Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Österreichischer Ex-Vize bekommt endlich lukrativen Job

    Neuer Job für Spindelegger

    Der frühere Vizekanzler und ÖVP-Obmann Michael Spindelegger wird der neue Generaldirektor des in Wien ansässigen Internationalen Zentrums für die Entwicklung von Migrationspolitik (ICMPD). Er wird den Vollzeitjob im Jänner antreten.
    Spindelegger, der im August des Vorjahres von seinen innenpolitischen Ämtern zurückgetreten war, wird die Aufgabe im Jänner 2016 für fünf Jahre übernehmen. Aufgabe des Ex-Parteichefs werde es sein, die strategische Ausrichtung der Organisation zu definieren. Ab Jänner muss Spindelegger seine bisherigen Jobs aufgeben, seine neue Aufgabe ist nur Vollzeit zu bewältigen, hieß es aus dem Zentrum gegenüber wien.ORF.at.
    In Wahl gegen zwei Kandidaten durchgesetzt

    Die Ausschreibung des Postens erfolgte im Februar des heurigen Jahres. Von insgesamt 44 Bewerbern kamen drei auf eine Shortlist, sie wurden Anfang September zu einem Hearing geladen - neben Spindelegger der ehemalige schwedische Migrationsminister Tobias Bilström und ein Niederländer. Dabei war unter anderem „politisches Leadership“ gefragt. Am Dienstag wählten Vertreter der 15 Mitgliedsländer des Zentrums Spindelegger zum neuen Generaldirektor. Wie viel er verdient, wird nicht offiziell mitgeteilt. „Der Verdienst ist nicht auf UNO-Niveau, aber im internationalen Vergleich angemessen“, sagte die amtierende Direktorin Gabriela Abado. Laut „profil“ soll das Gehalt bei rund 10.000 Euro liegen.
    Zum neuen Aufgabengebiet Spindeleggers zählt nun die strategische Ausrichtung, die Organisation und Netzwerken. Der Sitz der Organisation sei zwar in Wien, die Arbeit erfordere aber hohe Reisetätigkeit, erstreckt sich das Haupteinsatzgebiet doch auf Europa und die Nachbarstaaten, erklärte Abado.
    Quelle und ganzer Artikel: http://wien.orf.at/news/stories/2734434/

    Was - „politisches Leadership“ betrifft: In der Politik Österreichs war er unfähig. Jetzt gibt es als Belohnung einen fetten Posten.

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.388


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Österreichischer Ex-Vize bekommt endlich lukrativen Job

    In Österreich ist die Sprache ja genauso verhunzt wie bei uns.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.970
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Österreichischer Ex-Vize bekommt endlich lukrativen Job

    Das „Peter-Prinzip” (mit „P” wie „Politiker”): Beförderung, bis der Posten erreicht wird, zu dem man völlig unqualifiziert ist.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Österreichischer Ex-Vize bekommt endlich lukrativen Job

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    In Österreich ist die Sprache ja genauso verhunzt wie bei uns.
    Na ja, die Zeiten des einst großen Österreichischen Journalismus sind schon länger vorbei. Jetzt haben wir hauptsächlich Propagandaschmieranz! Kannst vergessen! Mit österreichischen Zeitungen kannst Schuhe putzen, Fenster reinigen und den Allerwertesten auswischen wenn kein klopapier vorhanden.

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.168


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Österreichischer Ex-Vize bekommt endlich lukrativen Job

    „Der Verdienst ist nicht auf UNO-Niveau, aber im internationalen Vergleich angemessen“
    UNO-Niveau? Wo würde das denn liegen? Liebäugelt die Kandesbunzlerin deshalb mit dem Amt des Generalsekretärs?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Österreichischer Nationalfeiertag - 26. Oktober
    Von Schurliwurli im Forum Politik Österreich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 19:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 04:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •