Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Muslim-Schler schtteln auch keine Mnner-Hnde

    Die Sekundarschule Therwil BL hat fr zwei Schler eine brisante Sonderregelung eingefhrt: Sie mssen der Lehrerin nicht mehr die Hand geben aus religisen Grnden (BLICK berichtete).
    Doch wieso bot die Schule Hand fr eine solche Ausnahme? Sollen nicht fr alle Schler dieselben Regeln gelten?
    Zum ersten Mal ussert sich nun die Schule zum Fall: BLICK sprach mit Schulratsprsidentin Christine Akeret (SP). Sie ist selber nicht glcklich mit dieser Situation. Und ratlos.
    http://www.blick.ch/news/schweiz/bas...id4875687.html

  2. #2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslim-Schler schtteln auch keine Mnner-Hnde

    Das ist gut so, die linke Lehrerschaft trifft es zuerst.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man ber Religionen sagte, Opium frs Volk.


  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.493


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslim-Schler schtteln auch keine Mnner-Hnde

    Also, wenn ich mir auf die Flchtlingsseite des GEZ-Fernsehsenders WDR, die da WDRforyou heit, den Artikel ber den Toilettengang anschaue:




    diesen hier:


    Manche nehmen die linke Hand und Wasser, anderen gengt ein Stckchen Papier: Gheiath aus Syrien lebt seit vier Monaten in Deutschland und empfindet die deutsche Sitte, sich nach dem Toilettengang lediglich mit Papier zu subern, als befremdlich.
    http://www1.wdr.de/nachrichten/wdrfo...utsch-100.html

    in dem der Syrer, der es gewohnt ist, seinen verkackten Hintern nur mit Wasser und der linken Hand zu reinigen, sein Befremden darber ausdrckt, dass es hier Sitte ist, die Kacke nicht mit der Hand, sondern mit Papier abzuwischen,

    dann berkommt mich ein solcher Ekel, dass ich eigentlich gar nicht mehr die Hand geben mchte. An irgendeiner seiner Hnde - meine Phantasie weigert sich direkt, den Andershnder anzunehmen - kleben anschlieend dann auf jeden Fall genug Fkalbakterien, die Hallo sagen mchten. Nein, danke!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslim-Schler schtteln auch keine Mnner-Hnde

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    ....... - kleben anschlieend dann auf jeden Fall genug Fkalbakterien, die Hallo sagen mchten. Nein, danke!
    Vielleicht pflcken sie ja Mungbohnen.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man ber Religionen sagte, Opium frs Volk.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    44.607


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslim-Schler schtteln auch keine Mnner-Hnde

    Trken haben da noch weitere Unsitten, wie das stndige popeln und ein Taschentuch ist eben auch nur selten zur Hand. Im Fall der Lehrerin muss man sich schon wundern, dass das so ein Thema ist. Jeder, der mit der Thematik Muslime vertraut ist, kennt die Situation, den Frauen nicht die Hand zu reichen. Sie gelten als unrein und minderwertig.
    Mnner sind da ganz anders

    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beitrge
    1.327


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslim-Schler schtteln auch keine Mnner-Hnde

    Ich kann auch nicht ganz verstehen, warum man Mohammedanern die Hand schtteln sollte. Das Hndeschtteln ist eine Geste des Friedens. Man zeigt damit gegenseitig, dass die rechte Hand keine Waffe hlt.
    Wir sind im Krieg mit dem Islam. Da gibt es keinen Grund, einem Mohammedaner die Hand zu schtteln. Als echter Europer sollte man dies immer demonstrativ verweigern.
    Dann stellt sich auch dieses ganze Problem nicht, ob Muselmnner Frauen die Hand schtteln oder nicht. Weder Frau noch Mann sollte einem Muselmanen die Hand geben. Wir brauchen eine strikte Segregation von Mohammedanern und zivilisierten Menschen.
    Ceterum censeo Meccam esse delendam.

  7. #7
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beitrge
    196.949


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Muslime in der Schweiz mssen Lehrerin nicht die Hand geben - Tiroler Tageszeitung Online


    Tiroler Tageszeitung Online


    Muslime in der Schweiz mssen Lehrerin nicht die Hand geben
    Tiroler Tageszeitung Online
    Im Zentrum stehen zwei muslimische Schler der Sekundarschule, die einer Lehrerin nicht die Hand geben wollen und sich dabei auf ihre Religion berufen. Die eigentliche Aufregung lste aber die Entscheidung des Schulleiters aus, dieses Verhalten zu ...

    und weitere »


    Weiterlesen...

  8. #8
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beitrge
    9.684
    Blog-Eintrge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime in der Schweiz mssen Lehrerin nicht die Hand geben - Tiroler Tageszeitung Online

    Zitat Zitat von open-speech Beitrag anzeigen

    Tiroler Tageszeitung Online


    Muslime in der Schweiz mssen Lehrerin nicht die Hand geben
    Tiroler Tageszeitung Online
    Im Zentrum stehen zwei muslimische Schler der Sekundarschule, die einer Lehrerin nicht die Hand geben wollen und sich dabei auf ihre Religion berufen. Die eigentliche Aufregung lste aber die Entscheidung des Schulleiters aus, dieses Verhalten zu ...

    und weitere


    Weiterlesen...
    Fehlverhalten von Muslimen auch noch zu akzeptieren heit doch, sich dem Islam zu unterwerfen.
    Erst wird sowas akzeptiert, danach folgen weitere islamische Unverschmtheiten die, wenn sie nicht ebenfalls akzeptiert werde sollte, Aufhnger fr Proteste und vehemente Beschimpfungen werden.
    Wenn man Unverschmtheit nicht entschieden entgegen tritt, wird meistens noch mehr unverschmtes nachgelegt.
    Es ist unverstndlich, wie eine Schulleiter sowas gut heit, denn letztlich mssen es Mitschler und Lehrpersonal ausbaden.
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafr Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafr bluten.

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    44.607


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslim-Schler schtteln auch keine Mnner-Hnde

    Was fr komplette Vollidioten man sich da ins Land geholt hat, zeigen die uerungen eines der Handschlag-Verweigerer.............

    Zum ersten Mal geben die Handschlag-Verweigerer von Therwil BL (14 und 15 Jahre alt) Einblick in ihre Gedankenwelt. Das Gesprch via Facebook-Chat zeigt vor allem: Die beiden Burschen sind sich bewusst, was sie machen – und was sie damit auslsen. Die Aussagen von N.* tnen dreist und altklug.
    BLICK will wissen: Was macht die IS-Flagge auf deinem Facebook-Profil? Antwort: Erstens ist das nicht dein Problem, und zweitens ist das nicht die IS-Flagge. BLICK hakt nach: Doch, das ist die IS-Flagge. Antwort N.: Mich interessieren deine Angaben nicht.
    Spter rechtfertigt der Schler die stumpfe IS-Propaganda und seinen Post doch noch: Es war nur wegen dem Lied im Hintergrund, nicht wegen den Kampftrainings etc. Das Lied im Hintergrund: Wir haben es hier mit einem religisen Gesang zu tun: dem Nashid. Dem IS dient er als Einlullung und Motivation zum Jihad, sagt Sada Keller-Messahli vom Forum fr einen fortschrittlichen Islam.
    Der Bursche schimpft: Ihr wollt alle Muslime schlechtmachen, denk gut darber nach. Ihr seid alle Lgner. Er verabschiedet sich. Kurze Zeit spter meldet er sich nochmals: Man kann sich als Muslim bezeichnen, wenn man mindestens die fnf Gebote des Islam befolgt. Dann will er wissen, was das Wort Salafist bedeutet. Schliesslich habe man ihn indirekt als solchen bezeichnet. Auf Wiedersehen, schreib erst wieder, wenn du die Antwort hast. Es kommt aus dem Arabischen. Verbessere deine Infos.
    BLICK fragte gestern auch bei der Knig-Faysal-Moschee in Basel nach. Dort amtet der Vater von N. als Imam. Doch Nachfragen zum Handschlag-Dispens sind unerwnscht. Immerhin: Das Facebook-Profil von N. war gestern eine Weile verschwunden. Dies besttigt auch die Polizei Basel-Landschaft. Aber: Die Behrden hatten damit nichts zu tun, sagt Sprecher Meinrad Stcklin. Es werde geprft, ob N. auf seinem Profil gegen Gesetze verstossen habe.
    http://www.blick.ch/news/schweiz/der...id4898906.html

    ...es handelt sich als um Syrer. Wichtig ist folgender Zusammenhang...

    BLICK fragte gestern auch bei der Knig-Faysal-Moschee in Basel nach. Dort amtet der Vater von N. als Imam.

    ....ein Imam und das in einer von Saudi-Arabien finanzierten Moschee. Es liegt auf der Hand, dass es sich hier nicht um skulare Muslime handelt, sondern um radikale Elemente.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #10
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.337
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslim-Schler schtteln auch keine Mnner-Hnde

    Typisch, der Lgner schilt den anderen Lgner. So geht's, wenn man Dichtung und Wahrheit nicht mehr auseinanderhalten kann.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Mnner schtteln Kinderwagen - Baby schwer verletzt
    Von Realist59 im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 11:42
  2. Schweiz: Muslime mssen Hnde schtteln - Schwbische Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 11:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 05:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 14:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •