Seite 69 von 72 ErsteErste ... 1959646566676869707172 LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 715
  1. #681
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    13.985
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Am besten wre eine groe Schere und - schnippschnapp - ab damit! Und gut ist's.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  2. #682
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.622


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Abgeschoben wird kaum jemand. Deshalb wiegt die Tat umso schwerer. Lieber einen Mord begehen als nach Pakistan? ...................



    Name:  1.jpg
Hits: 20
Gre:  66,9 KB
    Pakistaner (28) sticht Mann (19) nieder – damit er nicht abgeschoben wird!

    Cottbus (Brandenburg) – Bluttat in Cottbus! Mittwochfrh wurde ein 19-jhriger Cottbuser pltzlich in einer Tram attackiert! Der Tter – ein Pakistani – stach ihm unvermittelt ein Messer in den Rcken.

    Die Attacke
    Tatort: Cottbus. Das Opfer, Ralf P. (19), sitzt gegen 5.40 Uhr auf dem Weg in die Berufsschule in einer Tram der Linie 4 zwischen den Haltestellen Gelsenkirchener Strae und Thierbacher Strae. Der Elektriker-Azubi bemerkt nicht, wie ein Mann – den Kopf mit einem schwarzen Turban bedeckt – hinter ihm auftauchte, in der Hand ein Kchenmesser.
    Der Tter war kurz vorher an der Haltestelle Gelsenkirchener Strae eingestiegen. Dann nahm er das Messer und rammte es Ralf P. in den Rcken. Unfassbar: Als wre nichts passiert, lief er danach durch den Zug und stieg dann an der Haltestelle Thierbacher Strae aus.
    Beim Ausstiegen stie er laut Fahrer und Zeugen ein laut hrbares Lachen aus!

    Nach dem Messerangriff stand Opfer Ralf P. auf und ging nach vorne zum Tram-Fahrer – das Messer noch im Rcken steckend!

    Er kam per Rettungswagen sofort ins Carl-Thiem-Klinikum. Dort wurde er notoperiert. Zunchst schwebte das Opfer in Lebensgefahr, doch noch im Laufe des Tages stabilisierte sich der Zustand des 19-Jhrigen.

    Neun Stunden nach der Attacke konnte der mutmaliche Tter in seiner Wohnung in Cottbus festgenommen werden. Nach BILD-Informationen handelt es sich bei dem Tter um Abdulsalam R. (28), aus Turbat, einer Stadt im Sdwesten Pakistans. Er ist wegen gefhrlicher Krperverletzung, Bedrohung und Einbruchsdiebstahl bereits polizeibekannt.
    Weil die Polizei wegen der Tterbeschreibung einen islamistischen Hintergrund fr die Tat nicht ausschlieen konnte, bildete die Mordkommission in Cottbus sofort eine „BAO“ (Besondere Aufbauorganisation). Das Videomaterial aus der Tram wurde gesichert. Darauf war Abdulsalam R. gut zu erkennen, trotz des Turbans: knapp 1,60 Meter gro, zwei Hosen (eine kurze schwarze ber einer grnen langen), schwarze Schuhe, schwarzer Turban. Nur die Augen waren erkennbar.

    Zugestochen, um in Deutschland bleiben zu knnen
    Fakt ist: Tter und Opfer waren sich vorher nie begegnet. Ralf P. wurde zum Zufallsopfer. Die Fahnder kamen dem Pakistani aber schnell auf die Spur, weil er in anderen Strafverfahren schon eindeutig beschrieben war.

    Unglaublich ist auch, was Abdulsalam R. den Beamten zum Motiv seiner Tat sagte: Er habe einen Menschen verletzen (oder tten) wollen, um sich einen „weiteren Verbleib in Deutschland zu sichern“. Seine Aufenthaltserlaubnis in Deutschland sei gerade abgelaufen. Die Tat hat er den Beamten gestanden.

    Nun ermittelt die Mordkommission gegen Abdulsalam R. wegen Versuchten Mordes. Am Donnerstag wurde ihm der entsprechende Haftbefehl verkndet. Abdulsalam R. drohen bis zu 15 Jahre Haft, sollte er in Deutschland verurteilt werden.

    https://www.bild.de/regional/berlin/...0812.bild.html

    Alleine schon seine bisherigen Straftaten htten eine Abschiebung mehr als ntig gemacht. Auf das Urteil kann man nun gespannt sein. Mehr als eine Bewhrungsstrafe wird dabei nicht herauskommen und abgeschoben wird er sicher auch nicht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #683
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    2.133


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Furchtbar ...


    Es mte ein Signal gesetzt werden: Kriminell: wird umgehend in die Heimat verfrachtet oder falls Heimat nicht bekannt - bei Wasser und Brot LEBENSLANGE Zwangsarbeit...

    So wie es momentan ist, erwarte ich persnlich noch mehr solche Vorflle - denn manche lernen schnell: bist kriminell dann wirst nicht abgeschoben... Und raus kommst aus dem Knast eh schnell wieder...

    Man versucht ja eh schon sein bestes: zu Zeiten nicht rausgehen wo es gefhrlich ist, nicht ohne Begleitung,Hund, 2 Freunde, eine Rekersche Armlnge Abstand -ok, momentan wird ja schon dank Corona mehr gefordert....

    Aber selbst wenn man sein Bestmglichstes versucht - keine Weichziele besucht, Abstand hlt, versucht gewissen Subjekten Abstand aufzuzwngen bzw. im Supermarkt die Leute vorzulassen (vorne hab ich Augen, hinten nicht) dann besteht immer ein gewisses Restrisiko was momentan immer hher wird...

    Mich wundert nicht da Onlinekauf so boomt... Ich vermeide so gut es geht auer Haus zu gehen ... Normale Waren werden vor der Haustr abgestellt, sonstige haben keine Problemklientel angestellt da sie auch wissen da man keinen pot. Problemmenschen vor der Haustr haben mchte...

  4. #684
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.622


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    Furchtbar ...


    Es mte ein Signal gesetzt werden: Kriminell: wird umgehend in die Heimat verfrachtet oder falls Heimat nicht bekannt - bei Wasser und Brot LEBENSLANGE Zwangsarbeit...

    So drastisch muss es nicht sein. 6 Monate Erzwingungshaft wrde sicher so manche Gedchtnislcke schlieen helfen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #685
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.622


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Lbeck – Tdliches Ende eines Beziehungs-Streits in einem Mehrfamilienhaus an der Bornhvedstrae in Lbeck!

    Nach BILD-Informationen wurden am Freitagmorgen um 8.07 Uhr Rettungskrfte und Polizei zu einem Gebude im Stadtteil St. Lorenz-Nord gerufen. ber den Notruf hatte sich der neue Lebensgefhrte (33) einer 27-Jhrigen gemeldet, deren Ex-Freund (29) pltzlich in der Wohnung gestanden habe.

    „Nach aktuellem Stand der Ermittlungen hatte der Beschuldigte die ehemals gemeinsame Wohnung unbemerkt betreten und seine Ex-Lebensgefhrtin und deren neuen Partner im Wohnzimmer angetroffen“, sagte Oberstaatsanwltin Dr. Ulla Hingst.
    Es folgten dramatische Minuten!

    Nachdem die Ex des mutmalichen Tters (29) gesagt hatte, dass der 33-Jhrige ihr neuer Freund sei, soll der Beschuldigte begonnen haben, mit einem Messer auf die Frau einzustechen. Nach BILD-Informationen soll der Messer-Mrder seine Waffe bereits in die Wohnung mitgebracht haben.
    Den neuen Freund schrie der 29-Jhrige mit dem Messer in der Hand an, er solle die Wohnung verlassen. Vor der Tr whlte er sofort den Notruf. Als die Polizei kurz darauf eintraf, nahm sie den Messerstecher fest – doch fr die zweifache Mutter kam jede Rettung zu spt.

    Oberstaatsanwltin Hingst: „Das Opfer erlitt eine Vielzahl von Stich- und Schnittverletzungen, denen es trotz Versorgung durch die nur kurze Zeit spter eingetroffenen Rettungskrfte noch in der Wohnung erlag.“ Die Obduktion war am spten Freitagnachmittag noch nicht abgeschlossen.

    Den ganzen Tag ber war die Lbecker Kriminalpolizei am Tatort, Spezialisten sicherten Spuren und die Gerichtsmedizin rckte an.
    https://www.bild.de/regional/hamburg...4530.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #686
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.622


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Dortmund: Eritreer belstigt und verprgelt 16-Jhrige

    Er belstigte in der Dortmunder Nordstadt ein junges Mdchen aus Lnen, wurde handgreiflich, als sie ihn abwies, und rastete im Anschluss komplett aus. Nach ersten Zeugenaussagen sprach der aus Soest stammende Mann [am Dienstag] Abend gegen 21.20 Uhr ein junges Mdchen auf der Schleswiger Strae an, und zwar „in aufdringlichster Weise“, schildert Polizeisprecher Gunnar Wortmann. Die 16-jhrige Lnenerin sagte dem 24-Jhrigen, dass er sie in Ruhe lassen sollte. Was passierte?

    Er wurde gewaltttig, schlug ihr mit der Faust ins Gesicht und den Bauch. Die 16-Jhrige flchtete in ein nahegelegenes Caf. Der gewaltbereite Belstiger rastete daraufhin vollkommen aus und warf Tische und Sthle gegen die Eingangstr. Dabei verletzte er sich selbst im Gesicht. Auch beim Eintreffen der Polizei lie sich der Tobende nicht beruhigen und randalierte weiter, wehrte sich mit Hnden und Fen gegen seine Festnahme, versuchte die Beamten zu treten und zu bespucken.
    Dann trafen die Rettungskrfte ein, und auch sie sahen sich Bespuckungsversuchen ausgesetzt. Eine Behandlung der Gesichtsverletzung war deshalb erst nach einer Sedierung durch den Notarzt mglich. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. „Es folgen Anzeigen wegen Krperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“, schliet Polizeisprecher Gunnar Wortmann. Auf unsere Nachfrage ergnzte er, dass es sich bei dem in Soest wohnenden Mann um einen 24-jhrigen Eritreer handelt, der „wegen gleichgelagerter Delikte“ polizeibekannt sei. Haftgrnde bestanden nicht


    http://www.pi-news.net/2020/09/dortm...t-16-jaehrige/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #687
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.622


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Dresden – Montag, 9 Uhr, Amtsgericht Dresden: Auf der Anklagebank sitzt Faouzi B. (34) aus Marokko. Er soll vor einem Jahr eine 22-Jhrige vergewaltigt haben.

    Tatort war laut Anklage eine Toilette im Party-Club „objekt klein a“ an der Meschwitzstrae 9 – morgens 9.15 Uhr.

    Laut Staatsanwaltschaft drehte er sein Opfer „in der Toilette herum, drckte mit Gewalt ihren Kopf nach unten“ – dann soll der Angeklagte die 22-Jhrige vergewaltigt haben.

    https://www.bild.de/regional/dresden...0544.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: ::::::::::::

    Fall 2

    Die ethnische Zugehrigkeit des Tters wird nicht erwhnt. Ein Indiz dafr, dass es sich um einen Zuwanderer/Asylbetrger handelt..............

    Siegen – Abscheuliches Verbrechen in Siegen.

    Ein Mann sprach am Samstagabend im Stadtkern eine junge Frau an, die laut Polizei „geistig nicht ihrem Alter entsprechend entwickelt“ ist. Er fhrte sie in ein leerstehendes Haus. „Dort vergewaltigte er sie.“
    Ein Zeuge habe die Polizei gerufen, die noch am Tatort einen Verdchtigen (38) festnahm. „Die Ermittlungen erhrteten den Verdacht gegen den Mann, sodass am Sonntag ein Haftrichter Untersuchungshaft anordnete“, so die Polizei.

    Die Frau soll ein Zufallsopfer gewesen sein. Weitere Details geben die Ermittler derzeit aus Grnden des Opferschutzes nicht bekannt.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...3790.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #688
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.622


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Bonn – Nach einer Oktoberfestparty in Hennef soll der Syrer Mohamed B. (33) laut Anklage seine Arbeitskollegin vergewaltigt haben. Seit Donnerstag muss er sich deshalb vor dem Bonner Landgericht verantworten.

    Was genau sich in der Nacht zum 7. September 2019 auf einem Rewe-Parkplatz in Hennef abspielte, ist seit mehr als einem Jahr Gegenstand der Ermittlungen. Die Anklage wirft dem Familienvater vor, nach einer Feier mit Kollegen in einer Seniorenresidenz, wo er als Putzkraft arbeitet, auf dem Nachhauseweg ber seine Arbeitskollegin hergefallen zu sein. Er habe sie zu Boden gebracht, gegen ihren Willen geksst und anschlieend vergewaltigt.

    Der Angeklagte gab vor Gericht an, er sei betrunken gewesen und knne sich nicht erinnern, was in der Nacht auf dem Parkplatz passiert sei. In den nchsten drei Verhandlungstagen will das Gericht klren, ob er die Tat begangen hat.

    https://www.bild.de/regional/koeln/k...1712.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #689
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    2.133


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    >Der Angeklagte gab vor Gericht an, er sei betrunken gewesen und knne sich nicht erinnern

    der bekommt sicher neben anderen Boni (schwere Kindheit etc) dann noch den Alkoholbonus statt da man wie beim Autofahrer der unter Alk Mist baut dann den Alk als strafverschrfend wertet...

    Ich kann nur jeder Frau empfehlen die Ratschlge unserer hochgeschtzten Politikerinnen auch nazuwenden: immer eine Armlnge Abstand halten - jetzt mit Corona sinds ja 1,5m - und Merkel riet ja zum Musizieren - also immer ein Glckchen (ah sry, das mit dem Glckchen war die Polizei die welche austeilten ) oder zumindest eine schwere Flte bei sich tragen...

  10. #690
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.622


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    >Der Angeklagte gab vor Gericht an, er sei betrunken gewesen und knne sich nicht erinnern

    der bekommt sicher neben anderen Boni (schwere Kindheit etc) dann noch den Alkoholbonus statt da man wie beim Autofahrer der unter Alk Mist baut dann den Alk als strafverschrfend wertet...

    Ich kann nur jeder Frau empfehlen die Ratschlge unserer hochgeschtzten Politikerinnen auch nazuwenden: immer eine Armlnge Abstand halten - jetzt mit Corona sinds ja 1,5m - und Merkel riet ja zum Musizieren - also immer ein Glckchen (ah sry, das mit dem Glckchen war die Polizei die welche austeilten ) oder zumindest eine schwere Flte bei sich tragen...
    Mit solch schnem Instrument kann man Angreifern die Fltentne beibringen


    Name:  1.jpg
Hits: 10
Gre:  103,1 KB

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    IMPORTIERTE SEXUELLE GEWALT

    Gruppe Dunkelhutiger begrapschen Frauen in Erfurt und Karlsruhe

    Karlsruhe: Nach einem sexuellen bergriff in einem besonders schweren Fall, der bereits am Dienstag gegen 21.00 Uhr in der Karlsruher Nancystrae von vier bislang unbekannten Ttern an einer 20-jhrigen Frau verbt worden sein soll, suchen die Ermittlungsbehrden nach Zeugen. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen verlie die junge Frau zunchst am Dienstagabend gegen 20.25 Uhr an der Bahnhaltestelle „Knielinger Allee“ eine Straenbahn. In der Folge begab sie sich zu Fu in die Nancystrae, wo sie etwas zu erledigen hatte. Auf ihrem Rckweg gegen 21.00 Uhr wurde sie von vier bisher unbekannten Mnnern, die sich dort aufhielten, festgehalten, gewaltsam teilweise entkleidet und unsittlich berhrt. Die Frau schrie laut um Hilfe. In einem gnstigen Moment gelang ihr die Flucht. Die Anzeigeerstattung bei der Polizei erfolgte durch die offensichtlich traumatisierte Frau erst tags darauf. Ihrer Beschreibung nach hatten alle vier Mnner einen dunklen Teint.


    Erfurt: Am Mittwoch Morgen, gegen 08:00 Uhr, wurde in der Bahnhofsunterfhrung in Richtung Stadtpark eine 16-Jhrige von drei Mnnern bedrngt. Die Mnner hielten die junge Frau fest und berhrten sie gegen ihren Willen. Die Mnner konnten durch die Geschdigte wie folgt beschrieben werden: – ca. 185-190 cm, muskuls, dunkle Haut, dunkle Augen. Sie sprachen gebrochen Deutsch und trugen weie bzw. schwarze T-Shirts. Der jungen Frau kamen zwei Mnner zur Hilfe, welche auch durch die Tter angegangen wurden. Sie blieben bei der Frau, bis diese in ihren Bus einsteigen konnte. Die beiden Mnner sowie weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Erfurt (0361 574324-602) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


    Die Frauenrechtsbewegung LUKRETA will auf die importierte sexuelle Gewalt aufmerksam machen, und verffentlichte vor kurzem nachfolgende Zahlen:

    Nordrhein-Westfalen wird neben Berlin gerne als Hrtefall in Sachen der Kriminalitt angefhrt. Im Jahr 2019 wurden hier allein 15174 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung erfasst. In NRWs einwohnerstrkster Stadt #Kln stieg die Zahl der gemeldeten Sexualdelikte um 5% an. Die Flle des sexuellen Missbrauchs an Kindern nahmen im Vergleich zum Vorjahr um 15,8% zu. Im Bereich der schweren Sexualstraftaten waren 37,2% aller Tatverdchtiger Nichtdeutsche, das heit Personen ohne deutsche Staatsangehrigkeit. Bei den restlichen 62,8% „deutschen“ Tatverdchtigen wird in der Kriminalstatistik lngst nicht mehr differenziert. 94,8% der Opfer ebensolcher Hrteflle im Bereich der Vergewaltigung und sexuellen bergriffe sind Frauen.


    http://www.pi-news.net/2020/09/grupp...und-karlsruhe/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 18:44
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 19:40
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:27
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 10:37
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 12:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •