Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Angela Merkel sitzt in der Bosporus-Falle

    Die Kanzlerin hat Erdogan aufgerüstet, indem sie ihn zum europäischen Problemlöser Nummer eins ernannte. Doch es wird immer klarer, dass sich Merkel einem Despoten in die Hände gegeben hat.

    "Hinten, fern in der Türkei", das war einmal. Und auch der "kranke Mann am Bosporus" gehört inzwischen der Geschichte an. Er ist höchst vital und steht mit breiten Beinen vor dem Kanzleramt, ungemütlich für eine Kanzlerin, die ihre Politik in seine Hände gelegt hat.

    Ziemlich rau können diese werden, was nicht nur Kurden, Richter und Journalisten erfahren durften, sondern jetzt auch noch sein bisheriger "politischer Bruder", der türkische Ministerpräsident. Das macht die Sache nicht einfacher für eine Bundeskanzlerin, die in ihrem Flüchtlings-Poker auf die Karte Erdogan gesetzt hat.

    Erst Böhmermann und dann auch noch Davutoglu! Tief gekränkt durch Endreime pubertärer Schlüpfrigkeit zeigt der türkische Präsident nun sein machtpolitisches Instrumentarium. Und das ist weit größer als noch vor wenigen Monaten. Angela Merkel hat ihn aufgerüstet, indem sie ihn zum europäischen Problemlöser Nummer eins ernannt hat. Das lässt Erdogan sich bezahlen, mit Euros und mit Machtzuwachs.
    http://www.welt.de/debatte/kommentar...rus-Falle.html

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.405


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Angela Merkel sitzt in der Bosporus-Falle

    Und das hat vorher niemand gewusst? Was für Blödiane sitzen eigentlich in den Entscheidungsgremien dieses Landes?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.023


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Angela Merkel sitzt in der Bosporus-Falle

    Und diese elende, blöde Kuh opfert ihr eigenes Land, nur weil sie sich ihr komplettes Versagen nicht eingestehen will!
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Angela Merkel sitzt in der Bosporus-Falle

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Und diese elende, blöde Kuh opfert ihr eigenes Land, nur weil sie sich ihr komplettes Versagen nicht eingestehen will!
    Bei einer fehlenden % Stärke von Oppositionsparteien und den allseits Eierlosen ... ist es die gesamte Bundesregierung welche das Versagen einer blöden Kuh billigen und unterstützen.
    All ihre Gegner in den eigenen Reihen werden mit Geschenken und kleinen Zugeständnissen gezielt am Kurs der Kanzlertrulla gehalten.
    Eigenartigerweise scheint nehmen die Unionsparteien ihren Wählerverlust noch gar nicht richtig wahr, bis auf einige wenige, welche den Kurs ändern wollen aber eben auch nur Maulaffen feil halten.

    Und das hat vorher niemand gewusst? Was für Blödiane sitzen eigentlich in den Entscheidungsgremien dieses Landes?
    Gewusst haben es alle, aber Lobbyisten und Besatzungsmonopole sind denen wichtiger als alles andere ... und wenn sie fallen, so sind sie dennoch derart gut finanziell versorgt um sich für die eigene Zukunft nicht sorgen zu müssen. Mach mal in leitender Funktion in einem Mittelständigen Unternehmen den Versuch so zu wirken , wie es Politiker im Amt machen .... eine fristlose Kündigung wäre die Folge.
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 12:19
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2017, 08:56
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2016, 16:16
  4. Angela Merkel in der Erdogan-Falle
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 08:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •