Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Weitere Enthllungen: IS-Kmpfer bekommen rztliche Hilfe in der Trkei

    Der trkische Oppositionelle Eren Erden legt neue Beweise vor, dass die trkische Fhrung Mitglieder der Terrororganisation IS untersttzt. Demnach knnen sich die IS-Kmpfer nicht nur frei in der Trkei bewegen. Sie erhalten sogar medizinische Hilfe. Eren Erden legt Transkripte von Gesprchen zwischen Terroristen vor, in denen es um rztliche Hilfe, Wohnungszuweisungen und die Bezahlung der Beteiligten geht.



    Der trkische Parlamentarier der oppositionellen CHP legt weitere Dokumente vor, welche die Verbindungen zwischen der Terrormiliz Islamischer Staat und den trkischen Behrden belegen. Es betrifft auch den Kmpfer Ilhami Bali.

    Unter den Dokumenten befinden sich Aufnahmen der Gesprche von Bali mit verschiedenen Personen. Einer der Gesprchspartner besttigt, dass weitere Erkrankte angekommen sind und ihnen medizinische Hilfe zukommt. In einem Fall ist die Rede von einer Beinamputation bei einem Kmpfer. In einem anderen Gesprch erinnert Bali in einem Streit mit seinem Gesprchspartner daran, dass die Rede von 40.000 US-Dollar war.

    An mehreren Stellen geht es in den Aufnahmen um Geld. Die Gesprchspartner von Bali versuchen, den Kmpfer davon zu berzeugen, dass die von ihnen erbrachten medizinischen Leistungen mehr kosten, als zuvor ausgemacht. So betont eine Person in einem der Gesprche, dass er Bali eine Ermigung von 48.000 auf 35.000 US-Dollar gewhrt habe, und verlangt weitere 11.000 US-Dollar fr die Versorgung der Kmpfer mit Lebensmitteln und Unterknften.

    Den von Eren Erdem vorgelegten Dokumenten zufolge war der Streit um das Geld ein langes. Die trkischen Gesprchspartner argumentieren etwa, dass die Terroristen viel mehr Geld ausgegeben haben, als vereinbart worden sei. Bali bestand in den Aufnahmen hingegen darauf, dass zuvor die Summe von 40.000 US-Dollar abgesprochen worden war.
    https://deutsch.rt.com/der-nahe-oste...ztliche-hilfe/

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    5.677


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Weitere Enthllungen: IS-Kmpfer bekommen rztliche Hilfe in der Trkei

    Wir "brauchen" doch die Trkei! Das ist doch schlielich alternativlos! Da sieht Frau doch beflissentlich mal ber ein "bichen" Terroruntersttzung und Menschenrechtsverletzungen und demnchst auch (offiziell) Diktatur hinweg.
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    43.856


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Weitere Enthllungen: IS-Kmpfer bekommen rztliche Hilfe in der Trkei

    Schon vor 2 Jahren gab es Fotos von IS-Kmpfern, die in Istanbuler Krankenhusern behandelt wurden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    2.444


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Weitere Enthllungen: IS-Kmpfer bekommen rztliche Hilfe in der Trkei

    Wre ja auch unmenschlich, den armen Opfern die medizinische Hilfe zu verweigern....
    Sie sind schlielich nur unter schlechten Bedingungen aufgewachsen - dafr mssen wir ja Verstndnis haben- die Terrorakte sind ja ein Hilfeschrei ...

    Ironie off...

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.145
    Blog-Eintrge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Weitere Enthllungen: IS-Kmpfer bekommen rztliche Hilfe in der Trkei

    Knnen wir denn sicher sein, da sie nicht auch bei uns behandelt werden?
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beitrge
    459


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Weitere Enthllungen: IS-Kmpfer bekommen rztliche Hilfe in der Trkei

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Knnen wir denn sicher sein, da sie nicht auch bei uns behandelt werden?
    Das waere naheliegend und auch eine logische Folgerung der Tatsache dass die Behoerden in Deutschland den Terroristen des IS bei der Ausreise halfen. Dies konnte man in den gedruckten Nachrichten in Deutschland lesen.

    Ich kann mir nicht vorstellen das es keine Informationen darueber gibt wer jetzt diese Typen sind und was die im Ausland angestellt haben. Auch gehe ich davon aus dass wenn man eine Stunde nach Anschlaegen weiss wer es war man dies auch 1 Stunde vorher wusste. Genau so verhaelt es mit dem Atta der in hamburg lebte und studierte. Kann mir keiner erzaehlen die Behoerden wussten nicht was da lief. So bloede ist man auch in Deutschland nicht.

    Alles in allem waere dieses Elend kontrollierbar wenn man denn nur wollte.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.2016, 11:43
  2. In Bremen bekommen Flchtlinge endlos Hilfe
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 05:57
  3. Viele Asylbewerber brauchen rztliche Hilfe
    Von fari14 im Forum Aktuelles
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 22:26
  4. Pakistan: Christen bekommen weniger Hilfe - Radio Vatikan
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •