Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Kretschmann: Angst vor Islamisierung Deutschlands unbegründet

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) kann Ängste vor einer angeblichen Islamisierung Deutschlands nicht nachvollziehen. "Wenn man sich die Fakten anschaut, ist diese Angst unbegründet", sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur.

    "Wir haben eine stabile Demokratie und eine freie Gesellschaft", so Kretschmann in Stuttgart. "Staat und Religion sind getrennt. Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?"

    Die Muslime hierzulande seien froh, in einer guten Verfassungsordnung zu leben. "Flüchtlinge kommen zum Teil aus Diktaturen, aus patriarchalen und paternalistischen Gesellschaften. Das ist ein Problem. Aber nicht die Religion", meinte Kretschmann.
    http://web.de/magazine/politik/krets...endet-31246818

    Ja, wenn man mit den Islamisten kuschelt, ihnen genug Zuwendung gibt und in den Arsch kriecht, dann brauchen wir keine Angst zu haben, du Träumer.

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.396


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kretschmann: Angst vor Islamisierung Deutschlands unbegründet

    Ausgerechnet der Alt-Stalinist Kretschmann erzählt uns etwas von Demokratie. Dieser Mensch ist nicht fähig etwas weiter zu denken. Im Moment mag es so sein, dass sich die Muslime noch zurückhalten aber in wenigen Jahren stellen sie die Mehrheit und dann sieht es anders aus.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kretschmann: Angst vor Islamisierung Deutschlands unbegründet

    Angst vor Islamisierung ist unbegründet: Winfried Kretschmann, der blinde Gockel!

    Staat & Religion sind getrennt. Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren? Die Muslime hierzulande seien froh in solch einer Verfassungsordnung zu leben, so Winfried Kretschmann. Ein grüner Ministerpräsident ist zum Glück auch eine Minderheit oder hoffentlich eine einmalige Ausnahme. Staat & Religion sind laut Grundgesetz getrennt, warum zieht dann der Staat die Kirchensteuer ein? Aber was Gesetze wert sind; lebt uns ja die aktuelle Regierung vor. Gesetze zählen nur für das Volk, nicht für die, die sie erlassen.

    Jetzt kommt doch tatsächlich ein weiterer grüner Schwundkopf daher & stellt die Islamisierung in Frage? Moscheen schießen wie giftige Pilze überall aus dem Boden, ganze Stadtteile sind schon mit ausländischen Anwälten, Supermärkten, Ärzten etc. besetzt & täglich hört man das Wort Rassismus, wenn man etwas dagegen sagt. Aber von Islamisierung kann ja keine Rede sein. Richtig & bei den Grünen gibt es keine Pädophilen.

    Hört oder liest man was von der asiatischen Bevölkerung, dass es keine Buddha-Tempel gibt? Fühlen die sich diskriminiert, weil man bei uns mit Messer & Gabel & nicht mit Stäbchen ist? Nein, denn die passen sich an & freuen sich, dass sie ihre Religion ausleben dürfen.

    Kretsche durfte als Lehrer jahrelang nicht öffentlich lehren, weil er in seiner Jugend einer radikalen Gruppierung angehört hat. Kaum Politiker, geht es gleich weiter mit dem Dummgequatsche, die Suppe der Weisheit hat er definitiv mit Stäbchen gegessen.

    Was dabei rauskommt, wenn man Lobbyisten-Politiker ist, seine Brötchen nicht mehr selber kauft & nicht mal mehr selbstständig tanken fahren muss, sieht man am Beispiel, des Winfried K.. Eine vollkommen weltfremde Spezies, welche aus dem Regierungsfenster schaut & noch an die heile Welt glaubt, nur weil die Sonne scheint. Keiner weiß was los ist, sonst könnten sie doch mal eine Polizeiwache, eine Notaufnahme im Brennpunkt, oder mal ein Illegalen-Lager während der Essensausgabe besuchen & sich die ungeschönte Wahrheit anhören. Sie könnten Geschichten von traumatisierten Frauen nach einer Begegnung mit ausländischen Sexualfachkräften anhören, oder sich Wachkomapatienten mit eingetretenem Schädel anschauen. Zu guter Letzt dann noch einen Spaziergang durch den Görlitzer Park machen & mit den integrierten Betäubungsmittelprofessoren reden, dann wüssten sie was wirklich los ist. Was für Substanzen muss man zu sich nehmen, um tatsächlich zu glauben, die illegalen Muslime in diesem Land würden sich freuen, eine ach so tolle Verfassungsverordnung wie die unsere vorzufinden? Diese neue Art Herrenmenschen streben ihre eigene Verfassung & ihre eigene Verordnung an.

    Keine Religion macht sich so aggressiv breit wie der Islam & stellt täglich neue Forderungen, dass sich doch alle gefälligst anzupassen haben. Keine Religion verachtet andere Religionen so sehr, dass sie Fanatiker rekrutiert & weltweit morden lässt. Oder hat schon mal jemand die Nachricht gelesen: fanatische Buddha-Jünger schießen Flugzeug ab, radikale Katholiken schlagen Hunderte ans Kreuz oder: verrückter Hare Krishna Troll metzelt im Urlaubsparadies & schreit: Krishna akbar?

    Nur Winfried Kretschmann, ein weiterer Möchtegernpfaffe der Grünen, sieht das natürlich anders. Warum ist schnell erklärt: das geht gar nicht, weil wir ja mehr sind. Wie war das nochmal mit David & Goliath, alter Bibelkenner?

    Das geht, weil der Großteil der Deutschen sich von Lügenpresse & Vorurteilen leiten lassen & das Gehirn ausschalten, sobald es eine kritische Diskussion zum Thema so ist es & nicht so hätten wir es gerne gibt. Möglich ist das, weil sich keiner traut etwas zu sagen, obwohl man es tagtäglich sieht. Nur am Rande: die Moschee in Köln sollte höher werden als der Kölner Dom, soviel zum Thema: es gibt keine Islamisierung. Aber islamische Parallelwelten gibt es ja auch nicht.

    Kretschmann ist ein typischer gründummdeutscher Gutmensch: nur das Schöne sehen & wenn es nicht da ist, wird es herbeigeredet. Negatives, auch wenn es tagtäglich stattfindet, wird ignoriert, sonst müsste man sich ja Fehler eingestehen. Fehler, die bedeuten: Dank der Islamisierung sind Frauen, Polizei & einheimische Gesetze nichts wert, es zählen nur die islamischen Regeln & denen hat sich jeder anzupassen. Aber das ist ja wie bei den Grünen, die würden auch gerne nach ihren Gesetzen leben ohne Rücksicht auf Verluste & gebrochene Kinderseelen. Zum Glück ist es noch nicht soweit, dass Islamisten & Grüne Entscheidungen fällen dürfen.
    https://www.netzplanet.net/angst-vor...blinde-gockel/

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.612
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kretschmann: Angst vor Islamisierung Deutschlands unbegründet

    Es ist wie bei den Hundebesitzern, die versichern: „Keine Angst der beißt nicht, er will nur spielen!”
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 05:06
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2016, 23:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2016, 20:55
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2016, 12:35
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2016, 11:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •