Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Der Mann der Dein Leben und die Welt rettete - Mythen Metzger

    Geändert von burgfee (24.10.2015 um 01:30 Uhr)

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Mann der Dein Leben und die Welt rettete - Mythen Metzger

    Wenn man der These "nuke lies - es gibt keine Atombombe" Glauben schenkt, hätte das ganze ein aufschlussreicher Test werden können. Hätte Petrow auf den Knopf gedrückt, die Atombomben ausgelöst, wäre es spannend gewesen zu erfahren, ob es tatsächlich solch ein Horrorszenario gibt, ob es Atombombenstrahlung und großflächige Verseuchung gibt. Sichrheitshalber sollte man sich zu dem Zeitpunkt auf nem anderen Planeten aufhalten, und sich das ganze aus sicherer Entfernung anschauen falls die nuke-lies - These doch falsch ist.

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Mann der Dein Leben und die Welt rettete - Mythen Metzger

    Offizier Petrow im Gespräch „Der rote Knopf hat nie funktioniert“

    Am 25. September 1983 meldete das sowjetische Raketenfrühwarnsystem den Abschuss einer amerikanischen Atomrakete. Der damals diensthabende Offizier Stanislaw Petrow entschied, nichts zu tun - und rettete damit die Zivilisation.
    18.02.2013


    ...
    Ehrlich gesagt: Der rote Knopf hat nie funktioniert, er war nirgends angeschlossen. Unsere Militärpsychologen hatten entschieden, dass man einem einzelnen Menschen nicht die Aufgabe übertragen kann, den Krieg gegen ein anderes Land per Knopfdruck zu beginnen. Meine Aufgabe bestand also darin, die Informationen, mit denen mich der Computer versorgte, zu bewerten und weiterzuleiten.

    ...
    http://www.faz.net/aktuell/gesellsch...-12084911.html

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.270


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Mann der Dein Leben und die Welt rettete - Mythen Metzger

    Zitat Zitat von burgfee Beitrag anzeigen
    Wenn man der These "nuke lies - es gibt keine Atombombe" Glauben schenkt, hätte das ganze ein aufschlussreicher Test werden können. Hätte Petrow auf den Knopf gedrückt, die Atombomben ausgelöst, wäre es spannend gewesen zu erfahren, ob es tatsächlich solch ein Horrorszenario gibt, ob es Atombombenstrahlung und großflächige Verseuchung gibt. Sichrheitshalber sollte man sich zu dem Zeitpunkt auf nem anderen Planeten aufhalten, und sich das ganze aus sicherer Entfernung anschauen falls die nuke-lies - These doch falsch ist.
    Die wesentliche Frage ist, in welcher Höhe die Bomben explodieren. Sollte es gelingen eine Rakete in großer Höhe abzufangen und zu zerstören, dürfte die direkte Zerstörung am Boden minimal sein. Druck-und Hitzewelle würden sozusagen verpuffen. Das Problem wäre der atomare Fallout. Es gibt leider keine Meldungen darüber, wie viele Menschen in und um Tschernobyl durch Verstrahlung gestorben sind.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ERSTES NWO-GESETZ ZUR UMERZIEHUNG ANDERSDENKENDER (Mythen Metzger)
    Von burgfee im Forum Staat - Demokratie - Bürgerrechte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 00:54
  2. EU-Schlag gegen die Informations- und Pressefreiheit / Mythen Metzger
    Von burgfee im Forum Staat - Demokratie - Bürgerrechte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2015, 11:18
  3. EU - wird am 9. Juli die Freiheit der Fotografie beschnitten? Mythen Metzger
    Von burgfee im Forum Staat - Demokratie - Bürgerrechte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2015, 09:32
  4. Besessen oder Psycho Twins? Der Fall Ursula und Sabina Eriksson / Mythen Metzger
    Von burgfee im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2015, 09:07
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2015, 08:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •