Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Die wahren Terroristen

    „Manchmal frage ich mich, was eine ‚Kultur’ wert ist, die nicht imstande ist, die Menschen mit so viel geistiger Widerstandskraft auszustatten, dass sie mitbekommen, wenn sie dermaßen frech angelogen werden, wie es derzeit von den Medien betrieben wird. Dass es dabei gegen die Interessen der weitaus überwiegenden Mehrheit geht, braucht nicht eigens erwähnt zu werden.“

    Diesen Satz schrieb ich im Juli 2011, als drei große europäische Kulturnationen nebst einigen kleineren unter Führung der kulturellen Supermacht das friedliche Land Libyen in Fetzen schossen und systematisch verwüsteten.

    Das ist genau die Art von Verbrechen, für die die Naziführer seinerzeit aufgehängt worden sind. Das Verbrechen gegen den Frieden nämlich, von dem offensichtlich nur die wenigsten wissen, dass es das überhaupt gibt. Das Verbrechen gegen den Frieden - die Entfesselung eines Angriffskriegs - ist das schwerste Kriegsverbrechen, das alle anderen Kriegsverbrechen in sich einschließt.

    Einfach ausgedrückt heißt das, dass derjenige, der einen Krieg beginnt, für alle Verbrechen verantwortlich ist, die in Zusammenhang mit diesem Krieg begangen werden.

    Es ist ja nicht so, dass die Tötung oder Verletzung von Menschen im Krieg kein Verbrechen ist, dass die Zerstörung von Häusern etc. kein Verbrechen ist, wenn sie von Armeen mit parlamentarisch abgesegnetem Budget mittels hochentwickeltem Kriegsgerät durchgeführt wird.

    Sogar wenn demokratisch so hervorragende Einrichtungen wie der Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika, das Parlament ihrer Majestät oder gar der Deutsche Bundestag die Genehmigung für derlei Aktivitäten erteilen, dann ändert das keinen Furz daran, dass es sich um Verbrechen handelt.

    Bekanntlich wurden die Naziführer erst nach dem Zweiten Weltkrieg aufgehängt. Während des Kriegs dachten sie und die meisten Menschen im Lande wohl nicht, dass ihnen ein solches Schicksal blühen wird.

    Nicht viel anders läuft es auch heute. Ich will jetzt nicht herumrätseln, wer von den derzeit an der Macht befindlichen Führern am Strick landen wird, wenn es nach dem Ende der zur Zeit betriebenen Kriege zu einem neuen „Nürnberg“ kommt. Jedenfalls ist davon auszugehen, dass die derzeit betriebenen Kriege allesamt den Tatbestand des Verbrechens gegen den Frieden erfüllen. Und ewig werden sie auch nicht dauern ...

    Diejenigen, die diese Kriege begonnen haben und immer noch führen, stehen vielleicht noch im Westen einigermaßen gut da, wo ihre Propagandaorgel jeden Verstand überdröhnt und das Loblied der Verbrecher spielt.

    Bis ein Stalingrad 2.0 den Weg zu einem Nürnberg 2.0 ebnet, werden wir damit leben müssen, dass diejenigen, die sich gegen diesen Irrsinn wehren, als „Terroristen“ abgestempelt werden, während die wahren Terroristen frei herumlaufen.
    http://antikrieg.com/aktuell/2015_12_07_diewahren.htm

  2. #2
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.680
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die wahren Terroristen

    Ich denke mal, dass sich ein Nürnberg nicht mehr ereignen wird, dafür sind alle westlichen Länder viel zu sehr miteinander verstrickt.
    Die übrigen Länder haben und hatten nie eine Kultur der Selbstkritik.
    Also werden Kriegsverbrecher nur da angeklagt, wo man instabile Verhältnisse hat, um Exempel zu stattuieren.
    Weder hat Russland jemals Stalin angeklagt, auch nicht posthum, noch China Mao Tsedong, noch Kambodscha Pol Pot.
    Nur wir deutschen mussten kollektiv die Schuld Hitlers und seiner Idioten auf uns nehmen, und heute noch dafür büßen.
    Das ist einmalig auf der Welt.
    Und die eigene Regierung tut alles, um diesen Zustand weiter aufrecht zu erhalten.
    So bekloppt könne nur deutsche sein, obrigkeitshörig diese Schmach von Generation zu Generation weiter zu geben.
    Juden und Muslime freut es, können sie doch fleißig in diese Kerbe hauen, um uns mit Totschlagargumenten klein zu halten.
    Möge uns die AfD da raus helfen!
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 14:01
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 15:04
  3. Meine Terroristen, deine Terroristen - Tagesspiegel
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 16:30
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 21:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •