Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    23.404


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Kindergarten wirft angestellten Flchtling raus - wegen Sorge der Eltern


    https://twitter.com/ismail_kupeli/st...893056/photo/1


    Aushang Kindergarten wirft angestellten Flchtling raus - wegen „Sorge“ der Eltern

    Aus Angst der Eltern: Evangelischer Kindergarten schmeit angestellten Flchtling raus

    Bleckede -

    Dieser unfassbare Aushang in einer Kita im niederschsischen Bleckede sorgt fr mchtig Aufregung.

    Aufgrund der nachvollziehbaren Sorge einiger Eltern, einen mnnlichen Syrer bei uns zu beschftigen, wird ... nicht bei uns arbeiten.

    Diese kaum zu fassenden Zeilen stehen in einem Original-Aushang, den Marika S., die Leiterin einer Kindertagessttte in Niedersachsen, an ihre Kita geklebt hat.

    Offenbar hatte es im Vorfeld zu diesem Schreiben mehrfache Bedenken von Eltern gegeben, die nicht wollten, dass ein syrischer Flchtling als integrative Kraft in der Kita angestellt wird.

    Denn eigentlich war geplant, einen syrischen Flchtling in der Kita zu beschftigen, um "aktiv die Integration von Menschen zu frdern, die zu uns kommen", wie es in einem Schreiben der Diakonie Niedersachsen heit.

    Welche Kita genau dieses Schreiben angehngt hat, ist nicht klar, denn der Name wurde geschwrzt. Ismail Kpeli, Politikwissenschafter der Ruhr-Uni Bochum, hat den Aushang dennoch abfotografiert und ins Netz gestellt.

    Mit Erfolg, denn die Netzgemeinde diskutiert eifrig ber das Fr und Wider eines solchen Aushangs.

    Die Diakonie Niedersachsen, zustndig fr die Kindertagessttte, hat sich in einem offenen Brief von dem Vorgehen der Leitung distanziert.

    In dem Schreiben heit es unter anderem:


    Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers, die Diakonie in Niedersachsen sowie der Kirchenkreis Bleckede und der Kitaverband Lneburg distanzieren sich hiermit in aller Deutlichkeit von dem Aushang der Evangelischen Kindertagessttte Bleckede zur Nichtanstellung eines syrischen Zufluchtsuchenden.

    Die sehr unglckliche Formulierung knnte unterstellen, es bestehe bei mnnlichen Zufluchtsuchenden generell Anlass zu Sorge vor bergriffigkeiten.

    Dies ist in keiner Weise die Haltung der Landeskirche Hannovers und ihrer Diakonie, des Kirchkreises Bleckede und des Trgerverbandes Lneburg im Umgang mit Zufluchtsuchenden. Wir bedauern diesen Vorfall zutiefst.

    Die Kitaleitung hat mit dem Aushang eigenmchtig, unberlegt und ohne Absprache gehandelt. Sie hat die Folgen ihres Handelns nicht berblickt.


    http://www.berliner-kurier.de/news/p...#plx1020986707
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.151


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kindergarten wirft angestellten Flchtling raus - wegen Sorge der Eltern

    Ich kann die Sorgen der Eltern nachvollziehen und wenn sich nun dieser Ismael Kpeli so aufregt, soll er dafr sorgen, dass die Muslime in diesem Land ihren Glaubensbrdern endlich mal helfen. Ein muslimischer Syrer im evangelischen Kindergarten muss nicht sein.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kindergarten wirft angestellten Flchtling raus - wegen Sorge der Eltern

    Eine solche Kndigung empfinde ich keineswegs als unfassbar und auch nicht als rgernis. Unfassbar und rgerlich ist es .. einen solchen berhaupt erst einzustellen.
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heit Deutschland." (vom Stein)

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beitrge
    2.289


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kindergarten wirft angestellten Flchtling raus - wegen Sorge der Eltern

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ich kann die Sorgen der Eltern nachvollziehen und wenn sich nun dieser Ismael Kpeli so aufregt, soll er dafr sorgen, dass die Muslime in diesem Land ihren Glaubensbrdern endlich mal helfen. Ein muslimischer Syrer im evangelischen Kindergarten muss nicht sein.
    Ein christlicher Syrer wre kein Problem und jede Wette das dann muslimische Eltern dagegen wren. Es passt einfach nicht und es wird niemals passen !
    Nur ein Flgelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslsen

  5. #5
    Registriert seit
    06.12.2009
    Alter
    40
    Beitrge
    767


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kindergarten wirft angestellten Flchtling raus - wegen Sorge der Eltern

    War doch klar, dass diue Musels sich darber wieder aufregen, und die oft von denen benutzte "Rassismus-Keule" wieder mal auspacken !

    (Rassismus-Keule -> Vielfach von Muslimen genutzte Aussage, insbesondere nach Kritik an Muslimen und nach Bestrafung von Muslimen fr deren Rechtsbrche und Fehlverhalten. Die Rassismus-Keule wird meistens genutzt, um sich selbst als Opfer und den oder die Deutschen als Tter hinzustellen).

    Absolut verstndlich, dass die Eltern einen Asylanten da nicht sehen wollen...

    Islamisierung und Integrationsverweigerung sind Verbrechen und gehren bestraft !

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    23.404


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kindergarten wirft angestellten Flchtling raus - wegen Sorge der Eltern

    Evangelische Kindertagessttte verwehrt mnnlichem Flchtling Arbeitsstelle

    (...)Kein polizeiliches Fhrungszeugnis fr Flchtlinge

    Der Mann sollte befristet als Hilfskraft eingestellt werden, berichtet der „Stern“. Er wre nicht im pdagogischen Bereich ttig gewesen. Die Einstellung sei nach Angaben der Diakonie gescheitert, weil der Mann als Flchtling kein polizeilich erweitertes Fhrungszeugnis vorlegen konnte. Diese Fhrungszeugnisse seien jedoch Voraussetzung fr eine Position in der Kita, gibt die Diakonie an.
    http://www.focus.de/regional/nieders...d_5248767.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.151


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kindergarten wirft angestellten Flchtling raus - wegen Sorge der Eltern

    Die Einstellung sei nach Angaben der Diakonie gescheitert, weil der Mann als Flchtling kein polizeilich erweitertes Fhrungszeugnis vorlegen konnte.
    Und die Lgenpresse, vereint mit Lgenmoslem verarschen die Menschen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beitrge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kindergarten wirft angestellten Flchtling raus - wegen Sorge der Eltern

    Na, sowas berlegt man sich doch mal VORHER!! Wenn ich Kinder htte, wrde ich sie auch von diesen Religionsnazis fernhalten.

  9. #9


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Kindergarten stellt Syrer nach Elternprotesten nicht ein

    29. Januar 2016, 13:31 Uhr

    Flchtlinge
    Kindergarten stellt Syrer nach Elternprotesten nicht ein



    • Ein Kindergarten in der Nhe von Lneburg teilt in einem Aushang mit, einen Syrer "aufgrund der nachvollziehbaren Sorge einiger Eltern" nicht zu beschftigen.
    • Die Kita-Leiterin habe damit auf zum Teil heftige Vorbehalte von Eltern reagiert, heit es.
    • Kirche und Diakonie in Niedersachsen reagieren emprt und distanzieren sich von dem Schreiben.
    • Die Anstellung sei jedoch allein am Fehlen eines polizeilichen Fhrungszeugnisses gescheitert.


    "Die Kita-Leitung hat eigenmchtig und unberlegt gehandelt"

    Der Umgang einer evangelischen Kindertagessttte im niederschsischen Bleckede mit einem syrischen Flchtling sorgt fr Kopfschtteln und Emprung. Die Kita-Leiterin hatte in einem Aushang mitgeteilt, dass es "aufgrund der nachvollziehbaren Sorge einiger Eltern, einen mnnlichen Syrer bei uns zu beschftigen", nun doch keine Anstellung des Mannes geben werde. Die Echtheit des Aushangs ist nach Informationen der Deutschen Welle inzwischen besttigt.
    Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers, die Diakonie in Niedersachsen und der Kirchenkreis Bleckede distanzierten sich deutlich von dem Schreiben.

    ...
    http://www.sueddeutsche.de/panorama/...tigt-1.2840500
    Verstehen warum Islam uns soviel Gewalt bringt!

    Essay: Djihad und Dhimmitude * Duldung und Demtigung

    http://www.burgfee.myblog.de

  10. #10
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beitrge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kindergarten wirft angestellten Flchtling raus - wegen Sorge der Eltern

    Wurde schon die "Wehret den Anfngen/fr Toleranz"-Lichterkette gebildet?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2017, 11:34
  2. Trump wirft Muslimin raus - oe24.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 20:20
  3. CDU wirft Islamkritiker raus - BZ
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 15:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •