Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    30.222


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Schwedin wird in Berlin von Iraner getötet

    Liest man sich die Berichte über den Fall in den Zeitungen durch, entsteht der Eindruck, dass ein etwas verwirrter Hamburger in Berlin einfach so eine junge Frau vor die U-Bahn gestoßen hat. Sehr schnell wurde kolportiert, dass der Mann psychisch gestört ist. Alleine das ist ein Hinweis darauf, dass der Täter ein Moslem ist. Schon in der Vergangenheit wurden überproportional viele Mörder und Totschläger islamischen Glaubens für verrückt erklärt und mit einer milden Strafe belohnt. Im aktuellen Fall ist der Täter ein Iraner. Schon als Kind begann er seine kriminelle Laufbahn und bereits mit 13 beging er ein Kapitalverbrechen, welches in manchen Berichten anklingt aber nirgendwo konkretisiert wird. Es heißt,
    "Laut Berliner Staatsanwaltschaft beging der jetzt 28-jährige Mann vor etwa 15 Jahren eine „erhebliche Gewalttat”.
    Man kann davon ausgehen, dass er bereits damals zum Mörder oder Totschläger wurde und aufgrund seine Alters keine rechtlichen Konsequenzen erfuhr. Trotz einer erheblichen Latte an Straftaten, sah der Staat keinen Grund diesen Schwerkriminellen wegzusperren. Lieber werden Leute eingebuchtet, die ein paar Mal die U-Bahn benutzt haben, ohne dafür zu bezahlen.

    dazu http://www.tagesspiegel.de/berlin/po.../12860234.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    7.931
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwedin wird in Berlin von Iraner getötet

    Sehr schnell wurde kolportiert, dass der Mann psychisch gestört ist
    Das muß man aber tatsächlich bei jedem Moslem vermuten.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    30.222


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwedin wird in Berlin von Iraner getötet

    Das Opfer wurde inzwischen beerdigt. Ziemlich schnell für Berliner Verhältnisse. Des Rätsels Lösung: Die Schwedin ist in Wirklichkeit libanesischer Herkunft.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PI News! Somali vergewaltigt Schwedin zu Tode
    Von PI News im Forum Schweden
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 12:33
  2. Iraner in Berlin - Welt Online
    Von open-speech im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 19:51
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 19:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 22:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 21:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO