Seite 20 von 23 ErsteErste ... 10151617181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 227
  1. #191
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    10.765


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Mordversuch an AfD-Politiker

    Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker aus Sachsen-Anhalt. Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein Unbekannter am Sonntagmorgen in Arendsee versucht, eine Gartenlaube aus Holz auf einem Grundstück anzuzünden. Darin schliefen der 37 Jahre alte Politiker und eine 27 Jahre alte Frau. weiter bei FOCUS

    Weiterlesen...

  2. #192
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.942
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mordversuch an AfD-Politiker

    Zitat Zitat von Quotenqueen Beitrag anzeigen
    Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker aus Sachsen-Anhalt. Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein Unbekannter am Sonntagmorgen in Arendsee versucht, eine Gartenlaube aus Holz auf einem Grundstück anzuzünden. Darin schliefen der 37 Jahre alte Politiker und eine 27 Jahre alte Frau. weiter bei FOCUS

    Weiterlesen...
    Ach was, der wollte nur Zündeln spielen.
    AfD-Politikern tut in diesem Land niemand etwas - im Gegenteil!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #193
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.227


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mordversuch an AfD-Politiker

    es gutelt wieder:
    Am Donnerstag den 25. Juli griffen vermummte Linksextreme die Wohnhäuser zweier Stuttgarter AfD-Politiker an. In den sozialen Medien feiern die Täter den Angriff als Zeichen gegen Faschismus. Nach Zeugenangaben handelte es sich um dutzende Täter, die in einer konzertierten Aktion nacheinander gegen die zwei Wohnsitze der neugewählten Stadträte vorgingen. Typische Schriftzüge waren „Antifa Area“, „AfD angreifen“ oder „Rechtsruck zurückschlagen“.
    BNL

  4. #194
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.000


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Tja, irgendwo schade, dass wir so waffenlos sind. Der Mündungsblitz einer ordentlichen Pumpgun hätte die dürren, kiffenden Antifa-ler recht schnell wieder zurück auf ihr Sofa gejagt!
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #195
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.227


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Angriff auf Restaurant
    Das linksextreme Internetportal indymedia schreibt:

    „In der Nacht des 29.07.2019 haben wir bei dem AfD-Treffpunkt “Ristorante Farfalla” in der Delitzscher Straße 54 in Leipzig die Scheiben eingeschlagen und die Räumlichkeiten des Restaurants mit Buttersäure eingedeckt.

    Das Restaurant ist beliebter Treffpunkt der Leipziger AfD und wird auch für deren Feierlichkeiten genutzt. Der Inhaber des Restaurants trat 2014 als Stadtratskandidat für die AfD zur Wahl an und stellt sein Restaurant noch heute gerne der Partei zur Verfügung.“
    Bislang gibt es keine bestätigten Medienberichte.

  6. #196
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.347


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Drei Wochen vor Wahl: Erneut Anschlag auf AfD-Büro in Sachsen!
    In der Nacht zum Freitag verübten vermutlich Linksextremisten einen erneuten Anschlag auf das Büro des AfD-Kandidaten Thomas Dietz aus Lugau im Erzgebirge. Die Fassade wurde flächendeckend mit schwarzer Farbe besprüht.
    Zum Zeitpunkt des Anschlages befand sich die frühere DDR-Oppositionelle und Gründungsmitglied der SPD in der DDR und das heutige CDU-Mitglied, Angelika Barbe, im Haus des AfD-Politikers. Zuvor hatte sie in einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema „30 Jahre friedliche Revolution“ referiert.
    „Es ist ungeheuerlich, dass feige Linksextremisten im Schutz der Dunkelheit operieren, wie Schläger- und Zerstörungstrupps totalitärer Regimes“, erklärte das sächsische AfD-Landesvorstandsmitglied Andreas Harlaß zu dem Anschlag.
    „Ebenso ungeheuerlich ist es, dass es der sächsischen Regierungspartei CDU offenbar wichtiger ist, den Kampf gegen rechts permanent rhetorisch zu führen, während Linksextremisten und ihre Taten kaum benannt, geschweige denn ernstzunehmend verfolgt werden. Sachsen hat ein Extremismus-Problem. Ein Extremismus-Problem von links!“, so Harlaß weiter.

    http://www.pi-news.net/2019/08/drei-...ro-in-sachsen/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #197
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.227


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Wagen eines Krefelder AfD-Politikers angezündet

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Zum Zeitpunkt des Anschlages befand sich die frühere DDR-Oppositionelle und Gründungsmitglied der SPD in der DDR und das heutige CDU-Mitglied, Angelika Barbe, im Haus des AfD-Politikers. Zuvor hatte sie in einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema „30 Jahre friedliche Revolution“ referiert.
    na da freuen sich die Genoss*Innen vormalige Statthalter*Innen der Sowjetbarbarei.

  8. #198
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.347


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Angriff auf Magnitz: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein
    Die Staatsanwaltschaft Bremen hat die Ermittlungen zum Angriff auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz eingestellt. Nach dem Überfall auf den Politiker am 7. Januar seien rund 200 Hinweise bei der Polizei eingegangen. Trotzdem habe sich die Tat nicht aufklären lassen.

    https://jungefreiheit.de/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #199
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.845


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    >Trotzdem habe sich die Tat nicht aufklären lassen.

    Hätte mich auch enorm gewundert, wenn sich die Tat hätte aufklären lassen.

  10. #200
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.161


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen AfD-Mitglieder

    Vielleicht wollte man die Tat nicht aufklären, weil dann gewisse Verbindungen zutage getreten wären und sich einige Leute hätten erklären müssen?

    Oder vielleicht sind die Beamten nur wieder völlig überlastet. Alles ausser Mord wird gar nicht mehr weiterverfolgt (sic), oder so ähnlich (zumindest in Berlin).

    Bei einem politisieren Vorfall wäre es allerdings schon von Vorteil, wenn dieser aufgeklärt werden würde, denn ohne Aufklärung öffnet man Raum für Spekulation. Damit schiessen sich die "Altparteien" ins eigene Knie. Gab es nicht ein Bekennerschreiben auf Indymedia? Wieso wurde das linksextreme Portal noch nicht gesperrt? Da scheinen sich Gewalttäter mit ihren Taten zu brüsten und gegenseitig übertreffen zu wollen, wie bei einem Wettbewerb.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gewalt gegen AfD-Mitglieder
    Von dietmar im Forum AfD - Alternative für Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 17:31
  2. Gewalt gegen AfD-Mitglieder
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 17:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 17:40
  4. Mordaufruf gegen Mitglieder von Pro NRW - B2B Deutschland
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 16:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •