeschraubt worden. Das Lenkrad des Fahrzeugs schlug unkontrolliert aus und der 53-Jährige konnte eine Kollision mit einer älteren Passantin nur knapp verhindern. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt. Das berichten der MDR und die dpa.

    Die AfD verortet die Täter den Angaben zufolge im linksextremen Spektrum. Jörg Urban, der sächsische AfD-Landesvorsitzende, reagiert entsetzt: „Dieser feige Anschlag macht mich sprachlos. Hier wurde der Tod eines Politikers und weiterer Unbeteiligter billigend in Kauf genommen! Offenbar haben einige Gegner der AfD längst den Boden der demokratischen Grundordnung verlassen.“
    Der Anschlag setzt eine seit Jahren anhaltende, dichte Serie von Straftaten gegen Mitglieder und Unterstützer der AfD fort. Immer wieder sind von Tätern, die sich selbst „Antifaschisten“ nennen, Gebäude und Fahrzeuge der AfD sowie von Personen, die für die AfD öffentlich in Erscheinungen treten, beschädigt worden. Zuletzt traf es am Wochenende Marie-Thérèse Kaiser von der AfD-Rotenburg. Mutmaßlich linksextreme Täter beschmierten das Haus, in dem sie lebt, sowie ein Auto davor großflächig mit Parolen.

    Menschen werden regelmäßig tätlich angegriffen und zum Teil schwer verletzt. Wahlplakate der AfD sind immer ein Zielobjekt umfassender Verwüstungen. Informationsstände der AfD sind zerstört und Wahlaktivisten der Partei geschlagen und getreten worden.

    Der obenstehende Videobericht des öffentlich-rechtlichen Y-Kollektivs stammt vom September 2020 und steuert mittlerweile eine Millionen Aufrufe bei Youtube an. Bei aller Tendenziösität vermittelt er doch einen guten Eindruck von dem täglichen Ausnahmezustand, in den Spitzenvertreter der AfD vor allem durch die Breite des Gewaltpotentials ihrer Gegner gedrängt werden. Ein Teil der Kommentare, die selbstverständlich von Youtube nicht beanstandet werden, lässt erkennen, welche Mentalität dieses Gewaltpotential trägt und begünstigt: „Man kriegt ja nicht grundlos einen auf die Mappe…“

    http://www.pi-news.net/2021/01/ansch...agskandidaten/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #284
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.685
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    „Man kriegt ja nicht grundlos einen auf die Mappe…“
    Ein blöder Ausspruch, der dem Rüpel als generelle Rechtfertigung dienen soll.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #285
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.420


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Name:  01-AfD-Wähler-müssen-sterben-Brain-n-Dead.jpg
Hits: 19
Größe:  130,1 KB

    ...Fördert die Kampagne politisch motivierte Gewalt?
    Vor dem Hintergrund, dass AfD-Politiker wiederholt Opfer von Übergriffen und sogar von schweren Gewalttaten waren, könnte man die Plakate als mindestens geschmacklos bezeichnen. Klar erscheint allerdings auch, dass es hier weniger ums Impfen denn um mediale Aufmerksamkeit geht.

    Anstatt jedoch mit mutigen Botschaften zu spielen, setzen die Macher voll und ganz auf Feindbilder. Dass der Slogan „AfD-Wähler müssen sterben!“ mit einem kleinen Nachsatz versehen wurde, wirkt in Anbetracht der gegenwärtigen Bedrohungslage durch gewaltbereite Linksextremisten eher wie ein juristischer Disclaimer. So wird aus harter Ideologie augenzwinkernd unangreifbare Satire.....https://flinkfeed.com/afd-waehler-mu...her-gewalt-auf
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #286
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.685
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Name:  01-AfD-Wähler-müssen-sterben-Brain-n-Dead.jpg
Hits: 19
Größe:  130,1 KB

    ...Fördert die Kampagne politisch motivierte Gewalt?
    Vor dem Hintergrund, dass AfD-Politiker wiederholt Opfer von Übergriffen und sogar von schweren Gewalttaten waren, könnte man die Plakate als mindestens geschmacklos bezeichnen. Klar erscheint allerdings auch, dass es hier weniger ums Impfen denn um mediale Aufmerksamkeit geht.

    Anstatt jedoch mit mutigen Botschaften zu spielen, setzen die Macher voll und ganz auf Feindbilder. Dass der Slogan „AfD-Wähler müssen sterben!“ mit einem kleinen Nachsatz versehen wurde, wirkt in Anbetracht der gegenwärtigen Bedrohungslage durch gewaltbereite Linksextremisten eher wie ein juristischer Disclaimer. So wird aus harter Ideologie augenzwinkernd unangreifbare Satire.....https://flinkfeed.com/afd-waehler-mu...her-gewalt-auf
    Wie war das noch mit der „Volksverhetzung"?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #287
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.420


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Wie war das noch mit der „Volksverhetzung"?
    Wenn man die als Satire bemäntelt, kommt man mit allem durch. Aber nur, wenn man politisch links steht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #288
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.829


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wenn man die als Satire bemäntelt, kommt man mit allem durch. Aber nur, wenn man politisch links steht.
    genau. Die "richtige" politische Gesinnung vorausgesetzt.

    Haltung zeigen!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #289
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.420


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Schlägerei auf Marktplatz am AfD-Stand – Großaufgebot der Polizei im Einsatz
    Auf dem Reutlinger Marktplatz kam es am Samstagmorgen, 20.02.2021, zu einer Schlägerei am Stand der AfD.
    Zu einer handfesten Auseinandersetzung, an der nach Augenzeugenaussagen mindestens 20 Personen beteiligt waren, kam es am Samstag gegen 11 Uhr auf dem Reutlinger Marktplatz zwischen mutmaßlichen Linken und Anhängern der AfD, die mit ihrem Stand Werbung für die Landtagswahl am Spitalhof gemacht haben.
    Mehrere Streifenwagen im Einsatz
    Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an. Auch ein Polizeihubschrauber kreist aktuell über der Reutlinger Innenstadt, um bei der Aufklärung zu unterstützen.....Angriff auf AfD-Stand in Schorndorf
    Ungefähr zeitgleich kam es im rund 40 Kilometer entfernten Schorndorf ebenfalls zu einer Schlägerei am Wahlkampfstand der AfD auf dem dortigen Marktplatz.
    AfD spricht von Angriff von Linksextremisten
    Der AfD-Landtagskandidat für die Wahlkreise Reutlingen und Tübingen äußerte sich mit einer Pressemitteilung zu dem Vorfall:
    Zahlreiche Linksextremisten haben am Samstagvormittag versucht, einen AfD-Infostand in der Reutlinger Innenstadt zu umzingeln. Nur durch das rigorose Eingreifen der Polizei konnte der Mob abgedrängt und so möglicherweise Gewalt gegen die Wahlkämpfer verhindert werden. „Es zeigt sich, dass es Folgen hat, wenn Linksextremisten von den etablierten Parteien systematisch verharmlost beziehungsweise sogar noch mit Steuergeldern unterstützt werden. Sie fühlen sich dann ermutigt, den demokratischen Wettstreit der Parteien mit undemokratischen Mitteln zu stören und so die Willensbildung des Bürgers zu behindern“, so Reetzke.
    Skandalös sei in diesem Zusammenhang, dass die etablierten Parteien sich nicht von der kriminellen Gewalt der Linksextremisten distanzieren, obwohl nach einem Angriff auf einen Infostand der AfD vor einigen Wochen ein entsprechender Antrag der AfD-Gemeinderatsfraktion eingebracht worden ist. „Sollte ich am 14. März in den Landtag gewählt werden, wird das Problem des wachsenden Linksextremismus im Ländle ganz oben auf meiner Prioritätenliste stehen“, so Reetzke abschließend.

    https://www.swp.de/blaulicht/reutlin...-55234081.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #290
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.571


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Die politische Brisanz ist nicht zu unterschätzen, denn der persönliche Einsatz für die AFD ist schon bis zur Helferebene gefährlich geworden. Welche andere Partei kann ähnliches vorweisen ? Das sowas im Bundestag nicht von allen Parteien massiv verurteilt wird ist ein Hinweis aus die Verfassung der deutschen "Demokratie " !!! Und die Presse schweigt bzw ignoriert diesen Umstand !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gewalt gegen AfD-Mitglieder
    Von dietmar im Forum AfD - Alternative für Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 18:31
  2. Gewalt gegen AfD-Mitglieder
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 18:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 18:40
  4. Mordaufruf gegen Mitglieder von Pro NRW - B2B Deutschland
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 17:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •