Seite 2 von 16 ErsteErste 123456712 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 158
  1. #11
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.360


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Grundlose" Gewalt

    Am letzten Mittwoch griff ein 32-Jähriger einen 26 Jahre alten Mann aus Schleswig-Holstein mit einem Messer an. Dieser war abends in Lokstedt in der Nähe vom Siemersplatz unterwegs.

    Auf dem Weg traf er auf einen Mann, der plötzlich ein Messer zog und ihn bedrohte. Der 26-Jährige rannte davon, doch sein Angreifer nahm die Verfolgung auf.

    Die Verfolgungsjagd endete in einem voll besetzten Bus. Erst als der 26-Jährige dort lautstark auf seinen Angreifer hinwies, floh dieser. Der Täter wurde kurz darauf von der Polizei festgenommen.
    http://www.shortnews.de/id/1177597/l...erfolgungsjagd

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Ein 26-jähriger Mann ist in Kreuzberg mit einem Stich in den Oberkörper getötet worden. Ein Unbekannter stach ihn in der Nacht zum Samstag am Oranienplatz nieder, wie die Polizei mitteilte. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und starb dort. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Zeugenaussagen zufolge war der Täter 25 bis 30 Jahre alt und 175 bis 180 Zentimeter groß. Er trug eine graue Baseball-Kappe und eine lange Jacke derselben Farbe. Die Polizei bittet um weitere Hinweise von Zeugen.
    Bild.de
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #12
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.006


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Grundlose" Gewalt

    Ich habe mittlerweile standardmäßig ein Schnappmesser in der Hosentasche, selbst hier bei uns auf dem Land. Nur, wenn's so plötzlich kommt, kann man das Messer auch nicht mehr rechtzeitig ziehen. Dann würden höchstens noch gelernte Kampfkunstreflexe helfen. Aber auch da wird es schwierig, weil unsere "Kulturbereicherer" ja allesamt hühnerschissige Feiglinge sind und nur fünf gegen einen angreifen. Da hätte effektiv wohl nur eine Knarre Sinn, die ja allerdings dem Deutschen verboten ist (damit auch keine "Fachkraft" zu Schaden kommt!).
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #13
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Grundlose" Gewalt

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Nur, wenn's so plötzlich kommt, kann man das Messer auch nicht mehr rechtzeitig ziehen. Dann würden höchstens noch gelernte Kampfkunstreflexe helfen.
    Wenn es ploetzlich kommt, dann ist da schon vorher etwas falsch gelaufen. Ploetzlich kommt ueberhaupt nichts. Man hat es an der notwendigen Aufmerksamkeit mangeln lassen. Und die ist wichtiger als die Staerke der Bewaffnung.
    Ich wurde in meinem Leben viermal ueberfallen und war jedesmal der erste, der das Messer dann in der Hand hielt. Man kann solche Situationen immer kommen sehen.

    Kampfkunstreflexe sind im Ernstfall ueberfluessig, Man darf nur an eines denken: Hier ist das Messer, und dort muss es rein.
    Sonst nichts! Weder die moegliche Gefahr noch die moeglichen Konsequenzen duerfen einem dabei durch den Kopf gehen. Ein Messer ist nicht zum kaempfen da, sondern zum toeten. Messerkaempfe sind Unsinn. Selbst mit einem Stock haette man bei einem Kampf die bessere Chance wegen der groesseren Reichweite. Ein Messer ist nur solange wirksam, wie es nicht gesehen wurde und der Angreifer sich nicht darauf einstellen kann. Nicht Technik zaehlt, sondern, dass man der erste ist, der zusticht.
    Der Auseinandersetzung ist dann in Sekunden zu Ende.
    Die Ueberzahl der Gegner macht weniger aus, als man denkt, weil einem hier die Gruppendynamik zu Gute kommt. Sobald einer der Angreifer wegrennt, weil er getroffen wurde, beginnen alle zu rennen. Dagegen koennen sie gar nichts tun. Das hat mit dem Hormonstatus im Kopf der Angreifer zu tun. Sowohl Kampf- als auch Fluchtinstinkt sind bei einem Angriff hochgradig aktiviert und ein kleiner Ausloeser gibt dann sofort den Ausschlag.

    Ganz wichtig! Danach sofort vom Tatort entfernen, und zwar langsam, als sei man unbeteiligt. Dadurch faellt es eventuellen Zeugen schwer, zu identifizieren, wer beteiligt war.
    Nicht auf die Polizei warten! Auch wenn ihr recht bekommt und es als Notwehr anerkannt wird, so wird durch die Polizei eure Identitaet bekannt werden und ihr werdet das Ziel fuer Racheakte.
    Niemandem irgendetwas davon erzaehlen, auch nicht der Familie! Sonst kommt es doch irgendwann heraus.
    Ceterum censeo Meccam esse delendam.

  4. #14


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Grundlose" Gewalt

    Zitat Zitat von Mortran Beitrag anzeigen
    ........Ganz wichtig! Danach sofort vom Tatort entfernen, und zwar langsam, als sei man unbeteiligt. Dadurch faellt es eventuellen Zeugen schwer, zu identifizieren, wer beteiligt war.
    Nicht auf die Polizei warten! Auch wenn ihr recht bekommt und es als Notwehr anerkannt wird, so wird durch die Polizei eure Identitaet bekannt werden und ihr werdet das Ziel fuer Racheakte.
    Niemandem irgendetwas davon erzaehlen, auch nicht der Familie! Sonst kommt es doch irgendwann heraus.
    Das kann nicht oft genug wiederholt werden. Und vor allem nicht auf die Polizei verlassen.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  5. #15
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.360


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Grundlose" Gewalt

    Unvermittelt stach ein unbekannter Mann auf den Studenten Alejandro G. ein und konnte entkommen. Die Polizei hat noch immer keine Hinweise auf das Motiv des Tötungsdelikts und sucht deshalb in Kreuzberg mit Plakaten nach Zeugen.........Passanten riefen die Feuerwehr und die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Nach vagen Hinweisen soll der Täter bis zu 1,80 Meter groß und schlank sein. Passanten wollen außerdem gesehen haben, dass er einen Oberlippenbart oder Kinnbart trug. Sie erinnern sich auch daran, dass der Mann südländisch aussah

    Spanischer Student in Berlin erstochen: Mord am Oranienplatz bleibt mysteriös | Polizei - Berliner Zeitung - Lesen Sie mehr auf:
    http://www.berliner-zeitung.de/poliz...#plx1331520925
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #16
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.161


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Grundlose" Gewalt

    In Grossbritannien, in besonders bereicherten Stadtteilen, gibt es schon länger stichfeste Schuluniformen (http://www.dailymail.co.uk/news/arti...e-attacks.html). Kann denn das die Lösung sein? In was für einer Welt leben wir eigentlich? Es wird immer schlimmer.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #17
    Registriert seit
    06.12.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    767


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Plauen - Asylanten stechen 21-jährigen grundlos nieder

    Hier stehts : http://zuerst.de/2015/12/03/sachsen-...tschen-nieder/

    2 Somalis prügelten auf den jungen Mann ein, und stachen ihn nieder...

    Da frage ich mich zwei Dinge : Wie kommen die an Messer ? Offenbar haben die zuviel Taschengeld bekommen !?

    Und wieso sind die hier ? Es hieß doch, dass von den afrikanischen Asylbewerbern nur die Eritreer anerkannt würden !?
    Wieso sind die also nicht längst abgeschoben worden ??

    Hier macht sich die deutsche Politik mitschuldig an den Straftaten der Asylanten !
    Würden solche illegalen umgehend abgeschoben werden, gäbe es sicher weniger solcher Straftaten !

    Islamisierung und Integrationsverweigerung sind Verbrechen und gehören bestraft !

  8. #18


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Plauen - Asylanten stechen 21-jährigen grundlos nieder

    Zeugen beobachteten den Vorfall und die Polizei konnte die Täter zeitnah festnehmen. Ob es sich um einen Racheakt für den Überfall von ca. zehn Deutschen gegenüber zwei Somaliern am Wochenende handelt, prüft derzeit die Polizei.
    http://www.shortnews.de/id/1180597/p...-deutschen-ein


    http://www.freiepresse.de/LOKALES/VO...kel9372280.php


    Dann gibts bald noch weitere 9 Opfer?

    plauen somalier

  9. #19
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Plauen - Asylanten stechen 21-jährigen grundlos nieder

    Die Asozialanten kommen mühelos an Sozialhilfe, erstklassige Unterkunft, Top-Internet, halal-Essen und medizinische Versorgung wie Privatpatienten! Die einheimische Bevölkerung arbeitet immer länger und härter. Sogar Verrentete arbeiten (wieder oder immer noch), um den Zahnersatz und die Brille zu bezahlen.

    WOZU SIND WIR EIGENTLICH NOCH KRANKENVERSICHERT??? Wozu sollen wir immer mehr und höhere Steuern bezahlen und das Land verkommt, während das Gesindel gepampert wird!

  10. #20


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Plauen - Asylanten stechen 21-jährigen grundlos nieder

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Die Asozialanten kommen mühelos an Sozialhilfe, erstklassige Unterkunft, Top-Internet, halal-Essen und medizinische Versorgung wie Privatpatienten! Die einheimische Bevölkerung arbeitet immer länger und härter. Sogar Verrentete arbeiten (wieder oder immer noch), um den Zahnersatz und die Brille zu bezahlen.

    WOZU SIND WIR EIGENTLICH NOCH KRANKENVERSICHERT??? Wozu sollen wir immer mehr und höhere Steuern bezahlen und das Land verkommt, während das Gesindel gepampert wird!
    Passt doch gut zusammen, mit steigender Einwanderung und steigender Kriminalität ist mehr gesundheitliche Absicherung erforderlich, die wir mit steigenden Krankenkassenbeträgen abzusichern haben.

Seite 2 von 16 ErsteErste 123456712 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 12:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 06:07
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 11:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2014, 12:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 11:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •