Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutschland: ein gescheiterter Staat

    Deutschland im Herbst 2015. Ein gescheiterter Staat. Augenzeugenbericht in einem ICE. - Asylanten kennen ihre angeblichen Rechte und nutzen die Situation entsprechend aus: auch in der ersten Klasse im ICE. Ein Staat außer Kontrolle...

    Anonymer Augenzeugenbericht von Mittwoch, 30.09.2015:
    Heute in einem ICE nach Stuttgart. Ich sitze bis Karlsruhe allein im 1. Klasse Abteil, dort steigen drei junge, arabisch aussehende Männer ein. Kurz darauf Fahrkartenkontrolle, ich weise mein Ticket vor.

    "We refugees!" sagen meine Mitfahrer sofort.

    Der Kontrolleur und ich schauen uns kurz an, ich sehe in seinem Gesicht Hilflosigkeit und Resignation.

    Ich bin wütend und fühle mich zutiefst hilflos und verzweifelt. Die "refugees" lachen, als der Kontrolleur sich zum Gehen wendet. Ich verstehe nicht, was sie sagen, schliesse aber aus ihrem Tonfall, dass sie sich total cool finden.

    Deutschland im Herbst 2015. Ein gescheiterter Staat.


    http://www.mmnews.de/index.php/polit...eiterter-staat

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.952


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland: ein gescheiterter Staat

    Ich krieg sooo einen dicken Hals, wenn ich sowas lese! Das kann doch alles nicht mehr wahr sein! Also kann jetzt jeder Türke umsonst Bahn fahren, wenn er vorher noch zwei Worte Englisch lernt. Wäre ich Zeuge von so einem Vorfall, würde ich auch sagen "Ich Refugee" und nix zahlen!
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.400


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland: ein gescheiterter Staat

    Zitat Zitat von dietmar Beitrag anzeigen
    Deutschland im Herbst 2015. Ein gescheiterter Staat. Augenzeugenbericht in einem ICE. - Asylanten kennen ihre angeblichen Rechte und nutzen die Situation entsprechend aus: auch in der ersten Klasse im ICE. Ein Staat außer Kontrolle...

    Anonymer Augenzeugenbericht von Mittwoch, 30.09.2015:
    Heute in einem ICE nach Stuttgart. Ich sitze bis Karlsruhe allein im 1. Klasse Abteil, dort steigen drei junge, arabisch aussehende Männer ein. Kurz darauf Fahrkartenkontrolle, ich weise mein Ticket vor.

    "We refugees!" sagen meine Mitfahrer sofort.

    Der Kontrolleur und ich schauen uns kurz an, ich sehe in seinem Gesicht Hilflosigkeit und Resignation.

    Ich bin wütend und fühle mich zutiefst hilflos und verzweifelt. Die "refugees" lachen, als der Kontrolleur sich zum Gehen wendet. Ich verstehe nicht, was sie sagen, schliesse aber aus ihrem Tonfall, dass sie sich total cool finden.

    Deutschland im Herbst 2015. Ein gescheiterter Staat.


    http://www.mmnews.de/index.php/polit...eiterter-staat
    Auch das ist Kommunismus. Den Kapitalisten in der ersten Klasse wird es ungemütlich gemacht. Ein gewollter Schlag ins Gesicht der Besitzenden.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland: ein gescheiterter Staat

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Auch das ist Kommunismus. Den Kapitalisten in der ersten Klasse wird es ungemütlich gemacht. Ein gewollter Schlag ins Gesicht der Besitzenden.
    Ja, genau. Wo kämen wir denn da hin, wenn die Außendienstmitarbeiter, die beruflich viel mit der Bahn fahren müssen, nicht nur unter den permanenten Verspätungen der Bahn zu leiden hätten, sondern auch noch ungestört von "Flüchtlingen" in der ersten Klasse - für die sie ja mehr zahlen - ihrer Arbeit nachgehen könnten?
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland: ein gescheiterter Staat

    Am Ende können die ihre Arbeit gut machen und das darf ja nicht sein!

  6. #6
    humanist Gast


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland: ein gescheiterter Staat

    Die Russen machen uns in allen Bereichen vor wie was zu Händeln ist. Die waschen mit Ariel , wir mit Perwoll !!!

    Gratulation an Herrn Orban !

  7. #7
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland: ein gescheiterter Staat

    Zitat Zitat von humanist Beitrag anzeigen
    Die Russen machen uns in allen Bereichen vor wie was zu Händeln ist. Die waschen mit Ariel , wir mit Perwoll !!!

    Gratulation an Herrn Orban !

    Tja, die Russen... Die haben ja auch Putin. Der ist allemal besser als das Ferkel.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schweden - ein gescheiterter Staat?
    Von Cherusker im Forum Schweden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2019, 09:26
  2. "Deutschland ist ein gescheiterter Staat" - WELT ONLINE
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 08:52
  3. "Deutschland ist ein gescheiterter Staat" - WELT ONLINE
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 10:30
  4. «Der Jemen ist ein gescheiterter Staat» - Der Bund
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 16:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •