Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Spaniens Polizei meldet Verhinderung von Terror-Anschlag

    Die spanische Polizei hat drei Marokkaner festgenommen und behauptet, das Verhalten der Männer sei „unvorhersehbar“ gewesen. Offenbar wird das Vermutungsstrafrecht nun Standard in Europa: Leute werden verhaftet, weil sie in Zukunft etwas tun könnten.

    Die spanische Polizei hat am Dienstag drei Marokkaner festgenommen, die ein Attentat in Madrid vorbereitet haben sollen. „Sie waren bereit, wahllose Angriffe zu verüben“, sagte Innenminister Jorge Fernández Díaz dem Rundfunksender Cadena Ser. Als Vorbild hätten der Gruppe offenbar die zahlreichen Messerattacken von Palästinensern auf Israelis im Nahost-Konflikt gedient.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...rror-anschlag/

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Spaniens Polizei meldet Verhinderung von Terror-Anschlag

    Hier noch nicht geschehen und in höchster Geheimhaltung vertuscht worden? Und wenn, erfahren wir Bürger das bestimmt nicht objektiv!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 10:52
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 21:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 06:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 14:51
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 13:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •