Seite 4 von 56 ErsteErste 1234567891454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 558
  1. #31


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel als Urheberin der Flüchtlingsflut steht mit dem Rücken zur Wand

    Sie ist eine starre Marionette! ( schwerfällig, ungelenk ).

    Deutschland 2015: wer die Dinge beim Namen nennt, der hat seinen " Namen " schnell weg!

  2. #32
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.827
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel als Urheberin der Flüchtlingsflut steht mit dem Rücken zur Wand

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält für das nächste Jahr Gesamtkosten von zehn Milliarden Euro zur Bewältigung des Flüchtlingszuzugs in Deutschland für möglich.
    Sie könne eine solche Zahl für Bund, Länder und Kommunen insgesamt zwar nicht bestätigen. Aber angesichts der allein vom Bund bereitgestellten sechs Milliarden Euro für 2016 sei eine solche Summe nachvollziehbar, sagte Merkel am Montag in Berlin auf einer Pressekonferenz mit Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD).
    In welcher Handtasche mag sie diese zehn Milliarden Euro wohl gefunden haben? Oder haben die Rentner wieder einmal zusammengelegt?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #33


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel als Urheberin der Flüchtlingsflut steht mit dem Rücken zur Wand

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    In welcher Handtasche mag sie diese zehn Milliarden Euro wohl gefunden haben? Oder haben die Rentner wieder einmal zusammengelegt?
    Da war doch mal was mit schwarzen Kassen (CDU ) oder die andere Richtung ( SED- Parteivermögen )= abgegriffen?

  4. #34
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.827
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel als Urheberin der Flüchtlingsflut steht mit dem Rücken zur Wand

    Zitat Zitat von Pressewarze Beitrag anzeigen
    Da war doch mal was mit schwarzen Kassen (CDU ) oder die andere Richtung ( SED- Parteivermögen )= abgegriffen?
    Was der Schreiber dem Schäuble zugesteckt hat, war aber nicht ganz so viel.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #35


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel als Urheberin der Flüchtlingsflut steht mit dem Rücken zur Wand

    Ich würde behaupten, dass Merkel nicht alleine die Urheberin des Flüchtlings -Tsunami ist.
    Sie ist eher eine Handlangerin der USA, irgendwelchen Eliten und NGO's.

    Hier der Artikel:

    Wie viel ist den USA die Destabilisierung Europas wert?

    Es gibt keinen einzigen Grund, die USA nicht für die Flüchtlingswellen in Europa verantwortlich zu machen und entsprechende Konsequenzen zu ziehen.

    Die Situation ist brandgefährlich, die Lunte brennt, zehntausende strömen weiter Richtung Zentraleuropa. Am Bahnhof in Budapest rufen hunderte Männer „Deutschland, Deutschland!“, auf dass sie Mutti Merkel hören möge!

    Es gibt zahlreiche Hinweise, dass die USA Europa mit der Flüchtlingswelle gezielt destabilisieren wollen – erste US-Vorfeldorganisationen wurden bereits enttarnt.

    Siehe http://www.info-direkt.at/fluchthelf...us-think-tank/

    Europa soll offenbar für einen nächsten Schachzug am globalen Spielfeld vorbereitet werden.


    „Regime Change“

    Vor ein paar Jahren analysierte der „Spiegel“, von der Öffentlichkeit wenig beachtet, wie ein von den USA initiierter Putsch funktioniert. Kernaussage: „Dabei wird deutlich, dass der Sturz einer Regierung von Außen, im Gegensatz zu früher, nur noch selten mit brachialer Waffengewalt versucht wird. Ein moderner Putsch wird mit Unterstützung korrupter Medienkonzerne durchgeführt und hat den Charakter einer exakt getimeten Image- bzw. Werbekampagne.“ Der Springer-Verlag muss es ja wissen, ist man versucht zu schlussfolgern!

    Siehe: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43103188.html

    Siehe: http://www.rtdeutsch.com/16797/unkom...olle-von-ngos/

    In Europa müssen nicht die Staatsführer und Regierungen ausgetauscht werden, die „funktionieren“ im Sinne der US-Hegemonie bestens. In Europa müssen die Menschen und Völker ins Chaos gestürzt werden. Die „Migrationswaffe“ scheint hier ein geeignetes Mittel zu sein …


    http://www.info-direkt.at/wie-viel-i...-europas-wert/

  6. #36


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel als Urheberin der Flüchtlingsflut steht mit dem Rücken zur Wand

    Flüchtlinge – Ramstein trägt Mitschuld

    Europa wird aktuell von Flüchtlingen aus dem Orient überrannt und weiß nicht, wie es die hier eintreffenden Menschenmassen unterbringen oder auf die Schnelle integrieren soll. Besonders Deutschland ist bei den Flüchtenden beliebt, und dafür gibt es mehrere Gründe.

    Viele Syrer haben in Deutschland studiert, Maschinenbau oder Medizin. Aber in Deutschland steht eben auch Ramstein. Die wichtigste US-Militärbasis außerhalb der USA. Von hier aus werden sämtliche Killerdrohnen, die über dem arabischen Großraum kreisen, koordiniert. Ohne das deutsche Ramstein wäre der Drohnenterror nicht möglich und dieser Terror muß als Hauptursache für die Flüchtlingsströme nach Europa benannt werden.





    http://schnake.square7.ch/wp/?p=12488

  7. #37


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel als Urheberin der Flüchtlingsflut steht mit dem Rücken zur Wand

    UN-Sondergesandter: “Mutter” Merkel und noch eine Million zusätzlicher Flüchtlinge aus Syrien?

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird in der arabischen Welt als “mitfühlende Mutter” und “Heilige” gefeiert. Vor allem in Syrien.

    Das passt der deutschen Politik. Genauso wie den USA. Denn je mehr Merkel als “Mama” verehrt wird, desto größer wird die Hass auf den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, der dem Westen nach gestürzt werden muss.

    Doch alles im Leben hat zwei Seiten. So auch die “Heiligenverehrung” von Merkel.

    Der Syrien-Sondergesandte der Uno lobt Deutschland zwar für seinen Umgang mit neu ankommenden Migranten. Gleichzeitig aber warnt er: In Syrien drohe eine weitere Eskalation des Bürgerkriegs mit direkten Folgen für Europa.

    Die Zahl der aus Syrien fliehenden Menschen könnte nach Einschätzung des UN-Sondergesandten Staffan de Mistura noch einmal drastisch zunehmen. Sollte sich der Bürgerkrieg auf das Gebiet der bislang weitgehend vom Konflikt verschont gebliebenen Mittelmeer-Küstenstadt Latakia ausweiten, sei mit bis zu einer Million zusätzlichen Flüchtlingen zu rechnen, sagte der Diplomat am Montagabend vor Journalisten in Brüssel. Die meisten von ihnen würden nach seiner Einschätzung wohl versuchen, mit Booten über das Mittelmeer nach Europa zu kommen. Zudem könne auch ein weiterer Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) die Fluchtbewegungen verstärken. „Die Tendenz ist besorgniserregend“, warnte de Mistura.

    Die ganze Welt lobt Deutschland für seine Hilfsbereitschaft.

    Und reibt sich die Hände, dass die notleidenden Menschen nicht bei ihnen Einzug halten.

    Wenn das mal keine Doppelmoral ist, dann weiß ich auch nicht!

    https://guidograndt.wordpress.com/20...ge-aus-syrien/

  8. #38
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.827
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel als Urheberin der Flüchtlingsflut steht mit dem Rücken zur Wand

    Meldung vom Tage: „Der Bund stockt seine Flüchtlingshilfe um sechs Milliarden auf.
    Ob das die Milliarden sind, die einst ein Herr Blüm im Sinn hatte, als er vollmundig verkündete: „Die Renten sind sicher!”? (Wahrscheinlich meinte er wohl: „Die Renten sind sicher woanders”. Und da hat man sie anscheinend nun hergeholt.)
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  9. #39
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.431


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel als Urheberin der Flüchtlingsflut steht mit dem Rücken zur Wand

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Meldung vom Tage: „Der Bund stockt seine Flüchtlingshilfe um sechs Milliarden auf.
    Ob das die Milliarden sind, die einst ein Herr Blüm im Sinn hatte, als er vollmundig verkündete: „Die Renten sind sicher!”? (Wahrscheinlich meinte er wohl: „Die Renten sind sicher woanders”. Und da hat man sie anscheinend nun hergeholt.)
    Diese sechs Milliarden sind erst der Anfang, denn jeder weiß, daß das Geld nicht reichen wird. Sogar die Nachrichten der Öffentlich-Rechtichen wußten dies in einem Nebensatz zu kritisieren. Man darf ja auch nicht vergessen, daß die Syrer durch ihren besonderen Status gleich am Beginn des Asylverfahren bereits Anträge auf Familienzusammenführung stellen dürfen. Und auch der Rest der Asylbewerber wird die Familien über Familiennachzug nachholen. Das ist nicht nur vielleicht eine Frau oder ein Kind, nein, dies sind viele Frauen und Kinder, Eltern, Geschwister, Tanten, Onkel und Neffen, die über Familiennachzug kommen werden. Schon in der Vergangenheit beschränkte sich Familiennachzug nach deutschem Recht nie auf eine kleine Kernfamilie, sondern zu den Personen, zu denen der Antragsteller ein Verwandtschaftsverhältnis hatte und eine enge Bindung. (Enge Bindungen kann man auch kaufen, übrigens). Fünf Personen im Schnitt dürften pro Antragsteller über Familiennachzug ins Land geholt werden, die dann allerdings auch nicht in der Asylstatistik auftauchen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  10. #40
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.431


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel als Urheberin der Flüchtlingsflut steht mit dem Rücken zur Wand

    Bleibt es bei 800.000 Flüchtlingen oder bei den heute von Gabriel als Wegmarke angegebenen "nur" 500.000 Flüchtlingen?

    Nein, sagt der gesunde Menschenverstand. Nein sagt Herr Buschkowsky.

    Er sagt ab Minute 0:59:

    Wir stehen am Anfang der Entwicklung und ich glaube, daß viele noch eine Überraschung erleben, die sagen: „Gut, 800.000 in diesem Jahr. Das Jahr geht nur noch bis 31.12. und dann ist alles vorbei.“ Nein, nein, die Bewegung wird sich verstärken. Jedes Handy, das im Land ankommt, funkt nach Hause. „Wir haben es geschafft, Ihr könnt es auch. Macht Euch auf den Weg !“




    Was bedeutet die Einladung der Frau Merkel? Daß alle auf gepackten Koffern sitzen, wie uns der Weltspiegel vom 06.09.2015 verrät. Die "Mutter aller Heiligen" veranlaßt, daß auch die nach Deutschland kommen möchten, die bislang keine Veranlassung sahen.



    Volker Schwenk in unserem Studio in Kairo.

    Moderator: Wie wirkt die Entwicklung in Deutschland und Österreich auf die Menschen in Ihrer Region?


    Die großen arabischsprachigen Nachrichtenkanäle wie Al Jazeera und Al Arabia haben natürlich berichtet, aber was mehr Stimmung unter den Leuten ist, das sind die sozialen Netzwerke; das ist Facebook und das ist Twitter.

    Und da wird die Regierung, die Bundesregierung und allen voran Kanzlerin Merkel schon fast mit religiösem Beiklang gefeiert, verehrt, Frau Merkel sei die „Mutter aller Gläubigen“, das ist so in der islamischen Religion eine außerordentlich hohe Ehrenbezeichnung für jemanden, weil Frau Merkel die Syrer eingeladen hätte, so wird das bei vielen empfunden.

    Wir haben heute morgen Kontakt aufgenommen mit Anwar, das ist ein junger Syrer, mit dem wir in Nordsyrien zusammenarbeiten, und er sagte, jetzt fühlen sich sehr viele Familien quasi eingeladen nach Deutschland. Sie wollen jetzt aufbrechen nach Deutschland, auch sein Bruder macht sich jetzt auf von Izmir (Anmerkung: türkischer Küstenort) nach Deutschland mit seiner Familie überzusetzen.

    Warum gehen die Menschen jetzt aus einer relativ friedlichen Region nach Deutschland?


    (ab Minute 2:24, Irak, Jesiden werden zitiert): „Alles ist besser als hierbleiben (im Irak). Laßt uns nach Deutschland gehen, denn Deutschland, das ist die Botschaft der Bilder aus Deutschland, nimmt uns mit offenen Armen auf.

    Moderator: Volker, da fragt man sich, warum nehmen eigentlich nicht die Reichen, Saudi-Arabien, Katar, die Emirate, bislang keinen einzigen Flüchtling auf?

    Das fragen sich auch viele hier in der Region. Es gibt mittlerweile einen hier überall in der arabischen Region weiter verbreiteten Facebook-Post. Da steht sinngemäß drin, wir werden später einmal unseren Kindern erzählen, daß die Syrer nach Berlin gereist sind in ihrer Not, obwohl Mekka doch viel näher gewesen wäre. Es gibt ein Gefühl der Scham, ganz weit verbreitet unter vielen Arabern hier, die sagen, WIR sollten uns um dieses Problem kümmern.

    Die Golfstaaten tun es nicht. Sie haben Angst davor, daß sie mit den Flüchtlingen Terroristen über die Grenzen lassen. Sie sagen, wir haben doch schon so viel Geld bezahlt. Wir sind dafür nicht ausgerüstet. Wir können keine Flüchtlinge aufnehmen. Alle diese Argumente hat man im Westen allerdings vorher auch schon gehört.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit dem Rücken zur Wand - ZEIT ONLINE
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2017, 05:19
  2. Warum fährt Merkel Deutschland an die Wand?
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 20:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 19:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •