Seite 39 von 55 ErsteErste ... 29343536373839404142434449 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 548
  1. #381
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.158


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Erneut hat es sexuelle bergriffe auf die Jngsten gegeben. Unsere Kinder zahlen einen hohen Preis fr das, was mittlerweile zu bunt ist, um es weiter ertragen zu knnen.

    Ein 30-Jhriger aus dem Kosovo lauerte einem Mdchen auf dem jdischen Friedhof in Mlheim auf. Er zerrt es hinter einen Busch, vergeht sich an der erst 12-Jhrigen und droht ihr mit dem Tod. Da er sich zunchst nicht zur Tat uert, muss die Kleine ihr Martyrium nochmals in Tonbandaufnahmen durchleiden. Im laufenden Verfahren behauptet der Mann, er hre Stimmen, die ihm befehlen. Daraufhin entgeht er dem Gefngnis und sitzt jetzt in der Psychiatrie.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Den blanken Horror erlebt derzeit auch eine 10-Jhrige. Ihr trat ein Mann aus Eritrea zu nahe. Auf einem Spielplatz soll er sich laut den Angaben des Mdchens unschicklich genhert haben, um die Grundschlerin mit Kssen und Streicheln zu bedrngen. Im Mai hatte das Amtsgericht Brandenburg den 21-Jhrigen wegen sexueller Belstigung des Kindes zu einer 600-Euro-Geldstrafe verurteilt, doch sein Verteidiger ging in Berufung.

    Die Anschuldigung: Das Mdchen sei rassistisch
    und habe sich den Vorfall nur ausgedacht. Man macht das an ihrer Aussage vor Gericht fest. Hier teilte die 10-Jhrige dem Richter ehrlich mit, dass sie seit dem Vorfall vor jedem Auslnder, also vor schwarzen Mnnern, Angst habe, unter Alptrumen leide und diesem Typ Mensch mittlerweile bewusst aus dem Weg gehe. Nun soll ein Gutachten zur Glaubwrdigkeit der Grundschlerin erarbeitet werden. Man vermutet, sie sei in rassistischer Umgebung aufgewachsen.

    Wie weit ist es nur gekommen? Man ist fassungslos angesichts dessen, was stndig in zunehmendem Ausma passiert. Auch die Justiz lsst einen immer fter mit Fragezeichen in den Augen zurck. Fr die Opfer oft blanker Hohn, denn sie mssen fr den Rest ihres Lebens mit dem Erlebten klarkommen, whrend die Tter ausgesorgt haben. Eine unfassbare Entwicklung!

    Solche unverantwortlichen Richter htten es wohl lieber, unsere Tchter wrden sich freiwillig, ohne sich zu beschweren zu Sexualopfern machen.

    https://www.waz.de/…/12-jaehrige-in-...ltigt-m…

    http://www.maz-online.de/…/Kuss-auf-...ebergri…
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #382
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    1.810


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Wenn das arme Mdel rassistisch ist wenn sie nicht will da der Eritrer ber sie drbersteigt , dann bin ich sowohl rassistisch als auch Mnnerhassend..

    Bei mir darf nur mein Mann ran - ich la keinen ber mich drbersteigen - keinen Auslnder, keinen Mann...

    Ich will nicht vergewaltigt werden - das hat m.E. weder was mit Mnnerha noch mit "Rassistisch" zu tun.

    Selbst mein Mann nimmt Rcksicht wenn ich keine Lust habe - auch wenn er mein Mann ist, dann benimmt er sich anstndig und pocht nicht auf sein "Recht".

    Ich liebe meinen Mann, aber wenn es mir nicht gut geht, dann will ich keinen Sex- genausop wie ich es verstehe wenn er groggy ist...

    Niemand ist rassistisch, mnnerhassend wenn er nicht jederzeit besprungen werden mchte.

    Ich mag meinen Nachbarn sehr gerne - wrde dem sofort helfen egal welche Uhrzeit - er ist ein Freund. Aber wenn er meinen wrde, da er mir sexuell zu Nahe kommt, wre es mit der Freundschaft sofort vorbei.

    Es ist einfach absurd ein Mdel als rassistisch zu bezeichnen nur weils nicht von einem mnnlichen Vollidiot auslndischer Herkunft bestiegen werden mchte.

  3. #383
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beitrge
    1.192


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Unfassbar: 10-jhrigem Opfer wird Rassismus unterstellt

    10 Jhrige Rassistin. Wie dumm kann man denn sein?

  4. #384
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.158


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    DIE TGLICHE VERGEWALTIGUNG IN DORTMUND

    Dortmund: Afrikaner vergewaltigt 24-Jhrige an Bushaltestelle
    Google+
    Print Friendly, PDF & Email
    Von DAVID DEIMER | Eine 24-jhrige Dortmunderin war am Montagabend gegen 18 Uhr auf dem Weg zur S-Bahn-Haltestelle Dortmund-Germania. Sie lief bei Anbruch der Dunkelheit auf dem Fuweg der Kaspar-Schulte-Strae, als pltzlich ein Dunkelhutiger in Hhe der Schrebergrten „aus dem Gebsch sprang“. Daraufhin soll er die Dortmunderin ins Gebsch gezogen und sich an ihr sexuell vergangen haben. Anschlieend ist er geflchtet.
    Laut Polizeibericht und den Angaben der 24-Jhrigen soll der Vergewaltiger von dunklem Hauttyp („afrikanisches Aussehen“) und ber zwei Meter gro sein. Er soll etwa 30 bis 35 Jahre alt sein und eine Lederjacke mit silbernen Nieten an den Schultern sowie wie blich eine Jogginghose (blau) getragen haben. Das Opfer beschreibt seine Stimme als tief, zudem soll er „in akzentfreiem Deutsch“ irgendwas gestammelt haben. Wer Hinweise zum Tter hat, kann sich bei der Kriminalwache der Stadt Dortmund unter 0231-132-7441 melden.

    Triebtter-Triathlon: Drei Sexualdelikte in wenigen Tagen durch einen EU-Gast

    Bereits im August hatte ein „rumnisch-stmmiger“ Sexual-Tter die Dortmund Polizei sowie die dortigen Frauen tagelang in Atem gehalten. Nach zwei Vergewaltigungen und eines weiteren Versuchs, wurde dann durch Zufall ein Verdchtiger gefasst. Ein DNA-Abgleich der Spuren hatte einen Treffer ergeben. Ein Polizeibeamter habe den Merkel-EU-Gast, der ohne festen Wohnsitz in Dortmund lebte, in einer U-Bahnstation in der Stadtmitte erkannt und seine Kollegen gerufen. Bei der Festnahme leistete der rumnische Staatsbrger keinen Widerstand.

    Zweimal hatte der Kulturbereicherer Joggerinnen in zwei sdlichen Stadtteilen berfallen und zum Sex gezwungen, einmal wurde eine Frau im Westen der Stadt auf dem Heimweg angegriffen. Sie konnte sich befreien und vor der drohenden Vergewaltigung fliehen.

    „Sexuelle bergriffe im ffentlichen Raum sind eine Seltenheit“, teilte der Dortmunder Polizeiprsident Gregor Lange dann bei der Festnahme mit.

    Hier das nicht gerade schmeichelnde Bild der Vergewaltigungsserien-Fachkraft deutscher Frauen und Mdchen vom August. Droht Dortmund nun wieder ein neuer Vergewaltigungs-Marathon?
    http://www.pi-news.net/2018/11/dortm...ushaltestelle/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #385
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.158


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Es sollte mal wieder etwas vertuscht werden.........

    Als nicht pressefrei eingestuft
    Chemnitz: Syrischer Asylbewerber soll behinderte Frau vergewaltigt haben
    Schrecklicher Verdacht in Chemnitz: Eine Frau soll in einem Hausflur berfallen und mehrfach vergewaltigt worden sein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bernommen. Doch bisher berichtete die Presse nicht ber die Tat. Der Vorgang ist von der Polizei als nicht pressefrei eingestuft worden. Die JUNGE FREIHEIT und David Berger vom Blog „Philosophia Perennis“ fragten nach.
    Rckblick: Dienstag, 13. November. Um 21 Uhr soll sich eine stark sehbehinderte Frau in dem Flur eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Sonnenberg aufgehalten haben. Der mutmaliche Tter soll der 38jhrigen dort aufgelauert haben. Noch im Flur soll er dann das Opfer zwei Mal vergewaltigt haben. Danach soll der Mann sich vom Tatort entfernt haben. Es soll sich um einen syrischen Asylbewerber handeln.
    „Fr ein Zeugengesuch bestand keine Notwendigkeit“
    Die JF und David Berger fragten bei der Polizei Chemnitz nach. Unter anderem wollten wir wissen, wie es dem mutmalichen Opfer geht, ob der mutmaliche Tter noch auf der Flucht sei und warum es keine Pressemitteilung seitens der Polizei gab?
    Andrzej Rydzik, der stellvertretende Pressesprecher der Polizeidirektion Chemnitz besttigte Ermittlungen wegen des Verdachts einer Vergewaltigung gegenber dieser Zeitung. „Aus Ermittlungstaktischen Grnden und vor allem aus Grnden des Opferschutzes fand keine Verffentlichung in einer unserer Medieninformationen statt“, sagte Rydzik. „Der Tatverdchtige ist bekannt. Fr ein Zeugengesuch bestand und besteht weiter keine Notwendigkeit.“

    https://jungefreiheit.de/kultur/gese...waltigt-haben/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #386
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    11.789
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Der Tatverdchtige ist bekannt. Fr ein Zeugengesuch bestand und besteht weiter keine Notwendigkeit.
    Damit hat der Tter gute Chancen, alles abzustreiten und davonzukommen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  7. #387
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.158


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Dresden – Sonntagabend bedrngten zwei Mnner auf der Hellerhofstrae im Dresdner Stadtteil Trachenberge ein Mdchen (17) sexuell.

    Die beiden Mnner waren der 17-Jhrigen auf ihrem Weg gefolgt, als einer der beiden Tter pltzlich die Jugendliche festhielt und sein Komplize ihre Kleidung ffnete und sie unsittlich berhrte.

    Als sich ein Fahrzeug nherte, lieen die Mnner von ihr ab und das Mdchen konnte flchten. Sie erlitt bei dem berfall leichte Verletzungen. „Die Tter wurden zwischen 20 und 30 Jahre alt beschrieben. Sie trugen dunkle Winterjacken und sprachen nicht deutsch“, sagte eine Polizeisprecherin- Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht
    https://www.bild.de/regional/dresden...9020.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #388
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beitrge
    1.192


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    (hab ich aber lange gebraucht, den Sammelfred zu finden)

    egal ob Mnnlein oder Weiblein, entblst und/oder gleich vergewaltigt, die Bereicherung durch die Bereicherer:

    Exhibitionist aufgetreten, Wiesbaden-Erbenheim, Wandersmannstrae, 22.11.2018, gg. 22.30 Uhr,

    (ho)Ein 26-jhriger Mann ist gestern Abend in Erbenheim zum Opfer eines Exhibitionisten geworden. Der Geschdigte begegnete dem Tter in der Wandersmannstrae, wo dieser sich entblte und unsittlich vor ihm uerte. Anschlieend lief der Exhibitionist davon. Er wurde als 20 bis 30 Jahre alt, mit dunkler Hautfarbe, bekleidet mit einer schwarzen Hose mit weien Streifen, einer schwarzen Mtze und einer schwarzen Jacke beschrieben. Hinweise nimmt das Fachkommissariat fr Sexualdelikte bei der Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

  9. #389
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    23.405


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Zitat Zitat von mutiny Beitrag anzeigen
    (hab ich aber lange gebraucht, den Sammelfred zu finden)

    egal ob Mnnlein oder Weiblein, entblst und/oder gleich vergewaltigt, die Bereicherung durch die Bereicherer:

    Exhibitionist aufgetreten, Wiesbaden-Erbenheim, Wandersmannstrae, 22.11.2018, gg. 22.30 Uhr,
    Dass die Kerle aber auch nicht auf die Idee kommen, mit heruntergezogener Hose und entbltem Glied uerst verwundbar zu sein. Man stelle sich nur den punktgenauen Einsatz von Pfefferspray vor. Dann hpft er aber, der Exhibitionist.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  10. #390
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beitrge
    1.192


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der tgliche Horror - Sexuelle bergriffe oder berflle durch Asylbewerber

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Dass die Kerle aber auch nicht auf die Idee kommen, mit heruntergezogener Hose und entbltem Glied uerst verwundbar zu sein. Man stelle sich nur den punktgenauen Einsatz von Pfefferspray vor. Dann hpft er aber, der Exhibitionist.
    ich fhre so etwas stets mit mir, aber diese feige Brut traut sich ja genauso wenig wie die biodeutsche 'Anti'fa an mich heran.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 17:44
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 18:40
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 08:27
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 09:37
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 11:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •