Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.467


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Haushaltsabgabe/GEZ: Was macht die ARD mit dem ganzen Geld?

    Ich könnte die Frage ja mit einem Satz beantworten: Propaganda und die Bezahlung seiner Akteure und Intendanten (Akteur müßte man in diesem Zusammenhang eigentlich mit "ö" schreiben).

    Aber nun gab es zu diesem Thema eine ARD-Show:

    "ARDcheck" zur Haushaltsgebühr: Die große Rechtfertigungsshow
    aus dem sich nicht sehr viel Habhaftes ergibt (nicht erstaunlich), sehr wohl aber die Höhe der deutschen Entwicklungshilfe benannt wird, 8 Millarden Euro im Jahr. So hoch sind auch die Gebühreneinnahmen über die Haushaltsabgabe / GEZ.

    Wenn sich der ARD-Vorsitzende und NDR-Intendant Lutz Marmor gemeinsam mit WDR-Intendant Tom Buhrow dem Publikum stellt, dann nicht aus Spaß an der Freude. Mit der Einführung einer zwangsweisen Haushaltsgebühr von 17,50 Euro stiegen die Einnahmen der Öffentlich-Rechtlichen auf über acht Milliarden Euro jährlich - das entspricht ungefähr dem Budget der Bundesrepublik für Entwicklungshilfe oder dem Reingewinn eines Konzerns wie Apple. Daraus erwuchs nebenbei für das teuerste Rundfunksystem Europas auch die Notwendigkeit, sich beizeiten für sein Tun und Lassen zu rechtfertigen.
    Die Fragen fokussierten sich auf

    Im Grunde, so Moderatorin Sandra Maischberger, kreiste die bizarre Veranstaltung um zwei Fragen. Was macht ihr mit meinem Geld? Und kann ich euch überhaupt noch etwas glauben?
    Leider wurde die zweite Frage noch nicht einmal ansatzweise beantwortet.

    Die lustigen Details des skurrilen Frage- und Anwortspiels:

    Und endlich sagte ein junger Mann aus dem Publikum, bei Netflix, Amazon oder Sky sei er sein "eigener Programmdirektor". Was denn die ARD mache, um ihn zurückzuholen? Marmor: "Ich hoffe, dass Sie noch Nachrichten oder Sport gucken, das ist unsere Domäne!"
    Alle Fragen nach der Qualität im fiktionalen Bereich beantworteten Buhrow und Marmor mit bedauerndem Blick aufs Geld. Es reicht halt nicht, es reicht nie. Für das, was eine einzige Folge "Homeland" koste, "machen wir drei bis vier 'Tatorte'". Warum schaffen es dann die Briten ("Sherlock") oder die Skandinavier ("Borgen")? Marmor bat um Geduld. Man habe mit der enorm teuren Groß- und Koproduktion mit Sky, "Babylon Berlin" von Tom Tykwer, schon etwas Feines vorbereitet. Buhrow halblaut: "Ich habe gehört, das wackelt." Irgendwas mit der Finanzierung. Marmor verdutzt: "Das wackelt?"
    Weiter ging die Tour d'Horizon über die ARD mit dem vielen Geld für Gottschalk ("war ein Fehler") und den enormen Pensionsrückstellungen für Direktoren und Intendanten ("sehr kompliziert").
    Als Maischberger zuletzt die Wende zum "Lügenpresse"-Vorwurf einleitete und sich mit Anne Will über die Entstehungsgeschichte des Merkel-Interviews im Besonderen und die Einladungspolitik in die Talkshows im Allgemeinen austauschte ("Das weißt du genauso gut wie ich!"), war es eigentlich schon zu spät. Nicht uninteressant, wie der ARD-Korrespondent Udo Lielischkies das Zustandekommen einer "russlandfeindlichen" Fehlinformation erklärte und auch seine Chefs jeden Verdacht einer Beeinflussung "von oben" weit von sich wiesen, aber zu spät.
    http://www.spiegel.de/kultur/tv/ardc...a-1058580.html

    Eigentlich müßte das Fazit ja lauten: Jeder Euro ist für diese Rundfunkanstalt rausgeschmissen!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.448
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Haushaltsabgabe/GEZ: Was macht die ARD mit dem ganzen Geld?

    Sie fahren Dienstauto,dienstlich.

    Name:  WHEEL-1-articleLarge.jpg
Hits: 91
Größe:  53,9 KB

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.601


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Haushaltsabgabe/GEZ: Was macht die ARD mit dem ganzen Geld?

    Bzw. lassen sich fahren - sie haben ja sooviel zu tun.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.570


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Haushaltsabgabe/GEZ: Was macht die ARD mit dem ganzen Geld?

    Das meiste Geld der Zwangsgebühren geht für die gigantischen Gehälter der Beschäftigten drauf. Alleine solche Figur wie Klaus Kleber bekommt rund 2 Millionen im Jahr. Leute wie Jauch noch erheblich mehr. Wenn auf den Tatort verwiesen wird, dann ist der in der Produktion ebenfalls unverhältnismäßig teuer. So ein Tatortkommissar kassiert pro Folge 100000 Euro. Wenn man sich die Dimensionen vor Augen hält, dass der Staatsfunk 8 Milliarden Euro zur Verfügung hat und nichts gescheites davon produziert, dann ist das eine Sauerei. Jede Menge Sender die niemand guckt, ineffiziente Verwaltung und ein Haufen Wichtigtuer.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.448
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Haushaltsabgabe/GEZ: Was macht die ARD mit dem ganzen Geld?

    Viel Geld für nix.

    Aber wenn du mal den Verteidigungshaushalt anschaust.
    Keine Waffen,aber unheimliche Kosten.

    So ein Besenstiel auf einem Boxer Panzer - der kostet.

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.467


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Haushaltsabgabe/GEZ: Was macht die ARD mit dem ganzen Geld?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Alleine solche Figur wie Klaus Kleber bekommt rund 2 Millionen im Jahr.
    Ja, dann bleibt nun wirklich kein Geld mehr, um gute amerikanische Produktionen einzukaufen oder eigene zu drehen (wobei ich von deutschen schon alleine deswegen absehe, weil Unterhaltung hierzulande mit Erziehung verwechselt wird).

    Und jetzt ist mir auch endlich die Abgehobenheit und Arroganz eines Klaus Kleber begreiflich. Ein Multimillionär, der sich herabläßt, eine Nachrichtensendung zu moderieren. Hat er das noch nötig?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Haushaltsabgabe/GEZ: Was macht die ARD mit dem ganzen Geld?

    Jauch, Gottschalk, Palaver= die hochgelobten Volksverdummer der heutigen Zeit. Alle auf ihre Art, dem Dauerfeuer kann kein normaler Fernsehzuschauer entgehen.

    Aber es gibt noch drei, vier Programme ohne Verdummungsgefahr.

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Aus Erfahrung: selbst bei einem kleinen Sender läuft die Beziehungskiste auf Hochtouren.

  8. #8


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Haushaltsabgabe/GEZ: Was macht die ARD mit dem ganzen Geld?

    Zitat Zitat von murktimon Beitrag anzeigen
    Viel Geld für nix.

    Aber wenn du mal den Verteidigungshaushalt anschaust.
    Keine Waffen,aber unheimliche Kosten.

    So ein Besenstiel auf einem Boxer Panzer - der kostet.
    nicht zu vergessen die Einführung von Kitas in Kasernen ...... was Tante Föhnwelle im Familienministerium für die Allgemeinheit nicht schafft, das führt sie halt in der Bw ein ... Es ging Jahrelang auch ohne Kitas in Kasernen... allerdings gab es da auch keine allein erziehenden Mütter bei den Streitkräften .... kostet viel Geld und ist für die Katz

  9. #9
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.732


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Haushaltsabgabe/GEZ: Was macht die ARD mit dem ganzen Geld?

    Hm, 8 Milliarden, das sind nach Adam Riese 8000 Millionen, das sind dann 4000 Klaus-Kleber-Gehälter . . . Bei aller Liebe, die hier angesprochenen Kosten sind doch Peanuts angesichts der gigantischen Endsumme. Was passiert mit dem Rest? Davon könnte man 24 Stunden am Tag Blockbuster senden!
    "...und dann gewinnst Du!"

  10. #10


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Haushaltsabgabe/GEZ: Was macht die ARD mit dem ganzen Geld?

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Hm, 8 Milliarden, das sind nach Adam Riese 8000 Millionen, das sind dann 4000 Klaus-Kleber-Gehälter . . . Bei aller Liebe, die hier angesprochenen Kosten sind doch Peanuts angesichts der gigantischen Endsumme. Was passiert mit dem Rest? Davon könnte man 24 Stunden am Tag Blockbuster senden!
    und der Rest wird für Sportübertragungs/senderechte explizit Fußball (DFB, UEFA, FIFA) sowie Olympia verpulvert ..... da bleibt unterm Strich für Blockbuster und sehenswerte Eigenproduktionen nichts übrig

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2017, 14:22
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 09:41
  3. Gaddafi-Clan: Macht und Geld einer Familie - Kurier
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 22:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 17:50
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 17:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •