Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 98 von 102 ErsteErste ... 488893949596979899100101102 LetzteLetzte
Ergebnis 971 bis 980 von 1020
  1. #971
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    50.367


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Der Artikel bergeht natrlich die offensichtliche auslndische Herkunft der "jungen Frau". Aus jahrelanger Erfahrung als Nutzer des PNV kenne ich derartige Situationen zur Genge.....

    Freiburg – Eine junge Frau hat einen Behindertenplatz in einer Straenbahn in Freiburg mit einem Kinderwagen versperrt und eine Seniorin und deren Helfer attackiert.

    Die krperlich beeintrchtigte Seniorin (74) konnte nicht zu dem Platz gelangen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Erst auf mehrmaliges Bitten machte die Frau mit dem Kinderwagen ihr widerwillig Platz. Sie beleidigte die Seniorin und trat ihr gegen ein Bein.

    Ein anderer Fahrgast wollte der 74-Jhrigen helfen und den Streit schlichten. Er wurde von der Frau mit dem Kinderwagen bespuckt.

    Die Polizei Freiburg sucht nun nach Zeugen zu dem Vorfall.

    https://www.bild.de/regional/stuttga...1056.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #972
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    50.367


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Essen/Gelsenkirchen – Feige hatte Hassan A. (34) beim Prozessauftakt sein Gesicht hinter einem Ordner versteckt. Der Kinderarzt soll whrend der Behandlung drei Mdchen sexuell missbraucht haben! Am Donnerstag wurde er verurteilt: zweieinhalb Jahre Haft!

    Zudem entschied das Essener Landgericht, dass der Mediziner drei Jahre lang keine Frauen behandeln darf, wie ein Gerichtssprecher sagte.

    Der Angeklagte hatte die ihm vorgeworfenen Taten gestanden. Dadurch blieb den Opfern eine Aussage vor Gericht erspart. Das wirkte sich strafmildernd aus.

    ► Am 1. Juni 2019 hatte der Syrer, nachdem er wegen des Krieges aus seinem Heimatland geflohen war, eine Anstellung als Kinderarzt im Gelsenkirchener Marienhospital bekommen. Bereits zwei Monate danach soll er laut Staatsanwalt bei einer Untersuchung ein Mdchen (damals 14) an den Brsten und im Intimbereich begrapscht haben.
    Beim Bekanntwerden der Vorwrfe wurde er vom Dienst freigestellt. Da er damals die Vorwrfe bestritt, stand Aussage gegen Aussage, mit dem Ergebnis, dass er weiter arbeiten durfte.

    Doch es kam zu zwei weiteren Vorfllen. Auch diese Mdchen (damals 15 und 14) soll er begrapscht haben.

    Schlerin schlich sich nach Missbrauch aus Krankenhaus
    Eines der Opfer sprach spter gegenber der Polizei von Panik. „Seine Art, mich anzufassen, hat mir richtig Angst gemacht“, gab sie zu Protokoll. Sie habe sich nach dem Vorfall sogar aus dem Krankenhaus geschlichen und sich rund eine Stunde drauen aufgehalten. „Ich habe mich nicht mehr reingetraut.“

    Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden Handy und Laptop des Arztes sichergestellt. Darauf fanden die Ermittler 26 kinderpornografische Dateien.

    Im Prozess hatte der Angeklagte die Vorwrfe zunchst bestritten und behauptet: „Das war eine normale Untersuchung, ich habe nur abgetastet.” Dann gab er doch alles zu.

    Das Urteil lautet unter anderem auf sexuellen Missbrauch unter Ausnutzung eines Behandlungsverhltnisses. Es ist nicht rechtskrftig.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...5190.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #973
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    50.367


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Name:  1.jpg
Hits: 32
Gre:  54,5 KB
    Gauting – Es ist der Horror fr jede Frau - nachts auf einem einsamen Bahnhof von einem Mann belstigt zu werden.

    Fr eine jungen Frau (19) wurde der Alptraum im Oktober vergangenen Jahres zur bitteren Realitt! Familienvater Simon S. (29) soll sie laut Anklage auf dem Bahnsteig begrapscht haben, nachdem er sie schon whrend der Fahrt nach Gauting verbal bedrngt haben soll.

    Gestern stand der angeklagte Familienvater aus Guinea vor der 3. Strafkammer des Landgerichts Mnchen ll.
    Die Anklage wirft dem gelernten Glaser vor, das Mdchen festgehalten und in die Hose unter den Slip gegriffen zu haben! Strafbar als sexuelle Ntigung.

    Nur weil sich die junge Frau heftigst mit Tritten wehrte, lie Simon S. laut Staatsanwaltschaft von ihr ab.

    Sie konnte selbst die Polizei anrufen, die den Angeklagten noch am Bahnhof festnahm. Weil er sich uerst aggressiv gegenber den Beamten verhielt, ist Simon S. auch wegen Widerstand angeklagt. Er selbst bestreitet die Vorwrfe weitgehend.

    Der Prozess geht weiter.

    https://www.bild.de/regional/muenche...8006.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    ------------------------------------------------------------------------------------------


    Wiesbaden – Er zerrte einen 21-Jhrigen zwischen zwei Busse, zog sich aus und wollte den jungen Mann vergewaltigen. Das Opfer konnte sich zum Glck befreien und die Polizei rufen.

    Nun fahnden die Ermittler mit einem Phantombild und einer Aufnahme einer berwachungskamera nach dem Brutalo.
    Der bergriff geschah bereits am 7. Mai 2022 im Wiesbadener Ortsbezirk Sdost: Der 21-Jhrige war nachts in der Nhe des Schlachthofgelndes unterwegs. Dort lernte er den spteren Tter kennen. Bis 3 Uhr bleiben sie dort zusammen, gingen dann heim.

    Als sie gegen 3.10 Uhr auf der Murnaustrae in Richtung Hauptbahnhof liefen, passierte es: Der Unbekannte zerrte den 21-Jhrigen laut Polizei „pltzlich zwischen dort geparkte Busse, begann ihn unsittlich zu berhren und entkleidete sich hierbei teilweise.“ Dann wollte er ihn unter Androhung von Gewalt zu sexuellen Handlungen zwingen. Die Polizei: „Das Opfer wehrte den Angriff ab, flchtete.“

    Name:  01.jpg
Hits: 34
Gre:  12,8 KB
    Phantombild des Tters


    https://www.bild.de/regional/frankfu...7286.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #974
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    50.367


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Erkennbar handelt es sich hier wieder um Migranten. Auf der Bild-Seite gibt es noch weitere Fotos der anderen Beteiligten....


    REISENDE IN NRW VERPRGELT
    Wer kennt die brutalen Bahnhofs-Schlger?

    Name:  2.jpg
Hits: 36
Gre:  51,2 KB

    Duisburg (NRW) – Es begann mit einem verbalen Streit, dann wurde es brutal. Im Duisburger Hauptbahnhof fielen sieben Schlger ber zwei Reisende (20, 22) her. Jetzt fahndet die Bundespolizei ffentlich mit Fotos nach den Unbekannten.

    ▶︎Es passierte auf einem der Bahnsteige, wie die Ermittler am Mittwoch berichteten: „Die Tatverdchtigen schlugen den Geschdigten mit der Faust in das Gesicht, bespuckten sie und traten ihnen in den Unterleib. Zudem soll eine Flasche in deren Richtung geworfen worden sein.“....https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...0462.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #975
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    17.258
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Erkennbar handelt es sich hier wieder um Migranten. Auf der Bild-Seite gibt es noch weitere Fotos der anderen Beteiligten....
    Zweibeinige Kakerlaken!
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  6. #976
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    50.367


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    STAATSANWALTSCHAFT KLAGT AN
    Flchtling soll Mdchen (12) vergewaltigt haben!
    Dresden – Ein Kriegsflchtling (34) soll ein Mdchen (12) in Dresden vergewaltigt haben, sitzt seit April in U-Haft. Am Freitag begann der Prozess vor dem Dresdner Amtsgericht.

    Ruslan A. (34, gehrlos) aus Cherson war nach der Flucht aus der Ukraine in einem Dresdner Hotel untergekommen. Hier soll er u. a. mit dem Vater des Opfers – ebenfalls aus der Ukraine – reichlich Alkohol getrunken haben.

    Am spten Abend des 4. April fuhr er mit dessen Tochter – welche er schon seit Jahren kannte – mit dem Auto durch die Stadt, stoppte am Parkplatz an der Pieschener Allee.
    Laut Anklage soll er hier dem Kind (ebenfalls gehrlos) an die Brste gefasst haben. Schlielich kam es zum ungeschtzten Geschlechtsverkehr. Laut Staatsanwltin Cornelia Kaufmann (46) soll das Mdchen geweint und versucht haben, ihn wegzudrcken. „Unbeeindruckt“ soll er weitergemacht haben.

    ber seinen Anwalt gestand der Angeklagte den Geschlechtsverkehr. Er sei „stark alkoholisiert“ gewesen. Jedoch behauptet er, dass sich das Mdchen selbst ausgezogen htte.

    https://www.bild.de/regional/dresden...8516.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #977
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    50.367


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Essen – Mehrere Tage nach Schssen auf einen 16-Jhrigen auf einem Waldweg in Essen ist ein Verdchtiger festgenommen worden.

    Was war passiert?
    Am 20. September gegen 23.15 Uhr war der Jugendliche parallel zur Haus-Berge-Strae zu Fu unterwegs. Dabei wurde er von einem Unbekannten verfolgt. Der mysterise Mann zog eine Waffe und forderte von dem Jungen Geld.
    Als der Jugendliche flchten wollte, schoss der auf ihn und verletzte den 16-Jhrigen schwer. Er kam ins Krankenhaus.

    Der Tter haute anschlieend ohne Beute ab. „Eine Fahndung verlief negativ. Bei der Tatwaffe handelt es sich vermutlich um eine PTB-Waffe“, teilte die Polizei am Freitag mit.

    Die dann eingerichtete Mordkommission ermittelt wegen versuchten Totschlags und konnte am Dienstag einen Verdchtigen festnehmen: einen 36-jhrigen Syrer, der der Polizei bereits bekannt ist. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...1838.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #978
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    50.367


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Mnchen (Bayern) – Es war eine Horrortat in der Mnchner Innenstadt!

    Im November 2021 hatte Gennadij S. (58) einen Jungen (10) im „TK Maxx“-Kaufhaus auf der Rolltreppe mit einem Messer angegriffen!

    Am Freitag musste sich der Tter wegen versuchten Mordes verantworten. Er gestand die Tat vor Gericht.

    ► Der Beschuldigte, der unter krankhaftem Verfolgungswahn leidet, wollte sich am Tattag eigentlich gegen Corona impfen lassen. Doch stattdessen bekam er von einer inneren Stimme einen „staatlichen Ttungsauftrag“, sagte er.

    Daraufhin begab sich Gennadij S. in die Sankt Michael Kirche in der Mnchner Fugngerzone, um zu beichten.
    Als er bei dem dortigen Pfarrer jedoch einen russischen Akzent bemerkte, brach Gennadij S. die Beichte ab und ging gegenber ins „TK Maxx“. Das Tatwerkzeug, ein Kchenmesser mit einer 20 Zentimeter langen Klinge, hatte er in einer Aldi-Tte dabei.
    Im zweiten Geschoss des Modekaufhauses traf Gennadij S. in seinem Wahn auf den zehnjhrigen Jungen. Laut Staatsanwaltschaft packte der 58-Jhrige den Schler von hinten. Dreimal schlitzte der Ukrainer, der seit 20 Jahren in Deutschland lebt, dem Kind mit dem Messer den Hals auf!

    Zeugen berwltigten den Tter. Der schwer verletzte Junge kam ins Krankenhaus. Er hat sich inzwischen von den Verletzungen erholt, heit es. Die seelischen Wunden werden bleiben.

    ► Seine Mutter schilderte als Nebenklgerin am Freitag die Tat. Die ganze Familie sei traumatisiert, gab sie zu Protokoll.
    Der in der ehemaligen Sowjetunion geborene Gennadij S. leidet an einer paranoiden Schizophrenie. Sie wurde unter anderem in der Vergangenheit durch eine wchentliche antipsychotische Depotspritze behandelt.

    Wegen seiner Erkrankung wohnte der Beschuldigte seit 2010 in einer therapeutischen Wohngruppe und stand unter gesetzlicher Betreuung.

    Gennadij S., der zum Zeitpunkt der Tat schuldunfhig war, droht Sicherungsverwahrung und eine lange Unterbringung in der Psychiatrie. Der Prozess geht weiter.

    https://www.bild.de/regional/muenche...8148.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #979
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    29.370
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    GRAPSCH-ATTACKE ODER NORMALE UNTERSUCHUNG?
    Kinderarzt soll drei Mdchen missbraucht haben
    Essen/Gelsenkirchen Feige versteckt Hassan A. (34) im Landgericht Essen sein Gesicht hinter einem Ordner. Der Kinderarzt soll whrend der Behandlung drei Mdchen sexuell missbraucht haben! Zudem wurden auf seinem Laptop und Handy Kinderpornos gefunden.

    Am 1. Juni 2019 bekam der Syrer, nachdem er wegen des Krieges aus seinem Heimatland geflohen war, eine Anstellung als Kinderarzt im Gelsenkirchener Marienhospital. Bereits zwei Monate danach soll er laut Staatsanwalt bei einer Untersuchung ein Mdchen (damals 14) an den Brsten und im Intimbereich begrapscht haben.
    Beim Bekanntwerden der Vorwrfe wurde der Mediziner vom Dienst freigestellt. Da er damals die Vorwrfe bestritt, stand Aussage gegen Aussage, mit dem Ergebnis, dass er weiter arbeiten durfte.

    Doch es kam zu zwei weiteren Vorfllen. Auch diese Mdchen (damals 15 und 14) soll er begrapscht haben. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden sein Handy und ein Laptop sichergestellt. Darauf fanden die Ermittler 26 kinderpornografische Dateien.

    Der Angeklagte bestritt die Vorwrfe: Das war eine normale Untersuchung, ich habe nur abgetastet. Die Verhandlung wird fortgesetzt.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...5190.bild.html
    Kann der seine Finger nicht bei sich behalten? Und wie konnte es sein, dass er offensichtlich nach dem ersten Vorfall weiter beschftigt blieb?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  10. #980
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    50.367


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Kassel – Fahndung nach Vergewaltigungsfall in Hessen: Die Kripo Kassel jagt einen Unbekannten, der einen Mann im Nordstadtpark vergewaltigt hat.

    Das Opfer (39) trug ein Kleid, wehrte sich mit Schlgen und Tritten
    Laut den Ermittlern war es in der Nacht zu Montag in der Nhe der Fugngerbrcke zur Liebigstrae zu dem bergriff gekommen.

    Der Unbekannte soll das Opfer gegen 3.30 Uhr angesprochen, gegen eine Mauer gedrckt und geksst haben. Dann soll der Mann den 39-Jhrigen auf einer Parkbank vergewaltigt haben.

    Der Tter haute in unbekannte Richtung ab. Beschreibung: 25 bis 30 Jahre alt, 1,69 Meter gro, normale bis rundliche Figur, schwarz Haare (kurz, gelockt). Er sprach Deutsch mit einem nicht weiter bekannten Akzent.

    https://www.bild.de/regional/frankfu...4190.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 2)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 19:37
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 17:21
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 18:44
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:27
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 12:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •