Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    KitaStreik: Erzieherinnen sollen wegen Flüchtlingen auf Forderungen verzichten

    Gewerkschaften sollen den Zusammenhang zwischen steigenden Flüchtlingszahlen und den unrealistischen Gehaltsforderungen der Kita-Beschäftigten erkennen und
    einlenken“.


    Diese Äußerungen des Hauptgeschäftsführers des Deutschen Städte- und Gemeindebunds (DStGB) Gerd Landsberg und der Präsidentin des Städtetags Eva Lohse zur Tarifrunde der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst ärgern die Gewerkschaften.


    Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW Rheinland-Pfalz, äußert sich zum Beispiel in einer Erklärung an alle Gewerkschaftsmitglieder:


    „Die GEW verurteilt die Aussagen aufs Schärfste und warnt die kommunalen Verbände davor, Geister zu beschwören, die sich nicht mehr einfangen lassen.


    Es ist unredlich und absolut unangemessen, ja unmoralisch, berechtigte Forderungen nach einer gerechten Bezahlung einer Berufsgruppe, mit den Sorgen und Nöten von Flüchtlingen in Verbindung zu setzen.


    Wer dies tut, braucht sich nicht zu wundern, dass die Vorbehalte gegenüber Flüchtlingen noch weiter wachsen.“

    http://opposition24.de/kitastreik-er...zichten/212805

  2. #2


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: KitaStreik: Erzieherinnen sollen wegen Flüchtlingen auf Forderungen verzichten

    Seht ihr, genau das ist eine weitere Zeitbombe. Es bleibt nicht aus, dass Buntfreunde untereinander den Zünder aktivieren. ;-)

    ( dann soll wohl auch besagter älterer Müllmann, Alleinunterhalter hinten auf dem Auto, in Zukunft auf Lohnsteigerungen verzichten ? ).

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.310


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: KitaStreik: Erzieherinnen sollen wegen Flüchtlingen auf Forderungen verzichten

    Er spricht eben den finanziellen Notstand der Städte und Gemeinden an, den in diesem Jahr gestiegenen zusätzlichen finanziellen Aufwand, der durch die Unterbringung und Versorgung von "Flüchtlingen" entstanden ist. Es gibt nur eine bestimmte Menge an finanziellen mitteln. Man setzt Prioritäten, wie sie eingesetzt werden. Gerd Landsberg und Eva Lohse möchtendas Geld lieber für die Flüchtlinge verwenden, während Klaus-Peter Hammer lieber die Löhne der Kita-Beschäftigten erhöht.

    Ich hätte eine Lösung zu aller Zufriedenheit, quasi ein Kompromiss: Senkung des Taschengeldes für Flüchtlinge, dann wären beide Anliegen erfüllbar und der Zustrom würde ebenfalls nachlassen. Dänemark hat es vorgemacht.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.299
    Blog-Einträge
    2


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: KitaStreik: Erzieherinnen sollen wegen Flüchtlingen auf Forderungen verzichten

    Ja, wir Buntlandinsassen werden es alle zu spüren bekommen. Und, erfreulicherweise, die extra-super-höchst Erbunteten zuerst. Entwicklungen, die ich früher mit Entsetzen beobachtete, empfinde ich heute mit Genugtuung und, ja, Genuß.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.465


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: KitaStreik: Erzieherinnen sollen wegen Flüchtlingen auf Forderungen verzichten

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.310


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: KitaStreik: Erzieherinnen sollen wegen Flüchtlingen auf Forderungen verzichten

    Zitat Zitat von der wache Michel Beitrag anzeigen
    Ja, wir Buntlandinsassen werden es alle zu spüren bekommen. Und, erfreulicherweise, die extra-super-höchst Erbunteten zuerst. Entwicklungen, die ich früher mit Entsetzen beobachtete, empfinde ich heute mit Genugtuung und, ja, Genuß.
    Sie hängen schliesslich am selben Geldtopf wie die Flüchtlinge.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie aus Flüchtlingen Fachkräfte werden sollen
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2016, 14:12
  2. Integrations-Seifenblasen: Forderungen, Forderungen, Forderungen!
    Von Turmfalke im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 17:57
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 16:41
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 16:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •