Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Afghanischer Flchtling jammert: Es ist kalt hier, keiner kmmert sich um uns

    Ein junger afghanischer Flchtling, der sich noch auf der Route zwischen Slowenien und sterreich befindet, also noch nicht im deutschen Schlaraffenland angekommen ist, jammert: Europa hat viele Probleme. Es ist zudem kalt hier, keiner kmmert sich um uns gerade fr Familien, die mit kleinen Kindern kommen, ist das dramatisch. Am liebsten wrde er nach Hause zurckkehren. Wir mssen weiter, erklrt er im Interview. Es gibt keinen Weg zurck. Wir haben bereits sieben oder acht Grenzen berquert. Haschmat hat es bis Sentiji, nur Meter von der sterreichischen Grenze entfernt, geschafft.

    Sieben oder acht Grenzen berquert? Vor was oder wem flchtet der Afghane, dass sichere Drittstaaten nur zur Durchreise dienen? Der Mann muss ja wirklich um sein Leben gefrchtet haben, wenn es ihm in Europa so schlecht geht. Dass trifft auf viele zu, von wegen Verfolgung und Krieg!

    Er ist enttuscht? Wahrscheinlich hat die Einladung von Frau Merkel alle Flchtlinge blind vor Freude gemacht, nachdem sie im Internet Bilder aus Deutschland mit schnen Husern und Autos gesehen haben. Das passiert auch vielen Touristen, die Meer, Strand, Palmen und blauen Himmel im Prospekt oder Internet sehen und dann in einer Absteige landen, weil es billig sein musste.

    Jeder illegale Einwanderer solle sich in die Lage der Europer/Deutschen hineinversetzen und sich ganz ehrlich die Frage beantworten, wie er und seine Gesellschaft mit hunderttausenden illegalen Eindringlingen, noch dazu aus einem diametralen Kulturkreis, umgehen, die z.B. an den Hindukusch kommen und Ansprche stellen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/a...on-Europa.html

  2. #2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanischer Flchtling jammert: Es ist kalt hier, keiner kmmert sich um uns

    Es wird aber sicher bald warm, wenn nicht sogar hei werden trotz Eis und Schnee und alledem.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man ber Religionen sagte, Opium frs Volk.


  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.263


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanischer Flchtling jammert: Es ist kalt hier, keiner kmmert sich um uns

    „Europa hat viele Probleme. Es ist zudem kalt hier, keiner kmmert sich um uns – gerade fr Familien, die mit kleinen Kindern kommen, ist das dramatisch.“ Am liebsten wrde er nach Hause zurckkehren.
    Wer wegen des Wetters (bzw. des Klimas) daran denkt, wieder in seine Heimat zurckzukehren, wird nicht wirklich verfolgt.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beitrge
    8.155


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanischer Flchtling jammert: Es ist kalt hier, keiner kmmert sich um uns

    Am liebsten wrde er nach Hause zurckkehren.
    Vielleicht sollte man in den Herkunftslndern besser informieren. Das Bild ber Europa ist nicht real. Es ist Etikettenschwindel. Danke an die "Willkommenskultur". Im Mittelmeer, der Adria oder gis ertrinken, um dann in Europa "Rassisten" ausgesetzt zu sein und in einem Zelt zu frieren, wo die Infrastruktur von Tag zu Tag immer weiter berlastet wird? Danke an Merkel fr die Einladung. Die Reise (Schlepperei) hat ein Vermgen gekostet. Am Ende sind die Kriterien fr Asyl dann doch nicht erfllt. Danke fr die falschen Hoffnungen, danke fr die falschen Versprechen, danke fr den Betrug !! Es ist eine lose-lose situation.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... fr die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanischer Flchtling jammert: Es ist kalt hier, keiner kmmert sich um uns

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Wer wegen des Wetters (bzw. des Klimas) daran denkt, wieder in seine Heimat zurckzukehren, wird nicht wirklich verfolgt.
    Da zeigt sich doch wie ungebildet die Invasoren sind .... oder liegt es am immensen Opiumgenuss das die glauben hier herrsche subtropisches Klima ....

  6. #6
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    5.683


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanischer Flchtling jammert: Es ist kalt hier, keiner kmmert sich um uns

    Wenn sie die verlogenen Bilder der "Willkommenskultur" in ihrer Heimat im Fernsehen sehen, muss es fr solche Menschen doch paradiesisch anmuten, hier leben zu drfen! Dazu wird ihnen vermittelt, dass Deutschland hnderingend nach ihnen verlangt und sie willkommen heit, mangels geeigneten Nachwuchses. Ganz ehrlich, ich verstehe viele dieser Menschen, die sich dann auf den Weg machen, um hier ein besseres Leben zu haben. Sie sind sehr naiv und oft ungebildet, was man ihnen aber nicht zum Vorwurf machen kann. Sie werden auf hinterhltigste Weise getuscht und sehen sich dann hier mit der harten Realitt konfrontiert. In der Heimat haben sie oft alles verkauft, was sie besaen und stehen im Falle ihrer Abschiebung mittellos da. Sie tun mir sehr leid, das muss ich zugeben, was mich nur noch umso wtender auf Merkel macht. Natrlich meine ich damit nicht die radikalen Bastarde, die gezielt hierherkommen, um Unruhe zu stiften, zu faulenzen oder zu morden. Die sollten mit der ganzen Hrte des (wahren, nicht-Maas'schen) Gesetzes behandelt werden!
    "...und dann gewinnst Du!"

  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.263


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanischer Flchtling jammert: Es ist kalt hier, keiner kmmert sich um uns

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Wenn sie die verlogenen Bilder der "Willkommenskultur" in ihrer Heimat im Fernsehen sehen, muss es fr solche Menschen doch paradiesisch anmuten, hier leben zu drfen! Dazu wird ihnen vermittelt, dass Deutschland hnderingend nach ihnen verlangt und sie willkommen heit, mangels geeigneten Nachwuchses. Ganz ehrlich, ich verstehe viele dieser Menschen, die sich dann auf den Weg machen, um hier ein besseres Leben zu haben. Sie sind sehr naiv und oft ungebildet, was man ihnen aber nicht zum Vorwurf machen kann. Sie werden auf hinterhltigste Weise getuscht und sehen sich dann hier mit der harten Realitt konfrontiert. In der Heimat haben sie oft alles verkauft, was sie besaen und stehen im Falle ihrer Abschiebung mittellos da. Sie tun mir sehr leid, das muss ich zugeben, was mich nur noch umso wtender auf Merkel macht. Natrlich meine ich damit nicht die radikalen Bastarde, die gezielt hierherkommen, um Unruhe zu stiften, zu faulenzen oder zu morden. Die sollten mit der ganzen Hrte des (wahren, nicht-Maas'schen) Gesetzes behandelt werden!
    Na, ja, die Syrer, die nach Deutschland kommen, haben in der berwiegenden Mehrheit, sofern sie berhaupt Besitz hatten, diesen schon vor lngerer Zeit verkauft, denn sie kommen ja nicht direkt aus Syrien, sondern waren im Libanon ansssig oder der Trkei. Erst seitdem Merkel ihr Willkommen mit Selfies unterlegt in die Welt sandte, berlegten sich viele Syrer, nach Deutschland weiterzuziehen.

    Aber es stimmt natrlich. Zu uns kommen die Vlker, in denen viele Mrchen erzhlt werden, die diese Menschen auch glauben. Wie also sollten sie annehmen, dass Merkel lgt?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    43.928


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanischer Flchtling jammert: Es ist kalt hier, keiner kmmert sich um uns

    Diesen Leuten steht noch unser nasskalter, dunkler Winter bevor. Sie werden sich noch wundern.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Iraker kmmert sich um die Blumenrabatten
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 12:51
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2017, 11:27
  3. Afghanischer Flchtling
    Von Realist59 im Forum Welt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2017, 09:24
  4. Ein Flchtling der keiner ist
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2015, 13:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •