Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 89 von 89 ErsteErste ... 3979848586878889
Ergebnis 881 bis 890 von 890
  1. #881
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    45.781


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    IMMER WIEDER BRUTALE BERFLLE
    Polizei jagt Turnschuh-Bande vom Palmengarten
    +++ Die jngsten Tter sind erst 15 +++ Richter lsst sie laufen+++
    Leipzig – Zehn Raubberflle in zehn Wochen. 13 Opfer; niedergeschlagen, getreten, verletzt liegen gelassen, ein junger Mann (18) sogar niedergestochen. Und allein an diesem Wochenende drei neue berflle...

    Der Palmengarten ist in nur einem Sommer zu Leipzigs neuem Kriminalitts-Brennpunkt geworden. Die Tter, durchweg Jugendliche, nehmen ihren Opfern Geld, Smartphones, Musikboxen ab. Und, das ist neu: Turnschuhe.

    Nach BILD-Informationen sind die Tter vor allem scharf auf das Modell „Air Force 1“ der Marke „Nike“. Limitierte Edel-Versionen (u.a. mit Glitzersteinen) kosten 120 Euro, sind ab meist ausverkauft – und gehen auf Ebay schon mal fr 200 Euro weg.

    Hat es Leipzig mit einer brutalen Turnschuh-Bande zu tun?
    „Der Verdacht liegt nahe, dass die Tter die Schuhe weiterverkaufen“, sagt Polizeisprecherin Dorothea Benndorf. „Das ist ein Punkt, den die Kripo versucht zu klren.“

    Nach mehreren bergriffen an der Sachsenbrcke und erhhter Polizeiprsenz dort hatte sich die Gewalt Anfang Juli nach und nach in den nahen Palmengarten und die Jahnallee verlagert. Am 30. August wurden dort erstmals einem Jungen (16) die Turnschuhe abgenommen, vier Tage spter traf es einen jungen Mann (20). Die sieben (!) Tter beschrieb er als Osteuroper, ca. 15 bis 17 Jahre alt.
    Bereits im Juli konnte die Polizei einen jungen Russen (16), einen Algerier (16) und einen Deutschen (17) festnehmen, die einen Gleichaltrigen im Palmengarten ausgeraubt hatten. In Haft kam keiner. „Wenn nach einem Raub die Personalien festgestellt werden konnten, es einen festen Wohnsitz gibt und keine Fluchtgefahr besteht, dann gibt es keinen Haftgrund“, so die Polizeisprecherin. „Auer, der Richter ordnet es an.“

    Wie will die Polizei die Gewalt im Palmengarten dann in den Griff bekommen?

    „Wir sind prsent, haben die Bereitschaftspolizei vor Ort und den Bereich verstrkt im Blick“, sagt Sprecherin Benndorf.

    Tatschlich kreiste Freitagabend ein Helikopter der Bundespolizei ber dem Palmengarten. Zur selben Zeit wurden dort erneut zwei Jugendliche berfallen...

    https://www.bild.de/regional/leipzig...4492.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    __________________________________________________ __________________________


    Dresden – Die grne Oase im Dresdner Szeneviertel Neustadt, die tagsber von spielenden Kindern und Spaziergngern besucht wird, ist nachts ein gefhrlicher Ort. Gleich drei berflle wurden der Polizei am Wochenende im Alaunpark gemeldet.

    Ein Polizeisprecher: „Am Freitagabend gegen 22.15 Uhr wurden zwei Mnner im Alter von 19 und 20 Jahren ihrer Musikboxen beraubt. Zuvor waren sie aus einer Gruppe von 10 bis 15 Personen angesprochen worden.“

    Auf die beiden jungen Mnner wurde eingeschlagen, einer erlitt eine Gesichtsverletzung.
    Kurz vor oder nach dieser Tat wurden zwei Jugendliche (14, 15) aus einer Gruppe von bis zu 20 Personen angegriffen. Einem Jugendlichen wurde die Umhngetasche mit Geldkarte und Bargeld entrissen.

    Am Samstagabend gegen 23.30 Uhr wurden zwei 17-Jhrige und ein 18-Jhriger von einer Personengruppe angegriffen. Dabei schlugen und traten die Tter auf sie ein und stahlen die Geldbrsen sowie eine Jacke. Der Wert der gestohlenen Gegenstnde betrgt rund 200 Euro. Einer der 17-jhrigen berfallopfer kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

    https://www.bild.de/regional/dresden...5162.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #882
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.762
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Die jngsten Tter sind erst 15 +++ Richter lsst sie laufen+
    Er htte sie besser in das Land ihrer Vorfahren geschickt.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  3. #883
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    45.781


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    BLUTTAT IN SACHSEN
    16-Jhrige gettet - Polizei fahndet nach Tter
    Eine schreckliche Bluttat schockt die Menschen in Sachsen.

    Ein 16jhriges Mdchen ist im Landkreis Bautzen gettet worden. Die Polizei fahndet unter anderem mit einem Fhrtenhund nach einem mnnlichen Tatverdchtigen, wie ein Sprecher sagte.

    Ein Zeuge habe am Mittwochnachmittag eine schwer verletzte junge Frau im Bereich eines Garagenkomplexes in Grorhrsdorf gemeldet. Dort htten die Beamten die Jugendliche gefunden. Sanitter und Notarzt reanimierten die 16-Jhrige und brachten sie ins Krankenhaus, wo sie spter starb.
    Mehrere Medien berichten, die Jugendliche sei mit einem Messer attackiert worden. Das besttigte ein Polizeisprecher nicht. Es ermittle die Mordkommission.

    Der Tatort sei weitrumig abgesperrt worden. Zu Motiv, Tatwerkzeug und dem weiteren Hergang konnte der Sprecher keine Angaben machen. Die Fahndungsmanahmen dauern an - die Ermittler suchen Zeugen der Tat.

    https://www.bild.de/news/inland/news...0350.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #884
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    45.781


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Aalen – Schockmomente in einem Einkaufszentrum in Aalen (Ostalbkreis). Ein psychisch aufflliger Mann soll dort Dienstagabend mit einem Messer mehrere Menschen bedroht haben.

    Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, nahmen Beamte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) den 40 Jahre alten Mann fest. Verletzt worden sei niemand. Die Hintergrnde fr die Tat waren zunchst unklar, wie ein Polizeisprecher sagte. „Es bestand aber definitiv eine Gefahr fr anwesende Personen“, fgte er hinzu.
    Der Mann habe sich in einem psychischen Ausnahmezustand befunden und sei nach der Festnahme in einer Klinik untergebracht worden. Er sei den Behrden in der Vergangenheit bereits wegen hnlicher Vorflle aufgefallen.


    https://www.bild.de/regional/stuttga...2938.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #885
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    45.781


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    STAATSANWALTSCHAFT STUTTGART
    Ein Drittel mehr Sexualdelikt-Verfahren
    Stuttgart – Die Staatsanwaltschaft Stuttgart chzt unter immer mehr Verfahren wegen Sexualdelikten.

    Die Zahl der Verfahrenseingnge stieg im Jahr 2020 massiv um 32,8 Prozent auf 2965, wie der Leitende Oberstaatsanwalt Joachim Dittrich am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Das sei vor allem auf die stark zunehmende Zahl der Verfahren wegen des Verdachts des Besitzes oder der Verbreitung von Kinderpornografie zurckzufhren.
    Der Austausch solcher Dateien in Chat-Gruppen habe eine Vielzahl an Verfahren zur Folge. Es gebe zudem immer wieder Phasen, wo auslndische Behrden verstrkt in dem Bereich auswerteten und Daten an die Staatsanwaltschaften lieferten.

    Auch Gesetzesnderungen fhrten zu immer mehr Verfahrenseingngen. So sei die sexuelle Belstigung nun ein Straftatbestand.

    https://www.bild.de/regional/stuttga...4098.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    __________________________________________________ ____________________



    SEXUALDELIKT IN DSSELDORF
    Polizei fahndet nach Vergewaltiger
    Dsseldorf – Mit einem Phantombild fahndet die Dsseldorfer Polizei nach einem unbekannten Mann, der eine Frau vergewaltigt haben soll.

    Die Tat passierte bereits am 1. April 2021 im Benrather Schlosspark. An jenem Donnerstag wurde die junge Frau gegen 22 Uhr durch den Tter berwltigt und vergewaltigt.

    Alle bisherigen Ermittlungen fhrten nicht zum Tter. Inzwischen gelang es den Spezialisten des Landeskriminalamtes NRW ein Phantombild des Vergewaltigers anzufertigen. Nun erhoffen sich die Ermittler durch die Fahndung mit dem Bild neue Anstze.

    Name:  1.jpg
Hits: 19
Gre:  22,0 KB
    https://www.bild.de/regional/duessel...2668.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    __________________________________________________ _________________


    Augsburg (Bayern) – Sie wollte Selbstverteidigung lernen. Doch ausgerechnet ihr Lehrer Mehmet F. (53, Name gendert) soll die damals erst 19-jhrige Frau beim Training vergewaltigt haben. Und gab dabei vor, nur ihre sexuellen Blockaden lsen zu wollen.

    Zwei Flle der Vergewaltigung wirft die Staatsanwaltschaft dem Kampfsport-Lehrer vor. Derzeit sitzt er vor dem Landgericht Augsburg auf der Anklagebank.

    In der Fuggerstadt leitet Mehmet F. eine Kampfkunst-Akademie, lehrt dort Wing-Tsun-Techniken. 2016 und 2017 gehrte auch die Studentin (damals 19) zu seinen Schlerinnen. Nach einem Training soll er sie ins Bro zitiert haben, um mit ihr ber ihre „sexuellen Blockaden“ zu sprechen. Er soll laut Anklage sein Bro abgesperrt, die Studentin gefesselt und zum Oralsex gezwungen haben.

    Bei einem Einzeltraining sechs Monate spter begrapschte er sie laut Staatsanwaltschaft, dann packte er das Mdchen mit einem Spezialhandgriff am Nacken, sodass sie „wie in Trance“ war. Er schleifte sie, so die Anklage, in sein Bro, zwang sie erneut zum Sex.....https://www.bild.de/regional/muenche...7954.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #886
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    45.781


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Eine Zugbegleiterin wurde das Opfer der bunten Vielfalt, die Angela Merkel diesem Land in hundertausendfacher Vielfalt bescherte. „Ein Mann“ schlug der Frau, nachdem er sie beschimpft hatte, unvermittelt so heftig mit der Faust ins Gesicht, dass ihr fast die Lippe abgerissen wurde. .......Die Fahrgastbetreuerin hatte am Sonntag um 0.55 Uhr am Hauptbahnhof, whrend sie auf ihre Weiterfahrt nach Lneburg gewartet hatte, eine Zigarette geraucht. Pltzlich kam ein Mann auf sie zu, sagte etwas von ‘Stck Sch…‘ und schlug sie mit der Faust unvermittelt ins Gesicht. Dann flchtete der gemeingefhrliche Tter.
    Ihre Unterlippe ist fast abgerissen. Im Krankenhaus muste ein Chirurg die klaffende Wunde in einer dreistndigen OP mit acht Stichen nhen. Ein Stck musste aus der Lippe herausgeschnitten werden.

    Die traumatisierte 37-jhrige Frau erstattete Anzeige. Die Bildzeitung verffentlichte das Bild der Frau, die ein Selfie nach dem Krankenhausaufenthalt anfertigte.

    Die Tterbeschreibung: circa 30 Jahre alt, 170 bis 175 cm gro, kurzes braunes Haar, brauner Bart, arabischer Typ, dunkle Kleidung.


    https://journalistenwatch.com/2021/0...zugbereiterin/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #887
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.919


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    FNF BRUTALE BERFLLE
    Halsketten-Ruber auf der K gefasst

    Diese fnf Taten werden dem 36-Jhrigen aus Nordmazedonien vorgeworfen:

    ► 11. August, 10.45 Uhr: Nach dem K-Einkauf wird eine 92-Jhrige auf der U-Bahn-Treppe an der Knigsallee geschlagen und gestoen. Der Tter versucht ihr die Handtasche zu klauen, reit schlielich ihre Halskette ab.

    ► 13. August, 14.50 Uhr: Eine 75-Jhrige wird auf der Treppe zum U-Bahnhof Steinstrae angegriffen. Der Tter reit ihr die Halskette ab und flchtet.

    ► 15. August, 19.46 Uhr: Eine Frau (79) wird auf der Treppe zur S-Bahnhaltestelle Zoo von hinten angegriffen, wieder reit der Tter eine Halskette ab und flchtet.

    ► 18. August 17.05 Uhr: Ein Ehepaar (72/79) wird an der Oberbilker Allee im Hausflur mit Reizgas attackiert, der Ruber flchtet mit einer abgerissenen Halskette.

    ► 22. August, 17.20 Uhr: Als eine 72-Jhrige ihrem Mann (92) beim Einsteigen hilft, wird sie von hinten an der Blumenstrae attackiert, ihre Halskette wird abgerissen, der Tter flchtet.......Letzte Woche dann der Zugriff - natrlich an der K! Der 36-Jhrige wird festgenommen, kommt kurz danach in U-Haft. Laut Polizei schweigt er zu den Taten. Die Ermittler vermuten, dass der Tatverdchtige noch fr weitere Raubberflle in Sddeutschland, Dortmund, Hamburg, Mnchen und Aschaffenburg verantwortlich sein knnte.


    https://www.bild.de/regional/duessel...6138.bild.html
    So ein mieses Stck!

    92-Jhrige auf der U-Bahn-Treppe an der Knigsallee geschlagen und gestoen
    75-Jhrige wird auf der Treppe zum U-Bahnhof Steinstrae angegriffen.
    angegriffen heit vermutlich auch geschlagen und gestoen

    Frau (79) wird auf der Treppe zur S-Bahnhaltestelle Zoo von hinten angegriffen
    also von hinten geschubst, gestoen und geschlagen

    Ehepaar (72/79) wird an der Oberbilker Allee im Hausflur mit Reizgas attackiert
    Dreck!

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Eine Zugbegleiterin wurde das Opfer der bunten Vielfalt, die Angela Merkel diesem Land in hundertausendfacher Vielfalt bescherte. „Ein Mann“ schlug der Frau, nachdem er sie beschimpft hatte, unvermittelt so heftig mit der Faust ins Gesicht, dass ihr fast die Lippe abgerissen wurde. .......Die Fahrgastbetreuerin hatte am Sonntag um 0.55 Uhr am Hauptbahnhof, whrend sie auf ihre Weiterfahrt nach Lneburg gewartet hatte, eine Zigarette geraucht. Pltzlich kam ein Mann auf sie zu, sagte etwas von ‘Stck Sch…‘ und schlug sie mit der Faust unvermittelt ins Gesicht. Dann flchtete der gemeingefhrliche Tter.
    Ihre Unterlippe ist fast abgerissen. Im Krankenhaus muste ein Chirurg die klaffende Wunde in einer dreistndigen OP mit acht Stichen nhen. Ein Stck musste aus der Lippe herausgeschnitten werden.

    Die traumatisierte 37-jhrige Frau erstattete Anzeige. Die Bildzeitung verffentlichte das Bild der Frau, die ein Selfie nach dem Krankenhausaufenthalt anfertigte.

    Die Tterbeschreibung: circa 30 Jahre alt, 170 bis 175 cm gro, kurzes braunes Haar, brauner Bart, arabischer Typ, dunkle Kleidung.


    https://journalistenwatch.com/2021/0...zugbereiterin/
    Tter auf der FluchtZugbegleiterin in ihrer Pause blutig geschlagen


    Sie ist fix und fertig! Dieses Selfie hat Sonja H. nach dem berfall mit ihrem Handy gemacht


    Wir sehen in das Gesicht von Sonja H. (37). Ihre Augen sind vom Weinen rot und geschwollen, am Kinn klebt Blut. Sie kommt gerade aus dem Krankenhaus. Ihre Unterlippe ist fast abgerissen! Ein Chirurg hat die klaffende Wunde mit acht Stichen genht.
    „Ich habe bei Starbucks am Hauptbahnhof gesessen, eine Zigarette geraucht. Pltzlich kam ein Mann, sagte was von ‘Stck Sch...‘ und schlug mir mit der Faust ins Gesicht. Ich bin richtig ein Stck geflogen, hab mir die Hnde vors Gesicht gehalten. Dann tropfte schon das Blut zwischen den Fingern raus.“
    Und so sah sie mal aus:



    H. ist Fahrgastbetreuerin beim Metronom. Es war Sonntag um 0.55 Uhr, sie war gerade aus Bremen gekommen. Ihr nchster Zug sollte um 1.33 Uhr Richtung Lneburg starten, aber der fuhr dann ohne sie.
    Sonja H.: „Meine Unterlippe hing runter wie ein groes U. Der Tter ist abgehauen.“

    Irgendwie schaffte sie es bis zur DB-Information und kam ins Krankenhaus. „Die OP dauerte drei Stunden, die mussten dreimal nachbetuben und ein Stck aus der Lippe rausschneiden. Der Arzt hat gesagt, dass der Tter wohl einen Ring getragen hat.“
    Jetzt ist Sonja H. erstmal krankgeschrieben. Sie kann nicht kauen, trinken nur mit Strohhalm. Und nicht schlafen: „Ich wache immer wieder auf, spre diesen Schmerz.“
    Sie hat Anzeige erstattet und hofft, dass sich Zeugen melden. Tterbeschreibung: circa 30 Jahre alt, 170 bis 175 cm gro, kurzes braunes Haar, brauner Bart, arabischer Typ, dunkle Kleidung....
    https://www.bild.de/regional/hamburg...=1631887738726

    Es ist eben dieser besondere Respekt....
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  8. #888
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    45.781


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Ttung einer 16-Jhrigen – Polizei verzichtet auf Tterbeschreibung

    Bekannt ist, dass die 16-Jhrige vor einer Woche an Stichverletzungen starb. Unklar bleiben Tter und Motiv. Eine Tterbeschreibung will die Polizei nicht verffentlichen. Sie warnt vor Spekulationen....... https://www.welt.de/vermischtes/arti...chreibung.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #889
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.762
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ttung einer 16-Jhrigen Polizei verzichtet auf Tterbeschreibung

    Bekannt ist, dass die 16-Jhrige vor einer Woche an Stichverletzungen starb. Unklar bleiben Tter und Motiv. Eine Tterbeschreibung will die Polizei nicht verffentlichen. Sie warnt vor Spekulationen....... https://www.welt.de/vermischtes/arti...chreibung.html
    Sie sollte besser vor dem Tter warnen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  10. #890
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    45.781


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Mnchen – Dramatische Szenen am Bahnhof Solln. Am Samstagnachmittag geriet ein 21-jhriger Italiener vllig auer Kontrolle.

    Gegen 16.10 Uhr wurde die Polizei alarmiert – eine Person am Bahnhof Solln solle mehrere Reisende bepbeln. Als der Mann die zuerst eintreffenden Landespolizisten wahrnahm, versuchte er, ber die Gleise auf den gegenberliegenden Bahnsteig zu fliehen.
    Dabei sprang er vor eine einfahrende S-Bahn, konnte aber rechtzeitig aus dem Gleisbereich auf den Bahnsteig klettern. Der Italiener machte laut Polizei einen verwirrten Eindruck und wehrte sich gegen Griffe der Beamten, indem er sich sperrte und die Polizisten mehrmals anspuckte.
    Bei Eintreffen der Bundespolizisten, bernahmen sie den Gefesselten. Der Mann war so aggressiv, dass sowohl Arme als auch Beine gefesselt werden mussten. Da er weiterhin ausspuckte, bekam er fr den Transport zur Dienststelle eine Spuckhaube aufgesetzt.
    Bei der Ankunft am Mnchner Hauptbahnhof trugen die Bundespolizisten den Mann zur Dienststelle. Hier versuchte er, die Spuckhaube herunterzuschlucken. Bei dem Versuch einer 31-jhrigen Beamtin die Haube aus seinem Rachen zu entfernen, biss ihr der Mann so fest in die Finger, dass sie sich in rztliche Behandlung begeben musste.
    Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an um zu prfen, ob der Mann unter Alkohol- oder Drogeneinfluss steht. Ein hinzugezogener Arzt entschied, den Mann aufgrund seines desolaten psychischen Zustandes in eine psychiatrische Klinik einzuweisen.

    Unter polizeilicher Begleitung wurde der Mann mit einem Krankentransport in ein Mnchner Klinikum gebracht. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen ttlichen Angriff, Krperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

    https://www.bild.de/regional/muenche...3268.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 2)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 19:37
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 17:21
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 18:44
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:27
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 12:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •