Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
  1. #11


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windows 10

    Bei Windoof ist Horch und Guck fester Bestandteil, schon seit 3.11!!!
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  2. #12
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.223


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windows 10

    Zu spät, wie ich sehe. Daher:

    Wer bereits Windows 10 auf seinem Heim-PC installiert hat, der sollte einen Blick auf den Datenverbrauch seiner Onlineverbindung werfen, etwa über den Netzwerk-Router. Dort wird sichtbar: Je nach Windows-Version nutzt Microsoft den Internetanschluss seiner Nutzer, um Update-Datenpakete via Peer-to-Peer-Verbindung, also von Nutzer zu Nutzer ohne den Umweg über Microsoft-Server, weiterzuleiten. Windows Update Delivery Optimization nennt Microsoft das – doch optimiert wird vor allem die Serverlast des Konzerns auf Kosten seiner Nutzer.
    Endgültig problematisch wird die Update-Funktion für alle Nutzer von Internetverbindungen mit limitiertem monatlichen Datenvolumen. Wer etwa über einen LTE-Router surft, der muss bereits nach wenigen Gigabyte Uploads fürchten, dass der Mobilfunkanbieter den Anschluss auf Schneckentempo drosselt.

    Microsoft hat den Upload-Dienst bei allen Windows-Versionen außer der Enterprise- und der Education-Version standardmäßig aktiviert. Wer den Dienst abschalten möchte, kann dies in den Systemeinstellungen tun: Im Untermenü "Update & Sicherheit" bitte das Windows-Update auswählen, dort "Übermittlung der Updates" unter den erweiterten Optionen anklicken und den Schalter auf "Aus" stellen.
    http://www.welt.de/print/die_welt/wi...erbindung.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    • Cortana speichert Vorlieben und hört ständig zu
    Die digitale Assistentin Cortana ist eine geniale Idee, keine Frage. Sie kann natürliche Nutzeranfragen per Sprache oder Tastatur verstehen und entsprechend reagieren. Um arbeiten zu können, benötigt sie allerdings so viele Informationen über den User wie möglich, darunter Kontakte, seinen Browser-Verlauf, Sprach-Eingaben, Standort oder den Kalender. Wenn sie mit ihrem Code-Wort aufgeweckt werden soll, muss sie sogar dauernd zuhören, was der User sagt. Immerhin: Cortana ist standardmäßig nicht aktiviert, sondern fragt bei der ersten Benutzung der Suchbox neben dem Startbutton, ob sie aktiviert werden soll. Welche Daten Cortana sammelt, lässt sich zudem über ihr Notizbuch jederzeit nachvollziehen.

    Abschalten: Um Cortana abzuschalten, klickt man in die Suchbox und anschließend im Cortana-Menü auf das Zahnrad-Symbol. Dort lässt sich der Schiebeschalter auf Aus stellen. Cortana muss allerdings auf jedem Windows-Gerät das man besitzt, separat ausgeschaltet werden. Anschließend sollten auf der Bing-Website in den Such-Einstellungen die persönlichen Daten gelöscht werden. Es ist dasselbe Microsoft-Konto, mit dem man sich bei Windows 10 anmeldet.
    http://www.chip.de/news/Windows-10-a..._80139856.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #13


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windows 10

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Laß die Finger von Windows 10. Erst einmal laufen viele Programme nicht unter Windows 10, es gibt noch viele andere Problem, du kannst Windows 10 nicht mehr deinstallieren und vor hast du Horch-und-Guck dabei, was sich kaum wirksam deaktivieren läßt.

    Bleib bei Windows 7.
    Was man heute unter windows 7 noch mit einfachen Mitteln abstellen kann ist bei windows 10 vielfach nur mit fundiertem Wissen möglich ... der support wird für win7 nicht so schnell abgeschaltet.
    Auszug eines Kommentares über win 10 :"Im Bekannten und Freundeskreis updaten es viele, aber Real benutzt es keiner viele gehen zurück auf Win 7 oder 8 bzw. neu auf Linux. Da fragt man sich wo bleiben die echten Statistiken welche die auch das Windows 10 wirklich nutzen. Ich finde keine nur solche wieviele es runtergeladen haben bzw. aufgezwungen heimlich in PCs. Diese unrealistischen Zahlen werden ja leider mitgezählt. Selbst in Technikmärkten ist die Nachfrage nach Windows 7 oder 8 höher weil keiner das vorgestellte Windows im Geschäft am Ende haben mag. Beobachte das schon eine Zeitlang in verschiedenen Geschäften und auch im Internet selbst da steigt die Nachfrage nach Windows 7 Software rasant an. Das sollte man eher Bewerten als Statistiken die nicht Real sind."

    Sollte mich eines Tages eine vorinstallierte windoof10 auf einem PC oder Laptop erreichen .. dann Festplatte löschen, neue Partition erstellen und win 7 wieder aufspielen .. das läuft ohne die updates seit Jahren Fehlerfrei ... und wie heißt es doch so treffend : never stop a running system

  4. #14
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.761


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windows 10

    Angeblich kann man problemlos zu Windows 7 zurück. Mal sehen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #15


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windows 10

    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  6. #16
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windows 10

    Linux ist auch reizvoll,das stimmt.
    Aber immer noch mehr für richtige Freaks.

  7. #17


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windows 10

    Windows 7 dabei bleibe ich
    Windows 10 ist eine Datenkrake

  8. #18


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windows 10

    Zitat Zitat von murktimon Beitrag anzeigen
    Linux ist auch reizvoll,das stimmt.
    Aber immer noch mehr für richtige Freaks.
    Suse ist mittlerweile ganz leicht zu bedienen. Ein bisschen einlesen und es ist einfacher als Windoof, vor allem aber viel sicherer.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  9. #19
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    2 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windows 10

    Angeblich ist zwar das Upgrade auf WIN 10 kostenlos, aber nach einem Jahr kommt die Rechnung, und dann muss es wieder deinstalliert werden, was sicher nicht so ohne Weiteres möglich sein wird, denn viele User haben heruntergeladene Versionen ihrer Software, oder gar vorinstallierte, die kann man dank fehlender Hardware also nicht mehr anwenden.
    Finger davon lassen, kann ich nur raten!
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

  10. #20
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windows 10

    Danke für eure Tipps, Leute. Mir poppte immer wieder eine sehr penetrante Werbung über den Bildschirm.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Support für Windows-XP eingestellt
    Von Realist59 im Forum Aktuelles
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2014, 20:04
  2. Bibel für Windows, Linux und Mac
    Von Q im Forum Religionsdiskussionen - Gläubige, Ungläubige, Weltanschauungen (Islam ausgenommen)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 20:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •