Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Die ersten Wirtschaftsbosse mucken auf

    Der BDI steht treu zur Kanzlerin, doch immer mehr Manager kritisieren die Flüchtlingspolitik. Ein Baulobbyist war der erste.

    Mchael Knipper hat „blauäugig“ gesagt. Es gibt größere Beleidigungen. Und doch hat der angestellte Lobbyist, Geschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Bauindustrie, mit seinen Worten die Spitzenvertreter der Wirtschaft aufgeschreckt, manche sagen auch, er hat sie aufgeweckt. Wach jedenfalls sind sie jetzt und keifen zurück. Wer will schon als naiv abgekanzelt werden? Zumal als Wirtschaftsführer, der in Zeiten epochaler Veränderungen die Richtung vorzugeben hat.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-13900874.html

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.770


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die ersten Wirtschaftsbosse mucken auf

    So so. Zuerst fordert die Industrie die Massenzuwanderung und nun hebt man die Hände? Die Unternehmen fürchten wohl, dass es eine Quote geben könnte. Ähnlich der Anzahl Behinderter müssten Unternehmen ein gewisses Kontingent an Asylbetrügern einstellen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mi. 31/10 um 23:45 im Ersten
    Von Seatrout im Forum TV-Tipps und Veranstaltungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 15:55
  2. Heute um 22:45 im Ersten!
    Von Seatrout im Forum TV-Tipps und Veranstaltungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 17:42
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 12:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •