Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.936


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    54 tote Deutsche und 8 Milliarden Euro für nichts

    Die Taliban haben die afghanische Stadt Kundus eingenommen. In Kundus waren deutsche Soldaten stationiert. 54 von ihnen starben dort. Alleine der Militäreinsatz hat mehr als 8 Milliarden Euro gekostet. Darüber hinaus wurden weitere Milliardensummen dafür ausgegeben Schulen zu bauen und eine Infrastruktur anzulegen. 2013-2014 zogen die Soldaten ab. Es war jedem klar, dass nach Abzug der NATO die Taliban wieder vorrücken würden. Umso ärgerlicher, dass die Politiker nun überrascht tun.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.272


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 54 tote Deutsche und 8 Milliarden Euro für nichts

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die Taliban haben die afghanische Stadt Kundus eingenommen. In Kundus waren deutsche Soldaten stationiert. 54 von ihnen starben dort. Alleine der Militäreinsatz hat mehr als 8 Milliarden Euro gekostet. Darüber hinaus wurden weitere Milliardensummen dafür ausgegeben Schulen zu bauen und eine Infrastruktur anzulegen. 2013-2014 zogen die Soldaten ab. Es war jedem klar, dass nach Abzug der NATO die Taliban wieder vorrücken würden. Umso ärgerlicher, dass die Politiker nun überrascht tun.
    Afghanistan ist eine perfekte Clangesellschaft in der Endzeit, d.h. in der Vollendung. Niemand schafft es, dort eine Infrastruktur anzulegen und das Land zu modernisieren. Zu archaisch sind die Bewohner.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.448
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 54 tote Deutsche und 8 Milliarden Euro für nichts

    Richtig,richtig,richtig.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.181
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 54 tote Deutsche und 8 Milliarden Euro für nichts

    Sagte da nicht einmal ein Herr Struck, die Sicherheit Deutschlands werde auch am Hindokusch verteidigt? Es scheint demnach nicht weit her zu sein mit der „Sicherheit Deutschlands”.
    Wie in zwei vorausgegangenen Weltkriegen mußten 54 deutsche Väter und Söhne im verantwortungslosen „Spiel” ihr Leben opfern für ein „Vaterland”, das man heute nicht mehr so nennen darf, ohne sich verdächtig zu machen. Jetzt stellt sich heraus, daß ihr Tod ebenso sinnlos war. Wer den Feind längst an Schaltstellen im Inneren hat, braucht sich auch nicht weiter um die „Verteidigung” in weit außerhalb liegenden Regionen zu sorgen.
    Barbaren haben ihre eigene unverrückbare Logik: Wenn die Kuh keine Milch mehr gibt, muß man sie auffressen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 54 tote Deutsche und 8 Milliarden Euro für nichts

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Sagte da nicht einmal ein Herr Struck, die Sicherheit Deutschlands werde auch am Hindokusch verteidigt? Es scheint demnach nicht weit her zu sein mit der „Sicherheit Deutschlands”.
    Wie in zwei vorausgegangenen Weltkriegen mußten 54 deutsche Väter und Söhne im verantwortungslosen „Spiel” ihr Leben opfern für ein „Vaterland”, das man heute nicht mehr so nennen darf, ohne sich verdächtig zu machen. Jetzt stellt sich heraus, daß ihr Tod ebenso sinnlos war. Wer den Feind längst an Schaltstellen im Inneren hat, braucht sich auch nicht weiter um die „Verteidigung” in weit außerhalb liegenden Regionen zu sorgen.
    Barbaren haben ihre eigene unverrückbare Logik: Wenn die Kuh keine Milch mehr gibt, muß man sie auffressen.
    Nicht zu vergessen die Masse an Posttraumatischen Erkrankungen bei der Bundeswehr ...... was natürlich von Seiten der Politik nur ungern zugegeben wird am liebsten totgeschwiegen und noch viel lieber wäre es denen auch die Hinterbliebenen der Bundeswehrsoldaten zu vergessen

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.663


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 54 tote Deutsche und 8 Milliarden Euro für nichts

    Wer hats gesagt ??? WIR und P.S.L sowieso !!!

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Einen Vorteil könnte es aber doch haben.Wir haben über 100 000 Soldaten in Deutschland die schon mal geschnuppert haben wie es auch bei uns sein kann.Diese Soldaten sind umgeben von Freunden und Familie.Das kann schon einen Ausschlag geben wenn Wahlen anstehen !!! Außerdem haben gut 30 000 Kampferfahrung gesammelt.....
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.936


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 54 tote Deutsche und 8 Milliarden Euro für nichts

    Name:  2015-09-30-1443623957-1016245-HP_Kundusumkmpft.jpg
Hits: 27
Größe:  70,3 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •