Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 96 von 97 ErsteErste ... 468691929394959697 LetzteLetzte
Ergebnis 951 bis 960 von 967
  1. #951
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    48.817


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Ismaning – Zwei Mnner sollen am Bahnhof Ismaning bei Mnchen einen 41-Jhrigen schwer verletzt haben, nachdem dieser eine junge Frau vor ihnen schtzen wollte.

    Der Mann musste nach der Attacke mit einer Schdelfraktur, inneren Schdelblutungen und einem Unterkieferbruch ins Krankenhaus, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

    Am frhen Sonntagmorgen hatte der Mann den Angaben zufolge in einer S-Bahn Richtung Mnchen-Flughafen beobachtet, wie die 18 und 19 Jahre alten Mnner sich der 19-Jhrigen „nherten“, wie es in der Mitteilung hie. Daraufhin habe der 41-Jhrige, der darin eine Belstigung sah, sie von der Frau getrennt.

    Als alle vier Personen am Haltepunkt Ismaning ausstiegen, habe mindestens einer der beiden jungen Mnner den Helfer am Bahnsteig angegriffen und heftig attackiert, hie es. Der 19-Jhrige gelte als Haupttter, sagte ein Sprecher der Mnchner Bundespolizei.

    Inwieweit auch der 18 Jahre alte Mann beteiligt war, sei noch unklar. Danach flchteten beide Verdchtigen den Angaben zufolge. Im Verlauf des Sonntags machten die Ermittler sie ausfindig.

    Nun mssen sich die mutmalichen Tter wegen gefhrlicher Krperverletzung verantworten.

    https://www.bild.de/regional/muenche...6096.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #952
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    48.817


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    SCHOCK-ZAHLEN VOM INNENMINISTER
    Mehr Vergewaltigungen in Hessen
    Vergewaltigung ist eines der grauenvollsten Verbrechen, traumatisiert Opfer frs Leben. In Hessen stiegen die Fallzahlen in den letzten Jahren an............. https://www.bild.de/bild-plus/region...0972.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #953
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    48.817


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    SEXUALDELIKTE AN BAHNHFEN
    Jeder zweite Tter kommt davon!
    Tatort Bahnhof: Im vergangenen Jahr wurden 1249 Sexualstraftaten in Bahnhfen festgestellt.

    Das teilte die Bundespolizei auf BILD-Anfrage mit. Im 1. Quartal 2022 waren es 268 Sexualdelikte. Brisant: Jeder zweite Straftter konnte nicht ermittelt werden! Ein Grund: fehlende Videoberwachung.
    Die Bundespolizei fordert deshalb den Ausbau der Videotechnik als „elementaren Faktor“ fr die Ermittlungsarbeit. Zustndig ist die Deutsche Bahn, die derzeit etwa 8000 Videokameras an 800 Bahnhfen zur Verfgung stellt. Auf BILD-Anfrage teilte die Bahn mit: Bis 2024 sollen 3000 dazukommen.

    Grnen-Politikerin und Polizistin Irene Mihalic (45) fordert mehr Personal zum Schutz vor bergriffen, sagt zu BILD: „Den besten Schutz bietet immer noch eine prsente und aufmerksame Polizei, die einschreiten kann und Betroffenen direkt Untersttzung bietet.“

    https://www.bild.de/politik/inland/p...5402.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #954
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    48.817


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    HAFT WEGEN TOTSCHLAGS
    Als seine Geliebte ihn rausschmiss, drehte er durch
    Kln – Seine Geliebte (71) wollte ihn loswerden – da rastete Drazenko S. (60) aus. Er drckte ihren Hals so lange zu, bis sie tot war.

    Am Dienstag fiel das Urteil gegen den Kroaten. Das Landgericht Kln verurteilte ihn zu siebeneinhalb Jahren Haft wegen Totschlags.

    Der Angeklagte hatte die Tat gestanden. Er habe die Frau aber nicht tten wollen, versicherte er.
    Witwe Ljubica K. hatte ihn am Morgen des 22. Oktober 2021 aufgefordert, „seine Sachen zu packen und ihre Wohnung zu verlassen“, wie es in der Urteilsbegrndung hie. Darber sei der „Angeklagte in Zorn geraten“ und habe „spontan den Entschluss getroffen, die Geschdigte zu tten“. Mit bloen Hnden habe er die 71-Jhrige minutenlang gewrgt.

    Das Paar war rund vier Jahre zusammen, erst glcklich, dann aber kam es stndig zu Streit. Zum einen, weil der Angeklagte sich nicht von seiner Ehefrau habe trennen wollen. Zum anderen habe das sptere Opfer sich umorientiert und in einen anderen Mann verliebt.

    https://www.bild.de/regional/koeln/k...4344.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    __________________________________________________ _________



    10-JHRIGES MDCHEN ANGEFASST
    Wer kennt den Kinderschnder?
    Hamburg - Die Polizei fahndet nach einem mutmalichen Kinderschnder.

    Am Donnerstag gegen 18.00 Uhr soll der Gesuchte ein Mdchen (10) in Hamburg-Altona verfolgt, belstigt und unsittlich berhrt haben.
    Nach Aussage des Kindes war ihr der Mann bis in ein Treppenhaus in der Eckernfrder Strae gefolgt. Erst als die 10-Jhrige sich lautstark gegen die Berhrungen des Fremden wehrte, lie dieser von Ihr ab und flchtete in Richtung Langenfelder Strae.

    Sofort eingeleitete Fahndungsmanahmen der Fachdienststelle fr Sexualdelikte (LKA 42) blieben zunchst ohne Erfolg.

    Wer kann Hinweise geben?
    Der gesuchte Mann ist etwa 30 Jahre alt, ca. 180 cm gro und normal gebaut. Er hat dunkle Haare, einen dunklen Teint und ein gepflegtes ueres. Zum zeitpunkt des bergriffs trug er schwarze Bekleidung sowie ein schwarzes Cap, das er falsch herum trug.

    https://www.bild.de/regional/hamburg...3952.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #955
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    48.817


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Bis vor ein paar Jahren wussten nur wenige Deutsche von der Existenz der Jesiden. Dann kam es zu Massakern durch den IS. Viele Jesiden wurden nach Deutschland geholt. Niemand interessierte sich fr deren Kultur und Gebruche, die teilweise mehr als anarchisch anmuten. Auch der Ehrenmord gehrt dazu....


    ESRA (35) IN BURGDORF ERSTOCHEN
    „Sie wollte frei leben“
    Jesidische Journalistin greift „Ehrenmord“-Sitte an

    Burgdorf – An der Burgdorfer Feldstrae erinnern Blumen, Kerzen und Bilder der Ermordeten an das unfassbare Verbrechen in der Kleinstadt bei Hannover.

    Vor sechs Tagen starb Esra (35) auf dem Parkplatz – mit mehr als ein Dutzend Messerstichen soll Hseyin C. (37) die Frau hingemetzelt haben! Der Mllwerker aus Wathlingen (Kreis Celle) sitzt wegen Mordes in U-Haft, schweigt.

    ES IST ESRAS EHEMANN. DER VATER IHRER GEMEINSAMEN ZWILLINGSSHNE (16).

    Die junge Frau wollte gerade in den Mercedes steigen, als er pltzlich hinter ihr stand, erbarmungslos mit der 20-Zentimeter-Klinge zustach. Hseyin C. ist jesidischer Kurde. Sein mutmaliches Tatmotiv: die Trennung seiner Frau.
    Journalistin Dzen Tekkal (43) aus Hannover ist selbst Jesidin. Sie spricht von „Ehrenmord“ und „Femizid“, greift u.a. im Kurznachrichtendienst Twitter das streng patriarchale, mittelalterliche Rollenbild der Religionsgemeinschaft frontal an: „Ich verachte diesen Teil falsch verstandener Ehre.“..... https://www.bild.de/regional/hannove...2358.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #956
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    16.815
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Sie spricht von Ehrenmord
    Was hilft eine gemeinsame Sprache, wenn ihre Wrter unterschiedlich definiert werden!
    Die Terminologie des Islam hat wenig mit der unseres Kulturkreises gemein und gehrt. wie der Islam selbst, nicht zu uns.
    Wer dennoch meint, in dieser Ideologie denken zu mssen, sollte sich auch besser dorthin begeben, wo man es seit Jahrhunderten glaubt tun zu mssen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  7. #957
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    48.817


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Herrsching – Ein 21-Jhriger hat in einer stehenden S-Bahn an der Haltestelle Herrsching (Landkreis Starnberg) mutmalich drei Menschen angegriffen und verletzt.

    Eine Gruppe von etwa zehn Personen, zu er auch der junge Mann gehrte, habe eine Frau (41) nach dem Einsteigen zunchst umringt, belstigt und geschlagen. Als der Lebensgefhrte der Frau ihr helfen wollte, soll ihn der 21-Jhrige ebenfalls angegriffen haben. Der Aussage des Lebensgefhrten zufolge habe ihn der Mann mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen. Der S-Bahn-Fahrer (43) bemerkte die Situation und eilte ebenfalls zur Hilfe. Auch der 43-Jhrige wurde demnach durch Schlge des 21-Jhrigen verletzt.
    Noch vor Ort nahmen die alarmierten Polizisten den 21-Jhrigen vorlufig fest. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 2,4 Promille festgestellt. Er sollte am Sonntag dem Haftrichter vorgefhrt werden. Den Rest der Gruppe, die zunchst die 41-Jhrige umringt hatte, traf die Polizei nicht mehr an. Die drei Leichtverletzten wurden ins Krankenhaus gebracht, konnten es laut Polizei zwischenzeitlich allerdings wieder verlassen.

    Die Bundespolizei ermittelt nun wegen gefhrlicher Krperverletzung.

    https://www.bild.de/regional/muenche...5188.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #958
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    16.815
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Die Bundespolizei ermittelt nun wegen gefhrlicher Krperverletzung.
    Und ewig grt das Murmeltier.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  9. #959
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    48.817


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Massenvergewaltigungprozess in Hamburg gestartet – Medien verschweigen wichtige Tatsachen
    Ein Gruppenvergewaltigungs-Prozess in Hamburg macht bundesweit Schlagzeilen: Seit Dienstag mssen sich elf junge Mnner vor dem Landgericht verantworten. Den Angeklagten wird vorgeworfen, eine 15-Jhrige im Hamburger Stadtpark gemeinschaftlich missbraucht und von den Vergewaltigungen auch Videos gedreht zu haben.

    Vorsitzende Richterin sorgt sich um die Angeklagten
    Zum Erstaunen vieler Brger in der Hansestadt ist dieser Prozess erst rund 20 Monate nach den Sexual-Straftaten erffnet worden, obwohl die Beweislage schon kurz nach den Taten erdrckend war (PI-NEWS berichtete).

    Eine Sprecherin der Hamburger Staatsanwaltschaft hatte zum Stand der Ermittlungen noch im November 2021 erstaunlicherweise erklrt: „Wir prfen nun, ob und weswegen wir Anklage erheben.“ Damals kommentierte die Bild-Zeitung dieses Statement der Anklagebehrde mit einem Wort: „Unfassbar!“

    Der Prozess findet nicht ffentlich statt. Das Gericht erklrte dazu, zwar bestehe in der ffentlichkeit ein „erhebliches Interesse“ an dem Verfahren. Wichtiger sei aber der Schutz des jungen Opfers – und der Angeklagten. Die Vorsitzende Richterin Anne Meier-Gring sorgt sich offenbar jetzt um die Beschuldigten, denn es gebe „Hassbotschaften“ und „Vorverurteilungen“, „die die Menschen erfahren haben“ (Hamburger Abendblatt).

    Namen der Angeklagten werden nicht genannt

    Fast alle Zeitungen, Radios und TV-Sender, die jetzt ber den Prozessauftakt berichten, verschweigen konsequent die Tatsache, dass mindestens zehn der Angeklagten Migranten sind und dass alle Tter – mit einer Ausnahme – nach den Taten nicht einen Tag in Untersuchungshaft saen. Die Namen aller Beschuldigten sind bekannt, doch sie werden grundstzlich von den Medien nicht genannt – nicht einmal die Vornamen. Von „elf jungen Mnnern“ (Der Spiegel) ist immer wieder nebuls die Rede.

    Insgesamt zweieinhalb Stunden haben die Tter ihr Opfer gepeinigt. Zu den mutmalichen Ttern gehren zwei Schwarze, die vor Monaten von einzelnen Medien als „Hamburger“ bezeichnet wurden. Einer der Schwarzen heit James M., er soll damals angeblich Azubi gewesen sein. Arsen K., ein Pole, hat allem Anschein nach die Taten auch gefilmt.

    Einem Artikel des Hamburger Abendblattes vom November 2021 zufolge haben Amirhossein N., Hasan A. und Arvin A. das Mdchen in einer ersten Phase missbraucht. Dann sind Ahmed F., Djulian A. und Tom M. herbei telefoniert worden, sie vergingen sich in einer zweiten und dritten Phase an der Minderjhrigen. Wie viele der Angeklagten „Flchtlinge“ sind, ist nicht bekannt.

    Von Reue keine Spur

    Reumtiges Verhalten zeigten die Angeklagten – heute im Alter von 18 bis 22 Jahren – zum Prozessbeginn durchweg nicht. Neun der Beschuldigten wollen jede Aussage zur Sache verweigern. Die Bild-Zeitung hat das so formuliert: „Statt Reue zeigen sie vor Gericht: Sonnenbrillen, 1000-Euro-Jacken – und den Fotografen den Stinkefinger.“

    Ein Angeklagter wird bezichtigt, Beihilfe zur Vergewaltigung geleistet sowie dabei mit dem Handy jugendpornografische Videos gedreht zu haben. Diesen Video-Vorwurf erhebt die Staatsanwaltschaft auch gegen einen anderen Tter, dem auerdem vorgeworfen wird, dem Vergewaltigungsopfer seine Handtasche mit Wertsachen gestohlen zu haben.

    Die Vergewaltigungen haben sich am 19. September 2020 nach einer Party auf der Festwiese des Stadtparks – inmitten der Hansestadt – ereignet. Die Anklage geht davon aus, dass das Opfer stark alkoholisiert am spten Abend auf einen der Angeklagten getroffen ist. Dieser habe sie in ein Gebsch gefhrt, wo die Vergewaltigungen – zumindest teilweise unter Anwendung erheblicher Gewalt – stattfanden.

    Videos sind verschwunden – Spermaspuren gesichert worden

    Die aufgenommenen Videos liegen der Polizei anscheinend heute nicht vor. Allerdings haben Ermittler seinerzeit neun verschiedene Spermaspuren an dem jugendlichen Opfer gefunden und gespeichert. Bei Wohnungs- und Hausdurchsuchungen stellten Beamte Kleidung und Handys sicher, es wurden auch Speichelproben der Verdchtigen genommen. Dadurch hatte die Kriminalpolizei ziemlich schnell erdrckende Beweise gegen die Tter in der Hand.

    Weil fast alle Angeklagten zu inhaltlichen Aussagen nicht bereit sind, wird nun auch das Opfer vor dem Landgericht befragt werden mssen. Das Gericht erklrte, dass insgesamt 42 Prozesstage geplant sind – bis Dezember 2022.





    https://www.mopo.de/hamburg/gruppenv...et-der-prozess

    https://www.pi-news.net/2022/05/mass...ige-tatsachen/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #960
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    48.817


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Dresden – Widerlicher Missbrauchs-Prozess am Dresdner Landgericht.

    Arman A. (32) trgt Maske, zieht sich die Kapuze im Gesicht komplett zusammen. Der mutmaliche Kinderschnder ist auf freiem Fu, will nicht erkannt werden.

    Dabei wiegen die Vorwrfe gegen den Mann, der in Odessa (Ukraine) geboren wurde und seit Jahren in Baden-Wrttemberg lebt, schwer: ber ein Online-Portal soll A. die damals 12-Jhrige kennen gelernt haben. Sie schreiben sich WhatsApp-Nachrichten. Perfide: Er gaukelte seinem Opfer vor erst 18 Jahre zu sein.
    Immer wieder besuchte er das Kind in Dresden – laut Anklage kommt es zu neun sexuellen Handlungen! Der Missbrauch passiert in ihrem Kinderzimmer, in einer Pension, im Wald.

    Damit nicht genug: Im Oktober 2020 wurde bei dem 13-jhrigen Mdchen eine Schwangerschaft festgestellt und von rzten anschlieend ein Abbruch durchgefhrt. Arman A. kam in U-Haft, ist mittlerweile aber wieder auf freiem Fu.

    Zur Anklage uerte er sich unter Ausschluss der ffentlichkeit. Ein Urteil im Missbrauchs-Verfahren folgt.

    https://www.bild.de/regional/dresden...5564.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    __________________________________________________ _______________________



    Bremen – Ein bislang unbekannter Mann hat Dienstagabend im Brgerpark eine Joggerin (41) angegriffen und vergewaltigt. Am Ende flchtete der Tter, sie rettete sich nach Hause. Der Tter ist noch nicht gefasst.

    Tatort ist eine Brcke in der Nhe des Wtjenhauses in Schwachhausen. Eine Polizeisprecherin zu BILD: „Wir haben alle Manahmen in den Fokus gerckt, um den Tter zu ermitteln. Auch, dass der Bereich weiterhin fr Brger sicher bleibt.“

    ► So beschreibt die Joggerin die Tat: Auf der Brcke wird sie von dem Mann mit brachialer Gewalt zu Boden gerissen. Dann vergewaltigte er sie. Erst als ein lteres Ehepaar sich nherte, lie er von seinem Opfer ab. Die geschockte Frau rappelte sich auf - und rannte heim. „Die Bremerin alarmierte von dort die Polizei“, so die Sprecherin.

    Die Joggerin beschrieb den Mann wie folgt: dunkler Teint, kurze schwarze Haare, schwarzer Vollbart. Er ist zwischen 25 und 30Jahre, 1,70 Meter gro und sprach gebrochen Deutsch. Bei der Tat trug er ein dunkles T-Shirt um Hose. Flucht mit einem Fahrrad.

    Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem Mann machen? Die Ermittler bitten auerdem das ltere Ehepaar, sich dringend zu melden. Hinweise: 0421-362 3888

    ► Im Sommer 2020 wurde schon mal eine Fugngerin (42) im Brgerpark brutal vergewaltigt. Der Tter hatte die Frau zuvor mit einem Messer attackiert und ausgeraubt. Er trug ebenfalls einen Dreitage-Bart, dunkles T-Shirt und Hose, war geschtzte 35 Jahre. Er wurde bislang nicht ermittelt.

    https://www.bild.de/regional/bremen/...7246.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    __________________________________________________ _____________________



    Dresden – Grauenhafter berfall in der Dresdner Neustadt: Eine junge Frau (24) ist am Mittwochabend in ihrer Wohnung vergewaltigt worden!

    Tatverdchtig ist ein 34-jhriger Jordanier. Laut Polizei soll er um 17.30 Uhr gegen den Willen des Opfers die Wohnung betreten, mit einem Messer bedroht und dann missbraucht haben.

    Noch am selben Abend konnte der 34-Jhrige von der Polizei gefasst werden.

    „Der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Dresden hat am Donnerstag Haftbefehl gegen den Beschuldigten erlassen und den Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet“, erklrte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

    Der mutmaliche Sexualstraftter, der bei Behrden immer wieder unterschiedliche Vornamen angab, hat sich bislang nicht zur Tat geuert.

    https://www.bild.de/regional/dresden...2138.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 19:37
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 17:21
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 18:44
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:27
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 12:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •