Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Asylheime sollen „Welcome-Center“ werden

    Asylheime sollen „Welcome-Center“ werden

    Die sächsische Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) möchte, daß Asyl-Erstaufnahme-Einrichtungen in Zukunft „Welcome-Center“ heißen. Das berichtet die Sächsische Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. In den „Welcome-Centern“ soll zudem eine Schwangerschafts- und Drogenberatung unterkommen.
    http://einwanderungskritik.de/asylhe...center-werden/
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylheime sollen „Welcome-Center“ werden

    Ja das kennen wir schon vom Remscheider Amt.


  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.308


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylheime sollen „Welcome-Center“ werden

    Ist es dann wie bei den Jobcentern, daß die Flüchtlinge von den Helfern und Mitarbeitern als Kunden angesprochen werden?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylheime sollen „Welcome-Center“ werden

    Am besten finde ich die Drogenberatung. Gibt es auch gleich noch einen Coffeeshop? Wenn eine Drogenberatung so dringend erforderlich ist in einer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge (!), dann stellt sich schon die Frage, was das für seltsame Flüchtlinge sind und wovor sie geflohen sind. Ganz normal ist das nicht, oder? Gab es damals auch eine Drogenberatung für Heimatvertriebene, Spätaussiedler oder Republikflüchtlinge aus der DDR? Die Frage erübrigt sich wohl.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.972


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylheime sollen „Welcome-Center“ werden

    Und bitte auch noch einen Puff integrieren, damit sich der "Flüchtling" wirklich willkommen fühlt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 11:01
  2. Planungsrecht Asylheime
    Von burgfee im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2014, 07:06
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 09:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •