Auslndische Reporter bezahlen Flchtlingen 20 Euro, wenn sie so tun, als wren sie ertrunken, sagte Nisyros Nathanael, der Bischof von Kos.

Die ungewhnliche Aussage machte er whrend eines Radio-Interviews auf Alpha 98,9 am Mittwoch. Bischof Nathanael sagte:

Ich habe mit meinen eigenen Augen gesehen, wie auslndische TV-Reporter Menschen (Flchtlinge) 20 Euro dafr bezahlt haben, Ertrunkene zu spielen.
Der Bischof sagte, dass die Massenmedien versuchen, geflschte Bilder von Begebenheiten zu prsentieren, die fern jeglicher Realitt seien. Es sei eine Snde, menschliches Leid auszunutzen, so der Bischof.

Bischof Nathanael sagte auch, dass die einzigen Menschen, die den Flchtlingen wirklich helfen, die lokalen Anwohner seien und dass Regierungs- und Nicht-Regierungs-Organisationen einfach nur die Freiwilligen vor Ort untersttzen.
http://n8waechter.info/2016/02/bisch...ne-zu-spielen/