Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.570


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Korrupter Sachbearbeiter schanzt "Flüchtlingen" Wohnungen zu

    Die Balkanisierung Deutschlands schreitet munter voran. Hand aufhalten, Schmiergeld kassieren, das war bis vor wenigen Jahren in Deutschland eher unbekannt. Mit den orientalischen Zuwanderern ändert sich das nun.

    Ein Mitarbeiter der Stadt Bochum soll Flüchtlingen gegen Geld oder Sachleistungen Wohnungen vermittelt haben.
    Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt nach einer Anzeige. Der städtische Bedienstete soll Geld oder Sachleistungen von den Flüchtlingen verlangt und erhalten haben. Im Gegenzug soll er ihnen eine Erlaubnis zur Anmietung einer Privatwohnung beschafft und Wohnungen vermittelt haben. Der Mann bestreitet die Vorwürfe.
    Bild.de
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.467


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Korrupter Sachbearbeiter schanzt "Flüchtlingen" Wohnungen zu

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die Balkanisierung Deutschlands schreitet munter voran. Hand aufhalten, Schmiergeld kassieren, das war bis vor wenigen Jahren in Deutschland eher unbekannt. Mit den orientalischen Zuwanderern ändert sich das nun.

    [/FONT][/COLOR]
    Normalerweise laufen diese Vorgänge wesentlich dezenter ab. Oft sind die Mitarbeiter der Wohnbehörde, die für die Scheine als auch für die Verteilung des raren städtischen Wohnraums zuständig sind, selber mit Migrationshintergrund ausgestattet. Und es werden nur die eigenen Landsleute bevorzugt. Wo kein Kläger, da kein Beklagter. Bei allen anderen, bei anderen Migrationshintergrundsbewohnern als auch bei Deutschen handeln diese Sachbearbeiter nach Recht und Gesetz, nur eben bei ihren Leuten nicht. Wieviel davon Clan ist und/oder wieviel Gefälligkeiten für die Wohnraumzuteilung fällig werden, erfahren die anderen nie.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.570


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Korrupter Sachbearbeiter schanzt "Flüchtlingen" Wohnungen zu

    Ich kann jeden verstehen, der bewaffnet ins Amt zurückkehrt und die Antwort gibt, die er beim Gespräch zuvor nicht geben konnte.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 12:52
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.2016, 12:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2015, 08:29
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2015, 19:54
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2015, 19:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •