Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.421


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Tsipras hatte sich telefonisch bei Kanzlerin Merkel über die Teilschließung der Balkanroute beschwert,

    Tsipras hatte sich telefonisch bei Kanzlerin Merkel über die Teilschließung der Balkanroute beschwert,

    (...)Zuvor hatte sich Tsipras telefonisch bei Kanzlerin Angela Merkel über die Teilschließung der Balkanroute beschwert, die zu einem Rückstau tausender Migranten in Griechenland führt.
    http://www.focus.de/finanzen/news/wi...d_5312892.html

    bevor er mit einem Boykott der EU-Beschlüsse drohte

    Griechenland droht der EU in der Flüchtlingskrise mit einer Blockade politischer Beschlüsse.
    Die telefonische Beschwerde bei "Mutti" Merkel entbehrt nicht einer gewissen Komik!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.592


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tsipras hatte sich telefonisch bei Kanzlerin Merkel über die Teilschließung der Balkanroute beschwert,

    Lösung: Nicht in Griechenland einreisen lassen. Sollen die Türken sie doch durchfüttern, Erdogan hat's ja!

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.450


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tsipras hatte sich telefonisch bei Kanzlerin Merkel über die Teilschließung der Balkanroute beschwert,

    Für die Griechen ist es doch schon immer bequem gewesen, die ins Land strömenden "Flüchtlinge" nach Deutschland weiterzureichen. So hat es auch Italien all die Jahre gehandhabt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Streit in der Flüchtlingskrise: Jetzt beginnt Europas Selbstzerfleischung

    Der griechische Premier Alexis Tsipras droht in der Flüchtlingskrise mit einer Blockade. Sein Land fühlt sich von Österreich und den Ländern der Balkanroute alleingelassen. Zugleich reagiert Österreich verärgert auf die deutsche Kritik an der Obergrenze. Wo vorher Uneinigkeit war, keimt nun offener Streit auf. Beginnt jetzt Europas Selbstzerfleischung in der Flüchtlingskrise?

    Österreich und einige Balkanländer wollen den Flüchtlingsstrom auf eigene Faust stoppen. Der griechische Premier Tsipras droht mit einer völligen Blockade aller EU-Entscheidungen in der Flüchtlingskrise – und Ungarns Regierungschef Orban plant den nächsten Alleingang: Eine europäische Lösung in der Flüchtlingskrise war wohl nie so fern. Meinungsverschiedenheit gab es zwischen den EU-Partnern schon länger, aber jetzt droht Europa, in offenen Streit zu verfallen. FOCUS Online zeigt, wer sich mit wem angelegt hat – und wie gefährlich das für die Europäische Union ist.
    http://www.focus.de/politik/ausland/...d_5314341.html

    Griechenland braucht Geld.

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.592


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tsipras hatte sich telefonisch bei Kanzlerin Merkel über die Teilschließung der Balkanroute beschwert,

    Griechenland braucht Geld.
    Sie haben von uns doch Milliarden bekommen - was ist damit passiert??

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.307
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tsipras hatte sich telefonisch bei Kanzlerin Merkel über die Teilschließung der Balkanroute beschwert,

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Sie haben von uns doch Milliarden bekommen - was ist damit passiert??
    Zerrieben, zwischen Daumen und Zeigefinger der griechischen Millionäre.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tsipras hatte sich telefonisch bei Kanzlerin Merkel über die Teilschließung der Balkanroute beschwert,

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Sie haben von uns doch Milliarden bekommen - was ist damit passiert??
    Die Milliardenschwere Eurospende diente einzig dem Abwenden des Grexit und indirekt der Förderung und Unterstützung des griechischen Verschwendungsaparates . Von Flüchtlingshilfe etc. war in dem EU-Rettungsschirm kein Wort zu finden. Deutschland ist und bleibt (solange die EU existiert ) deren eierlegende Wollmilchsau, das sich , dank seiner verschwenderischen Regierung, um immer wieder nicht vorhandene Milliarden gemolken wird.
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 19:48
  2. PI News! Gauck beschwert sich über “Braune Briefe”
    Von PI News im Forum Innenpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 18:42
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 09:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •