Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 104 von 110 ErsteErste ... 4549499100101102103104105106107108109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.031 bis 1.040 von 1100
  1. #1031
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.304


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    MDCHEN (10) SEXUELL MISSBRAUCHT
    Polizei nimmt
    Mann (26) aus Burundi fest
    Braunschweig – Im Missbrauchsfall an einem zehnjhrigen Mdchen hat die Polizei einen Tatverdchtigen ermittelt und am Wochenende festgenommen.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurde der Mann am Montag der Haftrichterin beim Amtsgericht Braunschweig vorgefhrt. Diese ordnete die Untersuchungshaft an. Es handelt sich um einen 26-jhrigen Mann aus Burundi..... https://www.bild.de/regional/hannove...3928.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #1032
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.304


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Der Tatverdchtige aus Ghana

    Name:  2.jpg
Hits: 111
Gre:  7,0 KB

    Essen (NRW) – Dieser Mann (42) wurde wegen Vergewaltigung einer geistig behinderten Frau (43) gesucht. Jetzt der Fahndungserfolg!

    Mit diesen Fotos jagte die Polizei Essen den mutmalichen Vergewaltiger. Ein Zeuge erkannte den Gesuchten und gab den entscheidenden Hinweis der Polizei. Der Tatverdchtige aus Ghana habe sich laut Zeuge in Castrop-Rauxel aufgehalten. Kurze Zeit spter sei der 42-Jhrige in der Nhe seiner Wohnanschrift angetroffen und festgenommen worden, so die Polizei.
    Zu dem widerlichen Verbrechen kam es schon vor sieben Monaten. Um 16.30 Uhr lud er die Frau damals in eine Wohnung im Stadtteil Altendorf ein. Kaum waren beide im Flur, soll er sie zum Sex gezwungen haben. Zweieinhalb Stunden spter war das Martyrium vorbei. „Alle Versuche, den dunkelhutigen Mann zu ermitteln, schlugen fehl“, sagt eine Polizeisprecherin. Deshalb habe man sich an die ffentlichkeit gewandt – mit Erfolg!.. https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...4632.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #1033
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    18.011
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Alle Versuche, den dunkelhutigen Mann zu ermitteln, schlugen fehl
    Nanu, dunkelhutig"!
    Darf man das sagen?
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  4. #1034
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.304


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    HH: Syrer vergeht sich an 74-Jhriger – Medien unterschlagen Hintergrnde
    Eine 74 Jahre alte Frau ist krzlich vor ihrer Wohnungstr an der Hamburger Hufnerstrae (Barmbek-Sd) von einem 28-Jhrigen „sexuell attackiert und geschlagen worden“ (Hamburger Morgenpost). Inzwischen werden immer mehr Details zu dem Verbrechen bekannt. Die Mopo hat darber einen Nachrichtenartikel gebracht.

    Die linke Boulevardzeitung verschweigt allerdings wichtige und grausame Details der Tat in Barmbek und kehrt relevante Hintergrundfakten zu dem Sexualstraftter einfach unter den Teppich.

    Die Mopo schreibt eher verharmlosend ber die schweren Attacken, die der Tter seinem Opfer zugefgt hat: „Auch in der Wohnung schlug er weiter erheblich auf sie ein und versuchte, sexuelle Handlungen an ihr vorzunehmen.“

    Mehrere Gesichtsknochen gebrochen

    In Wirklichkeit hat sich der Tter gegenber der lteren Dame eher wie eine Bestie verhalten. Tatschlich klingelte er an der Wohnung der Seniorin in einem Mehrfamilienhaus in Barmbek. Als die 74-jhrige Ruhestndlerin die Tr geffnet hatte, schlug ihr der schlanke Mann sofort auf hchst brutale Weise immer wieder ins Gesicht, brach ihr dabei mehrere Gesichtsknochen – und wollte sie vergewaltigen.

    Nachbarn waren aufgrund der Schreie des Opfers glcklicherweise aufmerksam geworden, sie eilten der Frau zur Hilfe und sprhten Pfefferspray auf den Triebtter.

    Mit diesen Reaktionen hatte der Tter offenbar nicht gerechnet, er flchtete auf den Dachboden des Hauses. Dort konnte die alarmierte Polizei den Verbrecher festnehmen.

    Opfer ist nun stark sehbehindert

    Bei der Festnahme verhielt sich der Gewalttter so aggressiv, dass er auf eine Trage geschnallt werden musste. Nur so konnten Polizei und Feuerwehr den angeblichen „Schutzsuchenden“ bndigen und auf die Strae transportieren.

    Die Frau ist so schwer im Gesicht verletzt worden, dass ihre Sehkraft wahrscheinlich auf Dauer erheblich eingeschrnkt ist.

    Ermittlungen der Polizei haben ergeben: Der Gewalttter soll bereits am Neujahrstag eine 20-Jhrige berfallen und zumindest versucht haben, auch diese Frau zu vergewaltigen. Ermittlungsbeamte gehen davon aus, dass der Festgenommene noch fr weitere Gewalttaten im norddeutschen Raum verantwortlich ist.

    Syrischer „Flchtling“

    Was die Mopo und der mediale Mainstream durchgehend verschweigen? Der Gewaltverbrecher kommt aus Syrien, „Aeddin A.“ ist sein Name, wie die Bild-Zeitung in ihrer Regionalausgabe Hamburg berichtet.

    Der Schwerverbrecher hat bis vor kurzem noch in Lneburg als vermeintlicher „Flchtling“ zur Miete gewohnt. Sicherlich auf Kosten des deutschen Sozialstaates.

    Seine damalige Unterkunft zndete der syrische Gewalttter an – und flchtete anschlieend nach Hamburg-St. Georg. Hier wohnte er offenbar in einem Hotel – wiederum wohl auf Kosten des hiesigen Steuerzahlers.

    Dass die Behrden den Triebtter anscheinend nicht als kriminellen „Lneburger“ erkannt haben, hngt vermutlich damit zusammen, dass die meisten „Schutzsuchenden“ aus arabischen und afrikanischen Lndern behaupten, angeblich keine Papiere zu besitzen.

    Wo Milch und Honig flieen

    So knnen die vermeintlich „Geflchteten“ ihre Namen und ihre Herkunft ohne Schwierigkeiten gegenber den deutschen Behrden flschen. Doch auch ohne Ausweispapiere bekommt jeder auslndische angebliche „Schutzsuchende“ von den deutschen Behrden umgehend eine Unterkunft zugewiesen, gleichzeitig werden die ersten Sozialgelder fr den laufenden Lebensunterhalt zur Verfgung gestellt. Es muss nur das Zauberwort „Asyl“ genannt werden.

    Viele Araber und Afrikaner mssen lngst den Eindruck gewonnen haben, dass in Deutschland Milch und Honig flieen. Jedenfalls fr Auslnder, die behaupten, politisch Verfolgte zu sein.

    Fr die – zeitlich in keiner Weise begrenzten – immensen Kosten kommt der hiesige Steuerzahler auf.

    https://www.pi-news.net/2023/01/hh-s...hintergruende/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #1035
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.304


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    In der Altstadt Dresdens sind zwei Jugendliche von Unbekannten berfallen worden. Da es in letzter Zeit gehuft zu berfllen unter jungen Menschen kommt, gibt es inzwischen eine eigene Sonderkommission.
    Dresden. Am Montagnachmittag berfielen vier Unbekannte in der Altstadt zwei Jugendliche im Alter von 13 und 16 Jahren. Die Tter sprachen das Duo an und zwangen es in einen Hauseingang an der Strae An der Mauer.

    Dort nahmen sie den beiden zwei Ketten sowie etwa 40 Euro Bargeld ab und schlugen den 16-Jhrigen. Anschlieend entfernten sie sich in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...6039a5bb008c76
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #1036
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.304


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Frankfurt – Widerlicher Missbrauchsfall vor dem Landgericht!

    Auf der Anklagebank: Besim V. (32). Der gebrtige Italiener mit kosovarischer Staatsangehrigkeit soll am 25. April und am 7. Juni 2022 im Gert-Hauptmann-Ring in die Wohnung einer 79-jhrigen Demenzkranken Dame eingestiegen sein.
    Die Staatsanwaltschaft ist sicher: V. vergewaltigt die hilflose Frau jedes Mal auf dem Sofa. Laut Anklage so brutal, dass sie neben blauen Flecken auch Verletzungen im Intimbereich erleidet. Vorwurf: Vergewaltigung, Misshandlung, Bedrohung.
    Vor Gericht sagt der Vater von drei Kindern: „Ich geriet nach der Schule auf die schiefe Bahn.“

    Der Landgerichtrichter trgt vor: Hinter V. liegen bereits zwei lange Haftstrafen im Jugendknast. Bereits mit 15 raubte er einen Rollstuhlfahrer aus.

    Der Prozess wird fortgesetzt. https://www.bild.de/regional/frankfu...0388.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #1037
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.304


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Stuttgart – Das Mdchen (7) hatte gerade seinen Rucksack an den Haken gehngt, wollte im Frhstcksraum der Schule Platz nehmen. Da stach ihr ein Unbekannter fnfmal mit voller Wucht in den Hinterkopf – mit einem Kchenmesser mit 20 cm Klingenlnge.

    ER WOLLTE TTEN – AUS FRUST!

    Die furchtbare Tat geschah am 10. Juni whrend der Ferienbetreuung an der Esslinger Katharinenschule (BILD berichtete). Seit Dienstag muss sich der mutmaliche Tter vor dem Landgericht verantworten: Kirijan K. (25), ein berufsloser Hollnder mit Wohnsitz in Esslingen.

    Staatsanwalt Thomas Hochstein (49) geht davon aus, dass Kirijan K. „irgendeinen Menschen tten wollte“. Bei seiner Vernehmung soll der Beschuldigte angegeben haben, dass er sich „sozial ausgegrenzt“ fhle...... https://www.bild.de/regional/stuttga...9572.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    ----------------------------------------------------------------------------------------------




    Herten (NRW) – Ein Mann hat auf dem Gehweg eine Frau niedergestochen – vor den Augen ihres Sohnes (5)!

    Schreckliches Verbrechen am Montag in Herten (Kreis Recklinghausen).

    Zeugen hatten den Notruf gewhlt, die Frau kam mit lebensgefhrlichen Stichverletzungen in die Notaufnahme. „Sie hat eine Menge Blut verloren“, sagte ein Ermittler. Nach einer Not-OP war ihr Zustand weiterhin kritisch. Der Sohn blieb bis auf einen Schock unverletzt, kam aber sicherheitshalber ebenfalls ins Krankenhaus.......Der Verdchtige aus Gelsenkirchen habe kurz nach der Tat das Land verlassen, sei aber schon einen Tag spter, am Dienstag, in enger Zusammenarbeit mit den tschechischen Behrden festgenommen worden. Man bemhe sich nun um eine berstellung des gypters nach Deutschland.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...6486.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #1038
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    18.011
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Er htte sich besser sofort hinter eine „paranoiden Schizophrenie" geflchtet. Diese „Diagnose" hilft immer.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  9. #1039
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.304


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Polizei sucht dringend Zeugen nach Angriff in Rostock
    Mann zndet Frau (26) in Straenbahn an

    Rostock – Hinterhltige und gefhrliche Attacke auf eine junge Frau (26) in Rostock.
    Der 26-Jhrigen sind in einer Straenbahn von einem fremden Mann die Haare in Brand gesteckt worden! Nach dem Vorfall sucht die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern nun dringend Zeugen – das Opfer sprang nach dem Feuerangriff vor Angst aus der Bahn.
    Demnach war die 26-Jhrige am Donnerstagabend, gegen 19.30 Uhr, in einer Tram der Linie 5 im Stadtteil Evershagen unterwegs. Hinter ihr habe ein bislang unbekannter Mann gesessen.
    Kurz darauf soll er ihr einfach von hinten die Haare angezndet haben!
    „Nachdem die Frau eine Rauchwolke und Brandgeruch an ihrem Kopf festgestellt hatte, sprang diese auf und verlie die in Richtung Sdblick fahrende Straenbahn an der Haltestelle Ehm-Welk-Strae“, erklrte Polizeisprecher Martin Ahrens.
    Das Feuer am Kopf konnte zum Glck schnell selbst gelscht werden. Die Haare der Geschdigten wurden angesengt, ansonsten ist die 26-Jhrige unverletzt geblieben. Vom Tter fehlt allerdings jede Spur.

    Der Mann wurde als 25 bis 40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter gro mit afrikanischem ueren beschrieben. Er hatte kurze, dunkle Haare, einen Dreitagebart und trug eine weite, dunkle Hose sowie einen gelb-orangen Kapuzenpullover.

    https://www.bild.de/regional/mecklen...3996.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #1040
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.304


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Migranten

    Ein bisher unbekannter Tter setzte sich gestern Morgen gegen 07:00 Uhr in einem Zug von Wendlingen in Richtung Ulm Hauptbahnhof neben eine 20-jhrige Frau und berhrte dabei sei Geschlechtsteil. Bisherigen Erkenntnissen zufolge nahm der Unbekannte offenbar direkt neben der Reisenden Platz und berhrte sich unsittlich in seinem Genitalbereich. Als die 20-Jhrige dann den Zug am Hauptbahnhof Ulm verlassen hatte, verfolgte er die Geschdigte. Laut aktuellen Stand der Ermittlungen verlie der ca. 170-175 cm groe, dunkelhaarig und dunkelhutige Tter den Hauptbahnhof Ulm in unbekannte Richtung. Zur Tatzeit soll der ca. 25-30 Jahre alte Mann mit schwarzen Vollbart eine blaue Jeans und einen silbernen Ring an seinem Finger getragen haben. Auffllig waren wohl auch die stark gerteten Augen.


    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5424155
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 19:37
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 17:21
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 18:44
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:27
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 12:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •