Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    101 Gaffer behindern Rettungskräfte...

    ...man muss nicht lange raten,...
    KEINE Überraschung!


    http://www.derwesten.de/staedte/hage...d11733441.html
    Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen (G. Orwell)

  2. #2
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gaffer behindern Rettungskräfte...

    Dieses Verhalten ist schon lange ein unverständliches Ärgernis.
    Schaulustige bringen es sogar fertig, und steigen Helfern, die vor einem Verletzten knien, auf den Rücken um zu fotografieren.
    Das ist eine der negativen Folgen der Smartphones, dass man damit immer eine Kamera bereit hat, was es davor ja kaum gab.
    Wer hat schon früher ständig eine Kamera dabei gehabt.
    Rücksichtslosigkeit und ständig sinkende Empathie anderen gegenüber, sind Zeichen einer kranken Gesellschaft.
    Das zeig sich nicht zuletzt darin, dass immer schneller und gedankenloser Menschen in eine bestimmte Schublade gesteckt werden, nur weil man weder Toleranz noch Meinungsvielfalt zulässt.
    Politiker und Medien machen es vor, und allzu gerne wird sowas vom Mob angenommen, der selber kaum denkfähig ist, aber schnell mit Urteilen und Bestrafungsmentalität anders denkende gnadenlos niedermacht.
    AfD ist bei denen gleich eine rechte Partei, und PEGIDA-Leute sind bei denen gleich rechtsradikale, ohne genau hinzuschauen.
    Egal ob sich alte Leute beschweren, wenn nebenan Türken oder Araber deutschen das Leben schwer machen.
    Egal ob sich bei PEGIDA Menschen befinden, die täglich erleben, wie sie an den Rand gedrängt werden von Migranten.
    Egal ob sich Menschen beschweren das ihnen die Wohnung weggenommen wird weil Flüchtlinge reinkommen.
    All das und mehr wird gleich als rechte Gesinnung abgestempelt.
    Die Gaffer aber sind diejenigen, die hinter all diesen Missständen stecken, die politisch gewollt und von Gutmenschen gesteuert werden.
    Ohne Verstand, aber mit Potenzial zum Rufmord, steuern sie unsere Gesellschaft in eine Ecke, in der es nur zum Eklat kommen kann.
    Der Normalbürger. der pflichtbewusst sein Leben gestaltet, ist dabei der dumme, da er sich immer mehr ins Abseits gleiten sieht.
    Eine Gesellschaft, die nur Spaß haben will und sich ansonsten einen Dreck um das Gemeinwesen macht, ist dem Untergang geweiht.
    Einfach nur ekelhaft und verabscheuenswürdig.
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.694
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gaffer behindern Rettungskräfte...

    Früher drängten sich die Menschen zu öffentlichen Hinrichtungen. Das hat sich bis heute nicht geändert und ist im Gegenteil durch die technische Entwicklung noch interessanter geworden, weil man das Entsetzliche aufnehmen und speichern kann.
    Da zum Leidwesen vieler das öffentliche Schlachten nicht mehr stattfindet, muß man eben sehen, wo man sonst seinen Blutdurst stillt.
    Wer der Meinung ist, daß sich die Menschheit weiterentwickelt habe, der irrt. Unsere Technik ist nur eine Kulisse, die eine allgemeine geistige und kulturelle Stagnation verbirgt.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.576


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gaffer behindern Rettungskräfte...

    Gaffer, die die Rettungseinsätze behindern, gibt es schon lange, auch ohne Smartphone. Der damalige Kölner Regierungspräsident Antwerpes sorgte schon vor 30 Jahren für Aufsehen, als er anlässlich massiver Behinderungen durch Gaffer drohte, diese gerichtlich belangen zu lassen. Geschehen ist dies leider nicht. Ein Grund für diese regelrechte Gaffer-Pest mit ihren Handy sind auch die Medien, die für solche Aufnahmen bezahlen.
    In dem in diesem Thread thematisierten Fall kann man sich sogar noch glücklich schätzen, dass keine Türken oder Araber unter den Gaffern waren. Sie pflegen Rettungskräfte durch Steinwürfe an ihrer Arbeit zu behindern.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gaffer behindern Rettungskräfte...

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Gaffer, die die Rettungseinsätze behindern, gibt es schon lange, auch ohne Smartphone. Der damalige Kölner Regierungspräsident Antwerpes sorgte schon vor 30 Jahren für Aufsehen, als er anlässlich massiver Behinderungen durch Gaffer drohte, diese gerichtlich belangen zu lassen. Geschehen ist dies leider nicht. Ein Grund für diese regelrechte Gaffer-Pest mit ihren Handy sind auch die Medien, die für solche Aufnahmen bezahlen.
    In dem in diesem Thread thematisierten Fall kann man sich sogar noch glücklich schätzen, dass keine Türken oder Araber unter den Gaffern waren. Sie pflegen Rettungskräfte durch Steinwürfe an ihrer Arbeit zu behindern.
    Dabei ging es aber um die Gaffer aus dem Auto heraus, die selbst auf Autobahnen vom Gas gingen um zu schauen.
    Da gab es kaum welche, die Fotos direkt gemacht haben.
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 21:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •