Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Anne Will: Bezahlter Beifall für den Minister

    Eine spannende Besetzung und eine ungewöhnliche Diskussion: Bei Anne Will kracht Europa aufeinander und Linke wie Grüne sind sich einig: Europa ohne uns. SPD-Maas versucht, die Kanzlerin und seine Haut zu retten.

    Bevor wir gleich bei Anne Will einsteigen, ein Wort zur Bedeutung solcher Talkshows und über die Funktion als politisches Sprachrohr von oben nach unten. Wenn die aktuelle Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung über den Vizekanzler berichtet, er hätte in der vergangenen Woche „mit einer Bemerkung von sich reden“ gemacht, dann fiel diese nicht etwa im Parlament, sondern in einer dieser öffentlich-rechtlichen Big-4-Talkshows, ohne dass die Zeitung das noch explizit erwähnte.
    http://www.rolandtichy.de/feuilleton...-den-minister/

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anne Will: Bezahlter Beifall für den Minister

    Immer die gleichen Schwätzer und Nullen bei A.Will und Co.
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  3. #3


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anne Will: Bezahlter Beifall für den Minister

    Zitat Zitat von Der Kritische Beitrag anzeigen
    Immer die gleichen Schwätzer und Nullen bei A.Will und Co.
    Also Sulik und Kurz waren sehr angenehm und nahmen kein Blatt vor dem Mund---vor allen der Vorschlag von Sulik an Göhring dingsbums doch nächstes mal Sylvester in Köln zu feiern war der Brüller des Abends auch der Einwand warum die Slowakei keine "Flüchtlinge" aufnimmt war nicht übel-------WEIL DAS VOLK DAS NICHT WILL !!! ---die Anne zuckte gleich zusammen
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  4. #4
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.451
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anne Will: Bezahlter Beifall für den Minister

    Das, soviel wie ich mitbekpmmen habe, ware die beiden einzigen, die klare Worte rausgebracht haben. Die Anderen sondern wie immer geistigen Dünnschiss ab. Da wird drauf los gelabert, ohne vorher, soweit vorhanden das Hirn einzuschalten.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anne Will: Bezahlter Beifall für den Minister

    Wenn Maas sich seine Claqueure mitbringen muss, weil sonst niemand klatscht, ist das natürlich peinlich. Besser ist es natürlich, gleich mehrere Leute im Publikum zu platzieren, so wie dies andere Politiker schon lange machen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.451
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anne Will: Bezahlter Beifall für den Minister

    Das ist schon recht erbärmlich was er so abzieht. Genau so erbärmlich und traurig wie seine Politik.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2016, 08:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2016, 01:01
  3. PI News! Neuköllner Intensivtäter trotz bezahlter Weltreise wieder vor Gericht
    Von PI News im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 00:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •