Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.310


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Der Spruch des Tages

    Das Ehepaar Maas (Heiko Maas, SPD, Bundesminister der Justiz und Facebook-Jäger) hat sich getrennt.

    http://www.bild.de/politik/inland/he...9350.bild.html

    Kommentar eines Lesers zur Meldung:

    Glückwunsch

    Mittwoch 24 Feb. 2016 19.02 · von Thomas Ryll

    Frau Maas, Sie haben zum Glück die Möglichkeit sich von diesem Mann zu trennen. Wir müssen Ihn noch bis 2017 ertragen.

    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_7621673.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.906


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Spruch des Tages

    Haben die Maas-Jäger schon Herrn Rylls Tür eingetreten? Ist doch schließlich "Volksverhetzung", da es gegen seine Person geht, oder?
    An Frau Maas: Ich kann Sie voll verstehen.
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.666
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Spruch des Tages

    Noch ein Spruch des Tages:
    „Als ich 10 Jahre alt war, wollte mich eine Lehrerin zur Sonderschule schicken, weil ich angeblich zu dumm war und zu viel Ärger machte.“ (Sigmar Gabriel)
    Er ist sich treu geblieben.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.310


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Spruch des Tages

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Noch ein Spruch des Tages:


    Er ist sich treu geblieben.
    Und dann ist er in die Politik gegangen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.440
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Spruch des Tages

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Noch ein Spruch des Tages:


    Er ist sich treu geblieben.
    Manche Menschen ändern sich nie. Das Wort angeblich sollte man weglassen. Sonderschule- naja ich sage immer wer das Zeug dafür hat sollte diese besuchen.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.128


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Spruch des Tages

    Wie sagte doch der Chef des berüchtigten „Zentrums für politische Schönheit“? „Gegen Nazis wenden wir nur Nazimethoden an“. Damit hat er auf den Punkt gebracht, warum der nationalsozialistische Ungeist in seiner Truppe so erschreckend vital ist. In denjenigen, die Nazimethoden praktizieren, lebt der Nazigeist weiter.

    ***
    Moral ist weiter nichts als die Haltung, die wir Leuten gegenüber einnehmen, gegen die wir eine persönliche Abneigung haben.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 16:40
  2. Kybeline´s Blog Friedrich übt den Schilly-Spruch: “Wer den Tod liebt, kann ihn haben”
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 20:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •