Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.517


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Ein Wachmann ist vor dem belgischen Atomkraftwerk in Charleroi getötet worden. Die Ermittler fahnden jetzt nach den Tätern. Der Sicherheitsausweis des Wachmanns soll bei der Tat gestohlen worden sein.



    Der Vorfall ereignete sich laut Bericht der belgischen Zeitung "La Dernière Heure" bereits Donnerstagnacht. Der Wachmann soll vor dem Kraftwerk patrouilliert sein, als ihn unbekannte Täter erschossen.


    Dabei wurde der Sicherheitsausweis des Wachmannes gestohlen. Laut Angaben der Ermittler erlaubt der Ausweis Zugang zu allen sicherheitsrelevanten Teilen des Kraftwerks.
    http://www.focus.de/politik/ausland/...d_5386613.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Ich mach mir nur wenig Sorgen. Die Musels sind schlicht zu blöd, um aus einem KKW was Gefährliches zu machen.

  3. #3
    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    295


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Ich mach mir nur wenig Sorgen. Die Musels sind schlicht zu blöd, um aus einem KKW was Gefährliches zu machen.
    Ein paar Kühlwasserschieber zur verstrahlten Flutung der Umgebung aufzumachen, das könnten sogar Banker völlig anderer Herkunft!
    "Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigers Volk als das deutsche.
    Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glaube sie.
    Um eine Parole die man ihnen gab, verfolgen sie ihrer Landsleute mit größerer Erbitterung
    als ihre wirklichen Feinde,"
    (Napoleon Bonaparte)

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.517


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Ich mach mir nur wenig Sorgen. Die Musels sind schlicht zu blöd, um aus einem KKW was Gefährliches zu machen.
    Ihr macht immer den Fehler, anzunehmen, es handele sich bei den Dschihadisten um zurückgebliebene, ungebildete, dumme Leute. Das ist nicht der Fall. Es handelt sich auch um Fachleute, Experten, gebildete, gut verdienende und nicht auffällige Moslems. Nur für den Straßenkampf sind die einfacheren Gemüter unter den Moslems da.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.961
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Ihr macht immer den Fehler, anzunehmen, es handele sich bei den Dschihadisten um zurückgebliebene, ungebildete, dumme Leute. Das ist nicht der Fall. Es handelt sich auch um Fachleute, Experten, gebildete, gut verdienende und nicht auffällige Moslems. Nur für den Straßenkampf sind die einfacheren Gemüter unter den Moslems da.
    Der Intellekt schützt nicht unbedingt vor ideologischer Verblendung. Fanatiker müssen nicht von vorne herein dumm sein, aber Dumme werden leichter zu Fanatikern.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.517


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Der Intellekt schützt nicht unbedingt vor ideologischer Verblendung. Fanatiker müssen nicht von vorne herein dumm sein, aber Dumme werden leichter zu Fanatikern.
    Nein, schützt er nicht. Nur schützt die Annahme, es handele sich bei den gewaltbereiten Moslems, die Terrorakte vorbereiten, immer nur um ungebildete Dummköpfe, nicht vor den Folgen gut koordinierter Attentate.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.961
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Nein, schützt er nicht. Nur schützt die Annahme, es handele sich bei den gewaltbereiten Moslems, die Terrorakte vorbereiten, immer nur um ungebildete Dummköpfe, nicht vor den Folgen gut koordinierter Attentate.
    Das kommt darauf an. Es gab einmal ein Faltblatt einer früheren Regierung, in dem geraten wurde, sich gegen eine Atomexplosion schützen, indem man seinen Kopf mit einer Aktentasche bedeckte.
    Vielleicht dürfen wir demnächst ähnliche Ratschläge erhalten.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Das kommt darauf an. Es gab einmal ein Faltblatt einer früheren Regierung, in dem geraten wurde, sich gegen eine Atomexplosion schützen, indem man seinen Kopf mit einer Aktentasche bedeckte.
    Vielleicht dürfen wir demnächst ähnliche Ratschläge erhalten.
    Wozu noch eine Aktentasche? Die hat doch eh keiner mehr in der Hand. Einfach wegschauen, wie Merkel und Co., und schon trifft uns kein Atomstrahl.
    Wegschauen hilft ja auch gegen die Flüchtlingsinvasion.
    Die nicht AfD wähle, schauen ja auch einfach nur weg, und wollen die Wahrheit nicht erkennen.
    Also den Hals wenden, uns schon sehen wir nicht, was uns schaden kann!
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

  9. #9
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.961
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Wozu noch eine Aktentasche? Die hat doch eh keiner mehr in der Hand. Einfach wegschauen, wie Merkel und Co., und schon trifft uns kein Atomstrahl.
    Wegschauen hilft ja auch gegen die Flüchtlingsinvasion.
    Die nicht AfD wähle, schauen ja auch einfach nur weg, und wollen die Wahrheit nicht erkennen.
    Also den Hals wenden, uns schon sehen wir nicht, was uns schaden kann!
    Dann hat Merkel ja recht. Sie dreht und wendet sich seit Jahren, ganz ohne jede Alternative. Und sie lebt noch immer!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  10. #10


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sicherheitsbeamter vor belgischem Atomkraftwerk getötet

    Zugangsausweise oder Dienstausweise die gestohlen oder verloren gehen, werden gespeert.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Virus in Atomkraftwerk gefunden
    Von Turmfalke im Forum Aktuelles
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 05:48
  2. GB: Terroristen vor Atomkraftwerk verhaftet
    Von Tempelritter im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 16:17
  3. Obama fördert Atomkraftwerk
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 17:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •