Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.405


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Asylbewerber-Zahl steigt im Juli auf Rekordhoch - 79.000 Asylbewerber

    25.042 Asy.lan.trä.ge im Ja.nu.ar 2015

    Im Januar 2015 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge insgesamt 25.042 Asylanträge gestellt.

    Dies bedeutet einen Anstieg von 73,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat Januar 2014. Davon waren 21.679 Erstanträge und 3.363 Folgeanträge.
    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pr...nuar-2015.html
    26.083 Asy.lan.trä.ge im Fe.bru.ar 2015

    Im Februar 2015 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge insgesamt 26.083 Asylanträge gestellt.

    Dies bedeutet einen Anstieg von 132,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat Februar 2014.
    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pr...ruar-2015.html

    32.054 Asy.lan.trä.ge im März 2015

    Im März 2015 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge insgesamt 32.054 Asylanträge gestellt.
    Dies bedeutet einen Anstieg von 184,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat März 2014.
    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pr...aerz-2015.html

    27.178 Asy.lan.trä.ge im April 2015

    Im April 2015 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge insgesamt 27.178 Asylanträge gestellt.
    Dies bedeutet einen Anstieg von 136,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat April 2014.
    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pr...pril-2015.html

    25.992 Asy.lan.trä.ge im Mai 2015

    Im Mai 2015 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge insgesamt 25.992 Asylanträge gestellt.
    Dies bedeutet einen Anstieg von 108,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat Mai 2014.
    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pr...-mai-2015.html

    Über den Juni gibt es komischerweise noch keine Monatsmitteilung, obwohl die normalerweise im ersten Drittel des Folgemonats veröffentlicht wird.

    Dafür eine Mitteilung der Presse für den Monat Juli, der ja noch nicht ganz zu Ende ist, aber dennoch schon ein Rekordmonat, selbst bei diesen vorläufigen Zahlen:

    Mit 79 000 Menschen habe es im Juli "den höchsten Zugang aller Zeiten" gegeben, betonte auch Bayerns Sozialministerin Emilia Müller (CSU). Ende August will das Bundesamt seine Prognose für 2015 aktualisieren. Bisher rechnet Schmidt in diesem Jahr mit 450 000 Asylbewerbern
    http://www.morgenpost.de/politik/inl...ekordhoch.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Flüchtlings-Rekord: fast 80000 allein im Juli

    Im Juli sind in Deutschland 79.000 Asylbewerber angekommen - so viele wie nie zuvor innerhalb eines Monats. Der Allzeitrekord von 1993 sei damit eingestellt, sagte der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Manfred Schmidt. Man habe sich das "so nicht vorstellen können".
    Die meisten Asylbewerber kommen demnach aus Syrien, dem Irak und Afghanistan. Bereits am 23. Juli hatte das Bundesamt mitgeteilt, an diesem Tag mehr Entscheidungen über Asylanträge getroffen zu haben als im gesamten letzten Jahr. 2014 hatte das Bundesamt insgesamt über 128.911 Fälle entschieden.

    http://www.mmnews.de/index.php/polit...-flucht-rekord

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.153


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber-Zahl steigt im Juli auf Rekordhoch - 79.000 Asylbewerber

    Und es wird nicht weniger und es wird nicht aufhören. Erst wenn die 10 Millionen Zigeuner vom Balkan, die 2,5 Millionen Albaner, die 100 Millionen Muslime und die 500 Millionen Afrikaner, die sich als Flüchtlinge tarnen, hier sind, ist vielleicht eine Entspannung zu erwarten. Dann werden wir auch in der Zeitung lesen, dass die Deutschen selbst mit 75 nicht in Rente wollen und die Regierung anflehen, die Steuern noch stärker steigen zu lassen. Es werden sich dann auch 200 Personen finden, die in der Huffington bekunden, wie schön es doch ist, ganzjährig im Zelt zu wohnen und wie gut es sich anfühlt, das Eigenheim den Flüchtlingen überlassen zu haben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zahl afrikanischer Asylbewerber wächst rasant
    Von Antonia im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 10:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 14:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •