Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Faymann tritt zurück!

    Na ja, die Bild könnte sich auch zurückhalten mit ihrem Zeigefinger (im letzten Absatz, die wissen nichts über Österreich die Kleckser). Laßma das!

    Was ist denn wirklich passiert in Österreich? Eine Völkerwanderung hat das (ohnehin schon angeschlagene) politische System in Österreich zum Einsturz gebracht. Alle die jetzt auf Österreich zeigen haben mit ihrer Einladung an die Wanderung aus dem Orient dazu beigetragen. Jede Stimme, die hier an die FPÖ geht ist deren Schuld. Österreich hat selbst unter Faymann keine wilden Horden aus dem Orient eingeladen. Das war jamend anderer. Sein größter Fehler war, diese Einladung mitgetragen zu haben, woraufhin nach der Einführung der Grenzkontrollen in Deutschland tausende hier picken geblieben sind. Mittlerweile vergeht kein Tag an dem man nicht von einer Vergewaltigung liest. Und die Täter kann man in Österreich längst nicht mehr verschweigen, das Land ist klein und es spricht sich herum was wirklich geschieht.

    Diese Völkerwanderung bringt die gesamten Kader und Nomenklaturen ins Wanken.

  2. #12


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Faymann tritt zurück!

    Österreich: Ex-Kanzler wünscht sich einen schönen Job in Brüssel

    Kaum zurückgetreten, wünscht sich der österreichische Ex-Bundeskanzler einen schönen Job bei der EU in Brüssel. Genau diese Attitüde treibt die EU in den Abgrund. Sie erscheint als Selbstbedienungsladen der Parteien, die sich einen schönen Lebensabend auf Kosten der Steuerzahler machen wollen.


    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...b-in-bruessel/

  3. #13
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.949
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Faymann tritt zurück!

    Zitat Zitat von dietmar Beitrag anzeigen
    Österreich: Ex-Kanzler wünscht sich einen schönen Job in Brüssel

    Kaum zurückgetreten, wünscht sich der österreichische Ex-Bundeskanzler einen schönen Job bei der EU in Brüssel. Genau diese Attitüde treibt die EU in den Abgrund. Sie erscheint als Selbstbedienungsladen der Parteien, die sich einen schönen Lebensabend auf Kosten der Steuerzahler machen wollen.


    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...b-in-bruessel/
    Wer sagt's denn, das Brüsseler Netz fängt sie alle auf, diese Unfähigen, die aber zu allem fähig sind.
    Welch eine Kombination: Oben, die nichts können, und unten, dank Mürküls pauschaler Einladung, Schmarotzerhorden, die nichts tun (wollen).
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #14
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.350


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Faymann tritt zurück!

    Seit Gründung der EWG ist der Laden Auffangbecken für abgehaftete Politiker. "Hast du einen Opa, schick ihn nach Europa", hieß es noch vor 30 Jahren. Kein Politiker muss zum Job-Center, alle fallen sehr weich.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tillich tritt zurück
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2017, 15:28
  2. Minister Friedrich tritt zurück
    Von Realist59 im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 16:12
  3. Röttgen tritt zurück
    Von Realist59 im Forum Welt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 00:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •