Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 84 von 85 ErsteErste ... 347479808182838485 LetzteLetzte
Ergebnis 831 bis 840 von 845
  1. #831
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.310
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Der mittelgroe dunkelhutige Mann
    War er nun sonnengebrunt oder ein Neger?
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  2. #832
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    44.485


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Lneburg – Zur Verabredung mit seiner Freundin nahm Fares A. (19) ein Kchenmesser mit 19-cm-Klinge mit. Er ahnte wohl, was sie ihm sagen wollte.

    Tatschlich erffnete ihm Jana D. (19) auf einem Pendler-Parkplatz im Auto: Es ist Schluss. Daraufhin soll Fares A. 43-mal auf die Abiturientin eingestochen und eingeschlagen haben.

    Nur vier Wochen zuvor hatte sich das Paar vorm Weihnachtsbaum geksst. Jetzt steht Janas mutmalicher Killer vorm Landgericht. Die Anklage: heimtckischer Mord aus niedrigen Beweggrnden.
    An Fares' Turnschuhen fanden die Ermittler Janas Blut. Laut Staatsanwalt konnte er das Ende der Beziehung nicht ertragen.

    Der Angeklagte schweigt zum Prozessauftakt, will sich erst am Donnerstag uern.

    Wollte er einen Selbstmord von Jana vortuschen?
    Rechtsmediziner Professor Sven Anders (50) stellte tiefe Schnitte in den Handgelenken fest, die sogar Sehnen durchtrennten.

    Der Experte: „Dieses Verletzungsbild war derart ungewhnlich, dass ich sofort an die postmortale Beibringung gedacht habe.“

    https://www.bild.de/regional/hamburg...3194.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #833
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    44.485


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Leipzig

    Syrer belstigen Frauen und schlagen Zeugen bewutlos
    LEIPZIG. In Leipzig haben zwei Syrer eine Frau sexuell belstigt und einen Zeugen bewutlos geschlagen. Aus einer Gruppe heraus tanzten sie in der Nacht auf Sonntag Frauen im Palmengarten an und bedrngten sie, teilte die Polizei mit.

    Eine Frau widersetzte sich, worauf ein Zeuge auf die Situation aufmerksam wurde und das Geschehen mit dem Handy filmte. Als die 18 und 22 Jahre alten Syrer das bemerkten, bedrohten sie den Zeugen und forderten ihn auf, das Video zu lschen. Als dieser sich weigerte, schlug einer der Auslnder zu und nahm das Mobiltelefon an sich.

    Ermittlungen gegen Syrer laufen
    Der Zeuge verfolgte den Dieb. Daraufhin erhielt er einen weiteren Schlag und ging bewutlos zu Boden. Kurz darauf konnten Polizisten die beiden Tatverdchtigen stellen. Gegen sie wird wegen Krperverletzung, sexueller Belstigung und Bedrohung ermittelt.

    Bei Sexualstraftaten sind Deutsche hufiger Opfer von auslndischen Ttern als umgekehrt. So vergingen sich 2019 knapp 1.800 Nichtdeutsche an einheimischen Opfern. Die umgekehrte Tter-Opfer-Konstellation gab es in 458 Fllen. (ag)

    https://jungefreiheit.de/politik/deu...en-bewusstlos/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #834
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    44.485


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Eigentlich beschrnken sich diese Meldungen auf Deutschland. Aber in sterreich sieht es nicht besser aus. Ein besonders schlimmer Fall ist folgender.........

    Wien: Afghanische Asylbewerber sollen 13-Jhrige ermordet haben
    Die Wiener Polizei hat zwei afghanische Asylbewerber festgenommen unter dem Verdacht, in der Nacht vom 25. auf den 26. Juni die 13-jhrige Leonie ermordet zu haben. Das berichtet die „Welt“. Die Tat hielt die Wiener ffentlichkeit tagelang in Atem: Leonie wurde am frhen Samstagmorgen auf einem Grnstreifen im Bezirk Wien-Donaustadt an einen Baum angelehnt von der Polizei aufgefunden und wurde zunchst von den Beamten auf 17 bis 18 Jahre geschtzt. Der Verdacht eines Sexualdeliktes hat sich jetzt den Angaben zufolge erhrtet.

    Bei den mutmalichen Ttern handelt es sich um afghanische Asylbewerber im Alter von 16 und 18 Jahren. Einer von ihnen soll zunchst als schutzberechtigt anerkannt worden sein, es lief aber ein Verfahren gegen ihn zur Aberkennung des Schutzstatus wegen verschiedener Straftaten. Der andere hatte einen Asylantrag gestellt, ber den noch nicht entschieden worden war.
    Den Afghanen stand eine Wohnung in Wien zur Verfgung, in die sie Leonie nach Angaben des Wiener Landespolizeiprsidenten Gerhard Prstl am Abend des 25. Juni freiwillig begleitet haben soll. Dort seien ihr Drogen verabreicht worden. Danach sei es zu „Straftaten gegen die sexuelle Integritt“ des Mdchens gekommen. Dann sei sie erstickt auf dem Grnstreifen abgelegt worden.

    sterreichs Innenminister gibt sich tief betroffen und kndigt an, er wolle „weiterhin konsequent nach Afghanistan abschieben“. Dafr ist es im vorliegenden Fall nun aber leider zu spt.

    Auch dieses Todesopfer geht auf das Konto realittsferner Gut- und Bessermenschen, die auerstande sind, die Folgen einer liberalen Zuwanderungspolitik realistisch einzuschtzen. Wie viele Menschen mssen noch sterben, bevor die Bereitschaft zum Umdenken politischer Konsens wird?

    https://www.pi-news.net/2021/06/wien...rmordet-haben/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #835
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    2.485


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    >Den Afghanen stand eine Wohnung in Wien zur Verfgung, in die sie Leonie nach Angaben des Wiener Landespolizeiprsidenten Gerhard Prstl am Abend des 25. Juni freiwillig begleitet haben soll

    WARUM ???? Warum haben hier die Eltern so versagt ?

    Man geht nicht mit Fremden aufs Zimmer - das tut man als Mdel einfach nicht.

  6. #836
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    44.485


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Frau von drei Mnnern vergewaltigt
    Leipzig – Was fr eine schreckliche und abscheuliche Tat! Wie die Polizei am Dienstag bekannt gab, wurde bereits vor vier Wochen eine Frau von drei Mnnern auf einem verlassenen Grundstck an der Kurt-Schumacher-Strae 12 berfallen und gemeinschaftlich vergewaltigt!

    Die Leipziger Polizei habe erst jetzt von dem abscheulichen Sexualverbrechen nahe dem Hauptbahnhof erfahren und fahndet nun nach den Ttern. An den Aussagen des Opfers gebe es keinen Zweifel, so die Polizei weiter.

    Die Frau lief laut Polizeiangaben am 8. Juni zwischen 19.30 und 20 Uhr auf der Kurt-Schuhmacher-Strae auf der rechten Seite stadtauswrts in Richtung Norden.

    „Dort wurde sie von drei bislang unbekannten Mnnern zunchst umringt und in ein verlassenes Grundstck in Hhe des Hausgrundstcks Nr. 12 gedrngt. Auf diesem Grundstck kam es im angefhrten Zeitraum zur gemeinschaftlichen Vergewaltigung durch die bislang unbekannten Mnner“, sagte ein Polizeisprecher.
    Zu den drei bislang unbekannten Tatverdchtigen liegt folgende Personenbeschreibung vor:

    Tter 1
    Einer der Tter ist ca. 1,80 m gro, zwischen 30 und 40 Jahre alt und hatte wie auch die beiden anderen ein arabisches Erscheinungsbild. Er hat dunkle Haare, dunkle Augen und dunklere Hautfarbe. Er trug zur Tatzeit ein dunkles Basecap verkehrt herum und hatte eine OP-Maske als Mundschutz. Er war mit einem dunklen T-Shirt, einer dunklen Hose bekleidet und trug Flip-Flops ohne Socken.

    Tter 2
    Auch der zweite Tter soll etwa 1,80 m gro und zwischen 30 und 40 Jahre alt sein, hat dunkle Augen und dunklere Hautfarbe. Auch er trug eine OP-Maske, ein Dunkles Basecap und langrmliges T-Shirt sowie Jeans, dunkle Schuhe und eine silberne Kette mit groen runden Gliederteilen.

    Tter 3
    Der dritte Mann ist ca. 1,85 m gro und auch zwischen 30 und 40 Jahre alt. Seine Arme waren sehr behaart und er sprach gebrochen Deutsch. Er trug ein dunkles Basecap, Jeans mit braunem Grtel und silbern/chrom glnzender Grtelschnalle, hatte eine OP-Maske auf und ein dunkelblaues T-Shirt an, auf dessen linker Brustseite eine lachende gelbe Sonne (markantes Merkmal) zu sehen war.

    https://www.bild.de/regional/leipzig...0844.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #837
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    44.485


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Name:  1.jpg
Hits: 14
Gre:  9,1 KB

    Bornheim – Im Schutz der Dunkelheit fiel er ber sein Opfer her!

    Mit einem Phantombild fahndet die Bonner Polizei nach einem Triebtter. In der Nacht zum 3. Juli soll der Unbekannte auf einer Strae in Bornheim einer Frau aufgelauert, sie zu Boden gezerrt und versucht haben, sie zu vergewaltigen.

    Die Ermittler: „Die junge Frau wehrte sich und schrie um Hilfe. Hierdurch wurde eine Anwohnerin auf das Geschehen aufmerksam und alarmierte die Polizei.“
    Die Anwohnerin habe auerdem beobachtet, wie jemand den Tter ansprach, der daraufhin wegrannte, verfolgt von dem Zeugen. Von beiden fehlt seither jede Spur.

    Beschreibung des mutmalichen Triebtters
    Etwa 20-25 Jahre alt, 170-175 cm gro, krftig, schwarze Haare, sdosteuropisches Erscheinungsbild.
    Er trug ein schwarzes T-Shirt und eine kurze schwarze Hose.
    Laut Polizei drfte er durch einen Biss des Opfers an der Hand verletzt sein.

    https://www.bild.de/regional/koeln/k...4070.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #838
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.310
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Name:  1.jpg
Hits: 14
Gre:  9,1 KB

    Bornheim Im Schutz der Dunkelheit fiel er ber sein Opfer her!

    Mit einem Phantombild fahndet die Bonner Polizei nach einem Triebtter. In der Nacht zum 3. Juli soll der Unbekannte auf einer Strae in Bornheim einer Frau aufgelauert, sie zu Boden gezerrt und versucht haben, sie zu vergewaltigen.

    Die Ermittler: Die junge Frau wehrte sich und schrie um Hilfe. Hierdurch wurde eine Anwohnerin auf das Geschehen aufmerksam und alarmierte die Polizei.
    Die Anwohnerin habe auerdem beobachtet, wie jemand den Tter ansprach, der daraufhin wegrannte, verfolgt von dem Zeugen. Von beiden fehlt seither jede Spur.

    Beschreibung des mutmalichen Triebtters
    Etwa 20-25 Jahre alt, 170-175 cm gro, krftig, schwarze Haare, sdosteuropisches Erscheinungsbild.
    Er trug ein schwarzes T-Shirt und eine kurze schwarze Hose.
    Laut Polizei drfte er durch einen Biss des Opfers an der Hand verletzt sein.

    https://www.bild.de/regional/koeln/k...4070.bild.html
    Wieder einer dieser Sympathietrger!
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  9. #839
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    44.485


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Halle (Sachsen-Anhalt) – Diese Behrdenentscheidung macht sprachlos! Die Staatsanwaltschaft Halle hat einen Verdchtigen im Falle einer versuchten Vergewaltigung noch am selben Tag wieder auf freien Fu gelassen.

    Das Opfer – eine junge Frau Mitte 20 – kam mit Schocksymptomen in eine Klinik. Der mutmaliche Tter, ein Rumne (28), durfte nach dem Polizeiverhr wieder nach Hause.

    Der Fall

    Anwohner der nrdlichen Neustadt von Halle wurden am Sonntagmorgen durch laute Schreie geweckt. Polizeisprecherin Antje Hoppen: „Aufgrund der weiblichen Hilfeschreie wurden unsere Kollegen um 3.40 Uhr alarmiert.“

    Der Tatort befindet sich in der Pleiestrae hinter der Eissporthalle – direkt neben der Wache der Freiwilligen Feuerwehr. „Nahe des Garagenkomplexes stellten die Beamten einen Mann, der dort offenbar gerade versucht hatte, eine Passantin zu vergewaltigen“, erklrte die Polizeisprecherin.
    Marianne K. (66) wohnt in der angrenzenden Begonienstrae. Die Rentnerin zu BILD: „Ich bin von dem Krach wach geworden, habe dann ganz viel Blaulicht gesehen.“

    Der Verdchtige wird festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Seine Personalien werden berprft. Dabei stellt sich heraus, dass es sich bei dem Verdchtigen um einen rumnischen Staatsbrger (28) handelt. Die Polizei sicherte am Tatort, beim Opfer und dem Verdchtigen umfangreiche Spuren, die gegenwrtig fr das Strafverfahren ausgewertet werden.
    Haftentlassung noch am selben Tag
    Eine versuchte Vergewaltigung ist ein Kapitalverbrechen. Es droht eine Haftstrafe zwischen sechs Monaten und fnf Jahren. blicherweise legt die Staatsanwaltschaft solche Verdachtsflle dem zustndigen Ermittlungsrichter vor und stellt einen Haftantrag. Besonders, wenn – wie im Falle des festgenommenen Rumnen – eine Fluchtgefahr angenommen werden muss.

    Doch in diesem Fall durfte der Verdchtige nach dem Verhr nach Hause. „Der Beschuldigte wurde am Sonntag auf Weisung der Staatsanwaltschaft entlassen“, erklrten die Behrden. Am Montag sollen dann weitere Ermittlungsschritte geprft werden.

    https://www.bild.de/regional/sachsen...0438.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #840
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    44.485


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    26-Jhriger soll Mdchen (11) missbraucht haben
    Dresden – Abdullah A. ist Kurde mit trkischem Pass. Seit Mittwoch steht er wegen sexuellem Missbrauch vor dem Dresdner Amtsgericht, weil er sich trotz seiner 26 Jahre als Jugendlicher ausgab und ein Kind missbrauchte!

    Oberstaatsanwltin Ulrike Markus (54): „Der Angeklagte schrieb dem Kind im Internet per WhatsApp und Snapchat, machte Komplimente. Sie sagte ihm, sie sei 13 Jahre alt, er gab sich als 16-Jhriger aus.“ Dabei war das Mdchen tatschlich erst 11 Jahre alt.
    Beim ersten Treffen soll Abdullah A. das Mdchen in seine Wohnung gelockt haben, es bis zum Geschlechtsverkehr missbraucht haben. „Obwohl das Kind mehrfach ber Schmerzen klagte, erwiderte er, dies sei normal“, so die Anklage.


    Die Mutter des Kindes bekam raus, was passiert war, erstattete Strafanzeige. Das Gericht bot Abdullah A. Strafmilderung an, falls er ein umfassendes Gestndnis ablegt und das Kind nicht im Prozess aussagen muss. Das tat er bislang nicht. Der Prozess wird fortgesetzt.

    https://www.bild.de/regional/dresden...6460.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 2)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 19:37
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 17:21
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 18:44
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:27
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 12:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •