Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Aufnahme von Flüchtlingen aus Ungarn löst Koalitionskrach aus

    Aufnahme von Flüchtlingen aus Ungarn löst Koalitionskrach aus


    Die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die Flüchtlinge aus Ungarn in Deutschland aufzunehmen, sorgt für handfesten Streit in der Großen Koalition. Nach Informationen von "Bild am Sonntag" kritisierte das CSU-Präsidium gestern Abend in einer eigens einberufenen Telefonschalte die Einreiseerlaubnis der Kanzlerin einstimmig als "falsche Entscheidung des Bundes". Beim Treffen der Spitzen von Union und SPD am Sonntagabend will die CSU jetzt "die Aufnahmefähigkeit Deutschlands" zum Thema machen und Maßnahmen zur Begrenzung des Flüchtligszustroms beschließen. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer bestätigte "Bild am Sonntag" den Vorgang: "Die Präsidiumsschalte war zurecht sehr deutlich. Der massenhafte Zustrom von Flüchtlingen nur nach Deutschland muss gestoppt werden."

    http://www.mmnews.de/index.php/net-n...tionskrach-aus
    Geändert von dietmar (05.09.2015 um 21:33 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.371


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufnahme von Flüchtlingen aus Ungarn löst Koalitionskrach aus

    Die CSU ist die einzige Altpartei, die etwas gegen den Schwachsinn sagt. Da der Königsteiner Schlüssel, der die Verteilung der "Flüchtlinge" auf die einzelnen Bundesländer regelt, Bayern benachteiligt, ist die Reaktion der CSU auch verständlich. Hauptkriterium dieses Schlüssels ist das Steueraufkommen der Bundesländer und da Bayern Vollbeschäftigung hat und dortige Firmen gute Löhne zahlen, muss Bayern unverhältnismäßig viele "Flüchtlinge" aufnehmen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.10.2017, 14:44
  2. Nach Anschlägen: Polen lehnt Aufnahme von Flüchtlingen ab
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2015, 20:34
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2015, 21:25
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 16:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •