Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Führungsspitzen ohne Anstand

    Die jüngsten Skandale erschüttern vermeintliche Autoritäten. Die Vorgänge um die FIFA, die UEFA und den DFB bekräftigen den Eindruck, der Profifußball sei ein schmutziges Geschäft. Im Autokonzern VW wurde Betrug sogar zum Geschäftsprinzip gemacht. Fußball und Wirtschaft verbindet das gleiche Defizit: Die Führungsspitzen haben Probleme, sich anständig zu verhalten. Ihnen fehlt die Bindung an ethische Standards.

    Selbstherrlichkeit demonstriert

    Über diesen Sachverhalt mag lachen, wem Anstand wenig gilt. Wohin diese Einstellung führt, ist derzeit im Fußball- und Wirtschaftsmilieu zu beobachten. Der Profifußball setzt Milliarden um. Kein Wunder, dass er Geltungssüchtige, Geldgeile und Kriminelle anlockt. Lange konnten sie ihr Unwesen treiben, weil sich Wirtschaft und Politik zu ihren Kumpanen machten. Nun schützt deren Schützenhilfe nicht mehr. Sie müssen fürchten, selbst in den Sog der Skandale zu geraten.

    Wie sehr die Sitten verludert sind, zeigte sich schon beim Hoeneß-Skandal. Der damalige Präsident des FC Bayern gestand, das Gemeinwesen um Steuern in Millionenhöhe betrogen zu haben. Dennoch ließen die FCB-Aufsichtsräte zu, dass er den Aufsichtsrat weiter führte. In dem Gremium sitzen nicht Hinz und Kunz, sondern Manager deutscher Weltkonzerne.

    Deren Verhaltenskodex verpflichtet sie, in ihren Unternehmen Betrüger wie Hoeneß zu entlassen. Das taten die Konzernmanager im Fall Hoeneß jedoch nicht. Sie hielten ihn im Amt. Sie setzten sich über die Prinzipien guter Unternehmensführung hinweg – nicht heimlich, sondern öffentlich. Sie demonstrierten Selbstherrlichkeit.

    http://post-von-horn.de/2015/11/10/f...-ohne-anstand/

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Führungsspitzen ohne Anstand

    Diese Subjekte besitzen weder Rückgrat noch Anstand. Nur machtgeil sind sie. Egomane fast alle.
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Führungsspitzen ohne Anstand

    Über diesen Sachverhalt mag lachen, wem Anstand wenig gilt. Wohin diese Einstellung führt, ist derzeit im Fußball- und Wirtschaftsmilieu zu beobachten. Der Profifußball setzt Milliarden um. Kein Wunder, dass er Geltungssüchtige, Geldgeile und Kriminelle anlockt. Lange konnten sie ihr Unwesen treiben, weil sich Wirtschaft und Politik zu ihren Kumpanen machten. Nun schützt deren Schützenhilfe nicht mehr. Sie müssen fürchten, selbst in den Sog der Skandale zu geraten.
    Ganz egal welcher Verband sich für Weltmeisterschaften (FIFA), Europameisterschaften (UEFA) und Olympiaden (IOC) bewirbt, auf legalen Weg wird keine Austragung dieser Veranstaltungen stattfinden. Wer wieviel an wen gezahlt hat bleibt meistens im Dunkeln. Die FIFA-WM 2006 hätte ohne Schmiergelder in Deutschland nicht stattgefunden, ebensowenig 2010 in Südafrika oder 2014 in Brasilien. Auch die FIFA-WM an Russland sowie Qatar wird nicht ohne Schmiergelder gelaufen sein. Bei den vergaben von olympischen Spielen wird sicherlich ähnlich praktiziert. Alleine die Übertragungsrechte, die ja bei den Verbänden liegen, treiben deren Kosten für die nationalen öffentlichen und privaten Sendern ins unermessliche. Anstatt auf eine existierende und funktionierende Infrastruktur zurückzugreifen werden ständig, bis auf wenige Ausnahmen, neue Sportarenen, Wettkampfstätten und olympische Dörfer gebaut, für deren Kosten die austragende Nation aufkommen muß. Was investiert gerade Hamburg für die Olympia-Bewerbung 2024 an Millionen ohne zu wissen das Olympia auch in Hamburg stattfindet? Ist es da verwunderlich, wenn man dann so ganz nebenbei versucht das ein oder andere NOC-Mitglied anderer Nationen mit Schmiergeldern auf seine Seite zu ziehen?
    Den Sportlern dürfte das so ziemlich am Popo vorbei gehen, die trainieren für ihren Sport und die Chance an den Spielen teilzunehmen. Bei allem üblem Beigeschmack wie solche Veranstaltungen vorbereitet werden .... Es sind nicht die Millionen Schmiergelder und korrupten Verbandsbosse denen man eine gelungene Veranstaltung zu verdanken hat ....... es sind die Sportbegeisterten Fans weltweit, die mit ihren Eintrittskarten diesen korrupten Haufen überhaupt am Leben hält

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit
    Von Realist59 im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 16:48
  2. Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 14:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •